ProSeS mit Initiative HOCHFORM auf den Turning-Days

(PresseBox) (Pforzheim, ) Pforzheim ist vor allem als Goldstadt und somit als Zentrum der Schmuck- und Uhrenindustrie weltweit bekannt. Aus den Fertigkeiten dieser Industrien haben sich am Wirtschaftsstandort Pforzheim neue, dynamische Branchen entwickelt, die ihren Schwerpunkt in der präzisen Metallverarbeitung haben. Pforzheim ist heute längst mehr als nur "Goldstadt". Als wirtschaftliches und kulturelles Zentrum der Region Nord-Schwarzwald bietet Pforzheim gute Bedingungen für ortsansässige Unternehmen. Der WSP (Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim) unterstreicht dabei vor allem die hervorragende Verkehrsanbindung, die attraktiven Gewerbegebiete, die innovative Unternehmenslandschaft und die gut ausgebildeten Arbeitskräfte in der Region.

Erstmals in diesem Jahr präsentiert sich der WSP im Rahmen der Initiative HOCHFORM zusammen mit ProSeS BDE und QUIPSY QUALITY auf den Turning-Days. Die Turning-Days sind eine Fachmesse für die Branche der Drehtechnik und Drehteilefertigung mit allen vor-/nach-gelagerten und integrierten Produkten. Hier trifft sich im zweijährigen Rhythmus das Umfeld der Dreh-, Fräs- und Schleiftechnik. Dieses Jahr stellen rund 20 Unternehmen aus der Region Pforzheim ihre Dienstleistungen vom 13. bis 15. April auf den Turning-Days in Villingen-Schwenningen vor.

Die ProSeS BDE GmbH hält Eintrittskartengutscheine für Messebesucher der Metall verarbeitenden Betriebe bereit und begrüßt sie am Messestand in Halle E Stand 52. Mit der Einladung zu den Turning-Days möchte ProSeS den informativen Austausch zu Interessenten fördern und mit den neuesten Informationen zur Betriebsdatenerfassung und moderner Produktionsplanung versorgen.

Weitere Informationen auf den Internetseiten:

http://www.ProSeS.de
http://www.Turning-Days.de
http://www.Quipsy.de
http://www.WS-Pforzheim.de
Diese Pressemitteilung posten:

Über die ProSeS BDE GmbH

ProSeS bietet professionelle Betriebsdatenerfassung (BDE), Maschinendatenerfassung (MDE) und Standardsoftware für die verarbeitende Industrie in der Kunststoff- und Metallbranche. Das Unternehmen unterstützt seine Kunden weltweit dabei, Produktionsziele durch erhöhte Effizienz und verbesserte Profitabilität zu erreichen. Das ProSeS-BDE-System deckt dabei alle Produktionsbereiche umfassend ab. Durch die modulare Softwarearchitektur sind die Systemkomponenten mit vielen branchentypischen Funktionen auch für mobile Endgeräte verfügbar. Seit der Gründung 1996 entwickelte sich ProSeS zur Nr. 1 für BDE/MDE in der deutschen Kunststoffbranche, mit derzeit mehr als 160 Kunden und über 6.000 angeschlossenen Produktionsmaschinen.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer