Beschaffung von Stromlieferungen

Seminar des Behörden Spiegel am 06.11.14, in Berlin

(PresseBox) (Bonn, ) Beschaffung von Stromlieferungen
Stromeinkauf günstig gestalten
06. November 2014, Berlin

Die wirtschaftliche und zugleich umweltschonende Beschaffung von Strom ist keine alltägliche Angelegenheit mehr. Vielmehr begegnen den Beschaffungsstellen der öffentlichen Hand vielfache Probleme. Der Markt für Stromlieferungen ist wenig transparent, insbesondere Paketlösungen sind undurchsichtig, die Preisbildung häufig nicht nachvollziehbar. Zudem sind die vergaberechtlichen Friktionen zu beachten, denn Art und Inhalt von Vergabeverfahren über die Beschaffung von Strom unterliegen eigenen rechtlichen und praktischen Problemen. Die Auktion als im Einzelfall ideale Ausschreibungsart für Strom ist vielen Auftraggebern unbekannt.

Das Seminar vermittelt öffentlichen Auftraggebern, die sich mit der Vergabe von Stromlieferungen beschäftigen müssen, durch Referenten aus Verwaltung, Rechtsberatung und Wirtschaft in praxisgerechter Vermittlung das Rüstzeug, rechtssicher wirtschaftliche und umweltschonende Stromlieferungen beschaffen zu können. Hierzu gibt es einen aktuellen Einblick in die Marktlage und wissenswerte stromrechtliche Eigenheiten. Außerdem wird ein fundierter Einblick in die vergaberechtliche Rechtsprechung zu Stromlieferungen ermöglicht. Schließlich wird durch ein gemeinsam zu lösendes Praxisbeispiel erworbenes Wissen angewandt bzw. vertieft.

Themenüberblick, 09:30-17:30 Uhr:

Der Strommarkt
• System des Strommarktes
• Lieferarten und Preisbildung
• Marktlage und -probleme

Vergaberechtlicher Hintergrund der Beschaffung von Stromlieferungen
• System des Vergaberechts
• Vergabeverfahren und deren Ablauf
• Öko-Stromlieferungen
• Rechtspraxis zu Stromlieferfällen

Praxisnahe Beschaffung von Stromlieferungen
• Ideale Verfahrensart
• Sonderfall Auktion
• Sonderproblem Bewertung

Praxisfall
• Formulierung Vergabeunterlagen
• Prüfung der Eignung
• Wertung der Angebote
• Vergabeakte

Referenten:
• Daniel Hölder, Vorstand, Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. und Leiter Energiepolitik, Clean Energy Sourcing GmbH
• Monika Dreekmann, Assesorin jur., Bereichsleiterin Vergaberecht / Stellenbewertungen / Organisationsberatung, KUBUS Kommunalberatung und Service GmbH
• Dr. Klaus Greb, Rechtsanwalt und Partner, avocado rechtsanwälte

Ort:
InterCityHotel Berlin Hauptbahnhof
Katharina-Paulus-Straße 5, 10557 Berlin
Hinweise zur Anfahrt finden Sie unter: www.berlin-hauptbahnhof.intercityhotel.com

Ein begrenztes Zimmerkontingent steht im Tagungshotel zum Preis von 80,- Euro pro Nacht inkl. MwSt. und Frühstück unter dem Stichwort “Behörden Spiegel” zum Abruf bereit.

Gebühr:
450,- Euro zzgl. MwSt.

http://www.fuehrungskraefte-forum.de/...

ProPress Verlagsgesellschaft mbH

Behörden Spiegel - die Zeitung für den Öffentlichen Dienst

Der Behörden Spiegel begleitet die öffentliche Verwaltung sowie den Modernisierungsprozess bei Bund, Ländern und Kommunen seit Anbeginn. Deutschlands größte und älteste Zeitschrift für den Staat, seine Beschäftigten, seinen Einkauf und seine Modernisierungsfähigkeit zeigt Monat für Monat in journalistisch kritischer und unabhängiger Berichterstattung Wege zu mehr Effizienz in der staatlichen Verwaltung auf. Dabei steht die Prozessoptimierung und Effizienzsteigerung im Mittelpunkt der Berichterstattung.

Der Behörden Spiegel, das Informationsmedium für den Öffentlichen Dienst mit höchster Akzeptanz, unterliegt der Auflagenkontrolle der IVW. Bei einer Auflage von 104.000 Exemplaren nehmen jeden Monat ca. 370.000 Leser den Behörden Spiegel als Informationsmedium zur Hand, dazu gehören alle Bundes- und Landesministerien und fast alle Kommunen. Der Behörden Spiegel ist somit das meinungsbildende monatliche Fachmedium für Politik in Bund, Ländern und Kommunen, für die Streitkräfte und die Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS).

Um den aktuellen Bedürfnissen der Leser gerecht zu werden, verfügt der Behörden Spiegel zudem über verschiedene elektronische Newsletter für die jeweiligen Zielgruppen. Sie dienen durch ihre kurzen Darstellungen auch Politikern und Führungskräften mit knappen Zeitbudgets zur aktuellen Information.

Zudem veranstaltet der Behörden Spiegel Kongresse und Tagungen, auf denen die oben beschriebenen Themen mit Vertretern aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft diskutiert und aktuelle Entwicklungen analysiert werden können. Eine enge Verzahnung von Zeitungs- und Online-Redaktion mit der Programmleitung der Veranstaltungen sorgt für anspruchsvolle und aktuelle Inhalte.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.