Color Alliance ist Fogra-qualifizierter Partner im Digitaldruck

Die Color Alliance (CA) verfügt ab sofort über Fogra-zertifizierte Expertise im großformatigen Digitaldruck.

(PresseBox) (Vlotho, ) CA-Mitarbeiter Heiko Kienast hat sich dazu bei der Fogra in München zum "DigitalPrint Expert" (DPE) ausbilden lassen. Die Mitglieder der Color Alliance, eine Kooperation aus führenden international tätigen RIP- und Druckmedienherstellern, erhalten die Fogra-Zertifikate nun erheblich schneller.

Nach bestandener schriftlicher und praktischer Prüfung sind die "Digitaldruckexperten" in der Lage, Inkjetsysteme gemäß den Richtlinien des aktuellen ISO-Standards (ISO/CD 12647-8 "Validation Print") einzurichten und zu bewerten. Sie können Endanwender somit bei der Vorbereitung und Durchführung der FograCert Validation Print Creation (VPC) unterstützen und die Zertifizierung bei der Fogra beauftragen.

Um das Fogra-Zertifikat für ein neues CA-Printmedium zu erhalten, kann die Color Alliance die Vorprüfung nun selbst durchführen. Dank der Fogra-Schulung von Heiko Kienast hat die CA das dafür notwendige Know-how nun direkt vor Ort verfügbar. Der Testvorgang insgesamt wird dadurch wesentlich beschleunigt und läuft für die CA kostengünstiger ab.

"Die Tätigkeit als DigitalPrint Expert passt sehr gut zu unserem CA-Konzept, das einhergeht mit der Erhöhung der Qualität und Produktionssicherheit", sagt Heiko Kienast. "Einerseits trägt sie dazu bei, die mit unseren CA-Medien erstellten Drucke erheblich schneller von der Fogra zertifizieren zu lassen. Andererseits fungiert sie als ein weiterer Baustein auf dem Weg zu international gültigen Standards im großformatigen Digitaldruck."

Der Fogra DigitalPrint Expert

Die Zertifizierung von Digitaldruckexperten erweitert das modulare FograCert-Prüfprogramm im Bereich des Digitaldrucks. Hierbei steht die Qualifikation von Anwendern und Herstellern hinsichtlich der ISO 12647-8 im Bereich Digitaldruck und notwendiger Grundlagen in der Farbkommunikation (Farbmessung und Qualitätssicherung) sowie hybrider Datenaufbereitung im Mittelpunkt.

Durch eine Vereinheitlichung der Druckmedien (einheitliches CA-Coating) gibt die Color Alliance seit längerem schon Impulse zur Erarbeitung eines internationalen Standards. Damit sollen Druckdienstleister weltweit Prozesssicherheit beim Large Format Printing (LFP) erhalten. Um die entsprechenden allgemeingültigen Parameter hierfür zu definieren und anschließend den Druckdienstleistern bereitzustellen, arbeiten die Color Alliance und die Fogra bereits seit Jahresbeginn eng zusammen. Mitte des Jahres ist die Color Alliance zudem Mitglied der Fogra Forschungsgesellschaft Druck e.V. geworden.

Bild: Foto Heiko Kienast
BU: Heiko Kienast beim Einlesen des Kontrollkeils mit einem handelsüblichen Messgerät; anschließend wertet er die Farbrichtigkeit mit dem CA Control Tool aus. "Die Tätigkeit als DigitalPrint Expert passt sehr gut zu unserem CA-Konzept, das einhergeht mit der Erhöhung der Qualität und Produktionssicherheit", sagt er. "Einerseits trägt sie dazu bei, die mit unseren CA-Medien erstellten Drucke erheblich schneller von der Fogra zertifizieren zu lassen. Andrerseits fungiert sie als ein weiterer Baustein auf dem Weg zu international gültigen Standards im großformatigen Digitaldruck."
http://www.pr-x.de/...

Color Alliance - Systemlösung für großformatigen Digitaldruck

Die Color Alliance (CA) mit Sitz in Vlotho, Ostwestfalen-Lippe, erprobt, prüft und zertifiziert Druckmedien und stellt ICC-Profile zur Verfügung. Als weltweit agierende Kooperation vereint sie führende international tätige RIP- und Druckmedienhersteller. Ziel der engen Zusammenarbeit ist es, im Bereich des großformatigen (L-XXL) Inkjet-Drucks die Produktionsabläufe zu vereinfachen sowie die Produktivität und Prozesssicherheit für Druckdienstleister, Händler, Print Buyer und Endanwender zu erhöhen. Grundlage hierfür bildet ein einheitliches Coating, das die Zahl der Farbprofile drastisch reduziert und die Farbrichtigkeit von Inkjet-Drucken sicherstellt.
Daneben bietet die Color Alliance professionelle Schulungen und Seminare für den LFP (Large Format Printing)-Bereich an. Erfahrene und ausgewiesene Fachleute sorgen dabei für eine effiziente Verknüpfung von Theorie und Praxis. Das Erlernte kann unmittelbar in die Praxis umgesetzt werden. Hierfür stehen zahlreiche LFP-Drucksysteme mit RIP-Software aller namhaften Hersteller sowie Messtechnik, Druckmedien und sämtliches benötigtes Zubehör direkt vor Ort zur Verfügung.
www.color-alliance.com

