BAE Systems standardisiert auf PTC's PLM-Lösung Windchill

Führender Luftfahrt- und Rüstungskonzern standardisiert weltweite Zusammenarbeit, CAD-Datenmanagement und Änderungs- und Konfigurationsmanagement auf PTC's PLM-Lösung Windchill

(PresseBox) (München/Boston-Needham, ) BAE Systems, Inc. und BAE Systems, Ltd. Australia setzen auf Windchill, PTC's Lösung für das Produktlebenszyklusmanagement (PLM). Sie liefert den Grundstein für BAE Systems' Engineering-Datenmanagement und liefert eine einheitliche, interoperable Plattform für das Datenmanagement während des gesamten Produktlebenszyklus. Windchill optimiert die abteilungs- und standortübergreifende Zusammenarbeit bei der Produktentwicklung.

Im Gegensatz zu den bislang verwendeten verschiedenen und voneinander getrennten Datenquellen bietet Windchill dem Unternehmen den Vorteil einer sicheren und einheitlichen Datenbasis für die unternehmensweite Produktentwicklung. Die PLM-Lösung verbessert den weltweiten Zugriff auf Produkt- und Design-Daten und damit die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Standorten und Zulieferern. Zudem erlaubt sie ein effektives Änderungs- und Konfigurationsmanagement sowie schnelle Anpassungen eines Produkts an sich ändernde Kundenwünsche dank eines ebenfalls verbesserten CAD-Datenmanagements.

"Die von uns eingesetzte Technologie soll uns bei der Entwicklung innovativer, qualitativ hochwertiger und maßgeschneiderter Lösungen für unsere Kunden und damit bei der Generierung von Wettbewerbsvorteilen helfen", sagt Stewart Farnham, Leiter des Engineering Tools Portfolio Managements bei BAE Systems, Inc. "Dank der umfassenden 'Out-of-the-Box'-Funktionalitäten von Windchill konnten wir die PTC-Lösung sehr schnell implementieren und uns nun noch stärker von den Wettbewerbern abgrenzen. PTC versteht unsere Geschäftsprozesse und hat sich als kompetenter Technologie- und Serviceanbieter erwiesen. Das ist für uns die Grundlage einer langfristigen, strategischen Partnerschaft."

"BAE Systems ist eines der größten Luftfahrt- und Rüstungsunternehmen der Welt und hat sich in der Vergangenheit kontinuierlich sowohl organisch als auch durch Übernahmen vergrößert. Gerade große Unternehmen mit weltweit verteilten Standorten wie BAE Systems erkennen die Wichtigkeit einer einheitlichen, interoperablen Plattform für das Datenmanagement. Nur so können kurze Markteinführungszeiten gewährleistet werden. Aus diesem Grund hat BAE Systems mit Windchill einen effizienten PLM-Standard zur Optimierung seiner Produktentwicklungsprozesse eingeführt", erklärt Jim Heppelmann, President und CEO bei PTC. "Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit und werden BAE Systems dabei unterstützen, den maximalen wirtschaftlichen Nutzen aus dem Einsatz unserer Technologie zu generieren und helfen, ihre strategischen Geschäftsinitiativen mit voranzutreiben."

Weiterführende Informationen:

- PTC's Product Information Lifecycle Management (PLM) Ressource-Center:
Analystenberichte, Kundenstimmen, Whitepaper und eBooks zu den Themen "Wertschöpfung mit PLM", "Zentrale Geschäftsinitiativen", "Grundlagen für PLM"
- What's New in Windchill 10.0 (Video)
- Windchill 10. 0 Interactive Experience (Website)

Über BAE Systems

BAE Systems ist ein weltweit agierendes Verteidigungs- und Informationssicherheitsunternehmen mit rund 100.000 Mitarbeitern. Das Unternehmen liefert eine breite Palette von Produkten und Dienstleistungen für Luft-, Land- und Seestreitkräfte sowie fortschrittliche Elektronik und Sicherheitstechnik, IT-Lösungen und Support-Services.

Lösungen von PTC für die Luft- und Raumfahrtindustrie

PTC bietet Lösungen für das Produktlebenszyklusmanagement, zugeschnitten auf die Anforderungen der weltweiten Luft-, Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie. Diese Lösungen erlauben eine digitale Automatisierung der Produktentwicklungs- und Programm-Managementprozesse und verbessern die Transparenz und Kontrolle der Programminformationen für eine sichere, gemeinschaftliche Produktentwicklung. Als Marktführer zählt PTC 18 der 20 führenden Unternehmen der Branche zu seinen Kunden.

PTC and the PTC logo and The Product Development Company are trademarks or registered trademarks of Parametric Technology Corporation or its subsidiaries in the United States and other countries.- The announcement of any particular selection of PTC software is not necessarily indicative of the timing of recognition of revenue therefrom or the level of revenue for any particular period. In addition, in many cases PTC's software must be successfully implemented and deployed to enable the customer to achieve its business objectives. The announcement of a customer's selection of PTC software does not indicate that applicable implementation and deployment activities are complete.

PTC

PTC entwickelt und vertreibt Softwarelösungen für die diskrete Fertigung und stellt dazugehörige Beratungs-, Implementierungs- und Servicedienstleistungen bereit. PTC (Nasdaq: PMTC) ist mit weltweit mehr als 27.000 Kunden, einem Jahresumsatz von 1,2 Milliarden USD (per 30. Sept. 2011) und weltweit über 6.000 Mitarbeitern ein führender Anbieter für die Optimierung der Produktentwicklung in Engineering, Supply Chain Koordination und After Market. Das global agierende US-Unternehmen mit Stammsitz in Boston-Needham, MA, unterstützt die Produktentwicklung von Fertigungsunternehmen bei Maßnahmen zur Globalisierung, Verkürzung von Markteinführungszeiten und Steigerung von Prozesseffizienz und -qualität. Durch den Einsatz von PTC's PLM-Plattform Windchill® für die weltweite Zusammenarbeit und für die Verwaltung von Produktinformationen sowie durch die MCAD-Plattform Creo® und die MKS-Integrity®-Suite für Embedded Software bzw. für das Application-Lifecycle Management (ALM) können Fertigungsunternehmen zentrale Geschäftsziele nachhaltig unterstützen. Das integrale Lösungsportfolio von PTC ist ein einflussreicher Stellhebel für Produktinnovation und verbessert die abteilungs- und länderübergreifende Zusammenarbeit. Darüber hinaus stellen die PTC-Lösungen Datenkonsistenz im Engineering, über das gesamte Unternehmen hinweg und bis hinein in die Netzwerke der Zulieferkette und des Wartungsbetriebs sicher.

Zu den Kernbranchen von PTC zählen beispielsweise die Automobilindustrie, der Maschinen- und Anlagenbau, die Luft- und Raumfahrtindustrie, die High-Tech- und Elektronikindustrie, der Einzelhandel, die Schuh- und Textilindustrie oder die Medizingeräteindustrie. Mehr Informationen über PTC und das weitere Portfolio unter www.ptc.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.