Draka bringt die Sonne ins Netz

Draka erweitert Produktpalette: String Collection System (SCS) - ein speziell entwickeltes System zur mehrpoligen Strangabzweigleitung für Freiland- und Aufdachphotovoltaikanlagen.

(PresseBox) (Wuppertal, ) Das Draka SCS kann im Freien und in Innenräumen bei freier und fester Verlegung eingesetzt werden. Außerdem sind die Geräte für den Einsatz in und an schutzisolierten Geräten und Anlagen (Schutzklasse II) geeignet. Die SCS-Systeme sind standardmäßig mit unseren DRAKAFLEX®SUN-Leitungen ausgestattet.

Die Besonderheit des Draka String Collection Systems ist, dass durch den Einsatz von zwei Materialkomponenten das Herzstück des SCS, der elektrische Knotenpunkt, gegen extreme Umwelt- und Montageansprüche resistent ist.

Hier sorgt ein spezielles Vergussmaterial mit hervorragenden Isolationseigenschaften für eine besondere Wasserdichtigkeit. Ein Gehäuse aus schwarzem PA-Kunststoff schützt den elektrischen Kern zuverlässig vor den Einwirkungen, welchen er in der Praxis ausgesetzt wird. Der PA-Werkstoff bietet folglich hervorragende Umwelteigenschaften und sehr gute mechanische Werkstoffeigenschaften.

Dank des einzigartigen 2-Komponenten-Konzeptes kann eine professionelle und strukturierte Verkabelung gewährleistet und folglich eine enorme Zeitersparnis durch schnelle und einfache Installation geboten werden. Die Verwendung der PA-Komponente steht für eine hohe Lebensdauer, Wirtschaftlichkeit und Sicherheit.
Somit begegnet das Produkt auf vollkommen neue Art den realen Marktanforderungen, und löst alle bisherigen am Markt verfügbaren „Notlösungen“ ab.

Weiterhin bietet das Draka String Collection System:

- hohe Modularität bzgl. Kabelquerschnitt und Verschaltung der Module (bis 4 auf 4 möglich)
- Querschnittsvarianten von 2,5mm2 bis 10mm2 frei kombinierbar
- strukturierte, professionelle Verkabelung
- enorme Zeitersparnis durch einfache und schnelle Installation
- hohe Lebenserwartung, Wirtschaftlichkeit, Sicherheit durch PA-Komponente
- besondere Wasserdichtigkeit
- Zugentlastung der Leitung
- Übergangswiderstände im SCS-Verteilerknoten nahezu null
- minimierte induktive Einkopplung von Überspannungen
- Flexibilität dank verschiedenster Verschaltungsmöglichkeiten und Leitungslängen
- vielfältige Befestigungsmöglichkeiten; eine professionelle Verschraubung mit zwei Schrauben ist ebenso möglich wie eine klassische Befestigung mit Kabelbindern am zur Mitte verjüngten SCS-Knotenpunkt
- erhältlich mit allen gängigen Steckersystemen
- Ausschluss von möglichen Fehlerquellen bei der Installation

Nutzen Sie die Chance zu einem persönlichen Gespräch und erfahren Sie alles über PV-Leitungen, Stecker, Konfektion, Draka String Collection System und über die Stahl- und Elektromontage weltweit.

Wir freuen uns auf Sie!

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.