Bei Abdruck Beleg erbeten

Pressekontakt:

Color Alliance GmbH
André Kapsa
Geschäftsführer
Valdorfer Straße 100
D-32602 Vlotho
Telefon: +49 (0) 5733 96 31 01-0
Telefax: +49 (0) 5733 87 87 62
info@color-alliance.com
www.color-alliance.com

PRX
Agentur für Public Relations GmbH
Ralf M. Haaßengier
Kalkhofstraße 5
70567 Stuttgart
Telefon 0711/71899-03/04
Telefax 0711/71899-05
ralf.haassengier@pr-x.de
www.pr-x.de



PRESS RELEASE

Color Alliance - Fogra-qualified digital printing partner

Vlotho, August 30, 2010 - Color Alliance (CA) acquires large-format digital printing expertise certified by Fogra after CA employee Heiko Kienast completes DigitalPrint Expert (DPE) course with Fogra in Munich. Members of the Color Alliance, a partnership of leading international RIP and printing media manufacturers, are now able to receive Fogra certification much faster.

After passing a written and practical test, DigitalPrint Experts are capable of configuring and validating inkjet systems in accordance with the guidelines of the current ISO Standard (ISO/CD 12647-8 'Validation Print'). They can assist end users in preparing for and carrying out the FograCert Validation Print Creation (VPC) and request certification from Fogra.

The Color Alliance is therefore able to conduct the preliminary testing required for Fogra certification of a new CA-print medium independently. Thanks to the Fogra training received by Heiko Kienast, CA now has the necessary know-how available in-house. The overall testing procedure is much quicker and more cost-efficient for CA.

"The role of the DigitalPrint Expert fits our CA strategy perfectly, which is aligned with increasing quality and production reliability," says Heiko Kienast. "On one hand it contributes to much faster certification of prints created using our CA-media by Fogra. On the other, it is a further stepping stone towards the creation of internationally valid standards for large format digital printing."

The Fogra DigitalPrint Expert

Certification of DigitalPrint Experts expands the modular FograCert testing program for digital printing. This focuses on the qualification of users and manufacturers with respect to ISO 12647-8 in the area of digital printing and the necessary principles of color communication (color measurement and quality assurance) as well as hybrid data preparation.

By standardizing the print media (uniform CA coating) Color Alliance has long since been driving forward the development of an international standard. This aims to enable print service providers to receive process reliability for large format printing (LFP) anywhere in the world. The Color Alliance has been working closely with Fogra since the beginning of the year to define and then make available to print service providers the corresponding universal parameters for this. In addition, the Color Alliance has been a member of the Fogra Technology Research Association since the middle of the year.

Photo: Heiko Kienast
Caption: Heiko Kienast reading the control wedge with a standard measuring device. He then validates the color accuracy using the CA Control Tool. "The role of the DigitalPrint Expert fits our CA strategy perfectly, which is aligned with increasing quality and production reliability," he says. "On one hand it contributes to much faster certification of prints created using our CA-media by Fogra. On the other, it is a further stepping stone towards the creation of internationally valid standards for large format digital printing."
http://www.pr-x.de/...

Color Alliance - System solution for large format digital printing

Color Alliance (CA), which is based in Vlotho, East Westphalia-Lippe, checks, tests and certifies print media and makes ICC profiles available. As a global cooperative, it unites leading international RIP and print media manufacturers. The aim of this close collaboration is to simplify the methods of production for large format (L/XXL) inkjet printing as well as to increase productivity and process reliability for print service providers, dealers, buyers and end users. A standardized coating that drastically reduces the number of color profiles and guarantees the color accuracy of inkjet printing forms the basis for this.
Color Alliance also offers professional training and seminars for LFP (large format printing). Experienced and recognized experts help to establish an effective connection between theory and practice. The acquired knowledge can be put into practice immediately. Numerous LFP printing systems with RIP software from the leading manufacturers as well as measurement equipment, print media and any necessary accessories are available directly in the premises for that purpose. www.color-alliance.com

Please request a copy for reprint

Press Contact:

Color Alliance GmbH
André Kapsa
CEO
Valdorfer Strasse 100
D-32602 Vlotho
Telephone: +49 (0) 5733 96 31 01-0
Fax: +49 (0) 5733 87 87 62
info@color-alliance.com
www.color-alliance.com

PRX
Agentur für Public Relations GmbH
Ralf M. Haassengier
Kalkhof Strasse 5
D-70567 Stuttgart
Telephone: +49 (0) 711/71 899-03/04
Fax: +49 (0) 711 71 899-05
ralf.haassengier@pr-x.de
www.pr-x.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.