Internationaler »psb Thementag Mode«

Expertenaustausch auf hohem Niveau

(PresseBox) (Pirmasens, ) Mit den aktuellen Möglichkeiten und Potentialen der Mode-Intralogistik beschäftigte sich der »Internationaler psb Thementag 2009« im Juni. Abwechslungsreich und zielgerichtet wurden am Stammhaus Pirmasens ideenreiche Lösungen präsentiert.
Die Zielrichtung der psb Thementage ist es, eine Bühne für den fundierten Dialog
zwischen den »Insidern« aus der Branche und psb zu schaffen. psb Ingenieure
demonstrieren dabei jeweils die neuesten Entwicklungen und zeigen aktuelle,
branchenspezifische Systemlösungen. Zwischen Vorträgen und Echtzeit-
Vorführungen im firmeneigenen Prüf- und Versuchsfeld sowie im psb
Präsentationszentrum für intralogistische Systeme und Materialflusstechnik, kurz
PRISMA genannt, bieten sich vielfältige Möglichkeiten zum Expertengespräch.
Auch beim bereits zum 2. Mal veranstalteten psb Thementag mit Schwerpunkt
»Mode-Intralogistik« im Juni blieb zwischen den Vorträgen genügend Zeit für
den interessanten Austausch zu den aktuellen Schlagworten »Supply Chain
Management (SCM)«, zeitgenaue Belieferung des POS oder beispielsweise »online-
Versandhandel 3.0«.
Wie wichtig der Austausch im Projektverlauf ist, zeigte auch der Gastvortrag von
Ian Ferguson. Im Fokus stand die Anforderung nach flexibler Verteilung von Mode
und Accessoires zum Endkunden. Als Repräsentant der Firma New Look, die über die
Grenzen von England erfolgreich Mode für jedes Alter und Geschlecht vertreibt, stellte
Ferguson die logistischen Herausforderungen zur Versorgung von über 900
Verkaufsstellen in England, Frankreich, Belgien, Mittlerer Osten und Russland vor.
Praxisnah und anschaulich präsentierte er das, von psb intralogistisch betreute,
internationale Distributionszentrum von New Look im nordenglischen Newcastle-under-
Lyme (Lymedale Business Park) von der Planung über die Realisation bis zur
Inbetriebnahme in 2008 vor.

Mit den besten Aussichten in die Zukunft

Im Schlusswort unterstrich Werner Klein, Geschäftsführer der psb intralogistics,
die große Bedeutung des mittelständischen Familienunternehmens mit den
Thementagen einen Akzent zu setzen und den Expertenaustausch vor Ort in Zukunft
weiterzuführen.

psb intralogistics GmbH

Die psb intralogistics GmbH, ein mittelständisches Unternehmen mit über 120-jähriger Tradition, zählt zu den führenden europäischen Unternehmen im Bereich Materialflusstechnik und Intralogistik. Sie plant und realisiert intralogistische Gesamtsysteme für Produktion und Distribution aus eigener Hand; d. h. alle Fertigungsschritte sind am Standort Pirmasens konzentriert. Dies schafft eine hohe Transparenz während des gesamten Projektablaufs.

Im Stammhaus in Pirmasens werden Mechanik, Steuerung und überlagerte Rechnersoftware (LVS inkl. ERP-Anbindungen) entwickelt, gefertigt und in Betrieb genommen. Alle Produkte werden als modulare Systemkomponenten entwickelt und von psb Projekt-Ingenieuren zu kundenspezifischen Lösungen zusammengefügt. Auch den After-Sales-Service übernimmt psb, wodurch im Servicefall firmeneigene Spezialisten als Ansprechpartner zur Verfügung stehen und kein anonymes Callcenter.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.