Fespa Digital 2009: Großes Interesse an CA-zertifizierten Druckmedien

Color Alliance zeigte, wie der Produktionsprozess beim Large Format Printing sicher wird

(PresseBox) (Vlotho, ) Auf der Fespa Digital Europe 2009 in Amsterdam war die Color Alliance (CA) gleich bei drei Partnern vertreten: bei Erfurt auf dem Epson-Stand, bei Julius Heywinkel und bei Neschen. An allen drei Ständen sind die CA-zertifizierten Medien auf großes Interesse gestoßen. Im Mittelpunkt dabei stand insbesondere der CA-Workflow, der auf der Basis standardisierter Coatings die Zahl der Farbprofile drastisch reduziert. Die Produktionsprozesse werden dadurch wesentlich vereinfacht und bieten so ein Höchstmaß an Prozesssicherheit.

"Auf der Fespa haben wir live gezeigt, dass Druckdienstleister, Händler, Print Buyer und Endanwender auch im Bereich des großformatigen Inkjetdrucks prozesssicher arbeiten können", erläutert André Kapsa, Geschäftsführer der Color Alliance in Vlotho. "Das ist gerade für Endkunden enorm wichtig, die ja auf Produktionssicherheit angewiesen sind. Am Ende des CA-Workflows bürgt deshalb ein Zertifikat für die Farbrichtigkeit."

CA-zertifizierte Folien, Textilien und Tapeten

Auch aus Sicht des Beschichtungsspezialisten Neschen waren die neuen CA-Druckmedien ein voller Erfolg. "Es hat sich gelohnt, die CA-Medien in den Mittelpunkt unseres Messeauftritts zu stellen", freut sich Frank Seemann, Leiter Marketing & Kommunikation bei der Neschen AG in Bückeburg. "Vor allem fanden die neuen CA-Displaymedien großen Anklang bei unseren Besuchern."

"Für uns als Tapeten-Spezialist war der Fespa-Messeauftritt eine ganz neue Erfahrung", sagt Lars Jentzen, Leiter Werbung und PR bei Erfurt in Wuppertal. "Haben wir dort doch eine Tapete gezeigt, die nicht gestrichen, sondern bedruckt wird. Dazu verfügt diese Erfurt-Digitalvliestapete über ein Coating, das von der Color Alliance stammt. Es ermöglicht zum einen das professionelle Bedrucken mit Inkjet-Printern, zum anderen sorgt es für Prozesssicherheit innerhalb des CA-Workflows und für ein perfektes Ergebnis an der Wand."

Michael Kirk, Vertriebsleiter Sign-Gewebe bei der Julius Heywinkel GmbH in Bramsche, ist schon heute vom Erfolg seiner CA-Textilien überzeugt. "Zu diesem Schluss bringt mich der große Andrang von qualifizierten Besuchern, den wir auf der Fespa verzeichnen konnten. Als Mitglied der Color Alliance bieten wir jetzt ein optimiertes Inkjet-Produktionsverfahren, mit dem sich die Farbrichtigkeit eindeutig belegen lässt. Probeausdrucke, die vor allem im LFP-Bereich recht kostspielig sein können, erübrigen sich: Zeigt die CA-Ampel auf Grün, stimmt der Farbeindruck auf jeden Fall."

Die Color Alliance ist eine weltweit agierende Kooperation, der führende, international tätige Druckmedien-, ein Software- sowie ein Tapetenhersteller angehören. Die von ihr klassifizierten Druckmedien tragen die Label "CA certified" oder "CA approved". Durch das einheitliche CA-Coating gewährleisten sie weltweit Farbverbindlichkeit und Reproduzierbarkeit. Überprüfen lässt sich dies mit dem Qualitätssicherungswerkzeug "CA Control Tool", das in die Softwarelösung PS5 CA Edition integriert ist.

Bilder: Fespa-Stand Neschen, Erfurt, Heywinkel
BU: Die Color Alliance auf der Fespa bei ihren Partnern Neschen AG, Erfurt und Julius Heywinkel GmbH. Im Mittelpunkt stand der CA-Workflow, der auf der Basis standardisierter Coatings die Zahl der Farbprofile drastisch reduziert. Die Produktionsprozesse werden dadurch wesentlich vereinfacht und bieten so ein Höchstmaß an Prozesssicherheit.

http://www.pr-x.de/...
http://www.pr-x.de/...
http://www.pr-x.de/...


Bei Abdruck Beleg erbeten

Pressekontakt:

Color Alliance GmbH
André Kapsa
Geschäftsführer
Valdorfer Straße 100
D-32602 Vlotho
Telefon: +49 (0) 5733 87 805 84
Telefax: +49 (0) 5733 87 87 62
info@color-alliance.com
www.color-alliance.com

PRX
Agentur für Public Relations GmbH
Ralf M. Haaßengier
Kalkhofstraße 5
70567 Stuttgart
Telefon 0711/71899-03/04
Telefax 0711/71899-05
ralf.haassengier@pr-x.de
www.pr-x.de

PRX Agentur für Public Relations GmbH

Color Alliance - Systemlösung für großformatigen Digitaldruck Die Color Alliance (CA) mit Sitz in Vlotho, Ostwestfalen-Lippe, erprobt, prüft, zertifiziert Druckmedien und stellt ICC-Profile zur Verfügung. Als weltweit agierende Kooperation vereint sie die führenden, international tätigen RIP- und Druckmedienhersteller. Ziel der engen Zusammenarbeit ist es, im Bereich des großformatigen (L-XXL) Inkjet-Drucks die Produktionsabläufe zu vereinfachen sowie die Produktivität und Prozesssicherheit für Druckdienstleister, Händler, Print Buyer und Endanwender zu erhöhen. Grundlage hierfür bildet ein einheitliches Coating, das die Zahl der Farbprofile drastisch reduziert und die Farbrichtigkeit von Inkjet-Drucken sicherstellt.
www.color-alliance.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.