Umzug: Tipps für den Bankenwechsel

Die richtige Bank nach dem Wohnungsumzug finden

(PresseBox) (Bad Tölz, ) Viele Kontoinhaber sind aus Gewohnheit bei ihrem Kreditinstitut. Es ist längst nicht an der Tagesordnung, dass Konditionen verschiedener Kreditinstitute kritisch miteinander verglichen werden oder dass man sich Gedanken darüber macht, welche Leistungen man überhaupt in Anspruch nehmen möchte. Die Entscheidung für eine Bank kann auch von dem Punkt beeinflusst sein, wie dicht das Filialnetz ausgebaut ist bzw. wie viele Geldautomaten des betreffenden Kreditinstituts zur Verfügung stehen.

Freie Wahl nach dem Umzug: Vor-Ort-Präsenz ist mehr und mehr überflüssig

All die Auswahlkriterien, die die Wahl der Bank auf deren räumliche Nähe priorisierten, sind genaugenommen im Zeitalter des Online-Banking hinfällig. Vor allem jüngere Leute lassen sich von diesem Argument nicht mehr überzeugen. Durch diese Tatsache hat sich der Wettbewerb unter den Banken dahingehend verschärft, dass die Vor-Ort-Präsenz für bestimmte Institute gar nicht mehr erforderlich: egal wo der Hauptstandort ist, kann man die Wünsche der Kunden telefonisch, per Fax und vor allem online ausreichend bedienen. Und zwar bundesweit. Ein dichtes Filialnetz ist nicht mehr nötig und das spart Geld. Dies wird auch an die Kunden weitergegeben und schlägt sich z. B. in niedrigeren Gebühren nieder.

Kundenseitiger Bankwechsel

Ist der Kunde unzufrieden mit der Geschäftsverbindung zu seiner Bank oder liegt ihm ein Angebot eines anderen Kreditinstitutes zu besseren Konditionen vor, liegt es nahe sich Gedanken über einen Bankenwechsel machen. Aber es gibt auch ein Umzug kann ein Grund für einen Bankenwechsel sein. Was gibt es also bei einem Wechsel der Bankverbindung zu beachten?

Zunächst sind alle Daueraufträge, Einzugsermächtigungen usw. zu ändern. Eine Alternative ist es, nicht sofort sein altes Konto aufzulösen und während einer Übergangszeit zwei Konten parallel zu führen. Erst nach und nach - wenn sich das neue Kreditinstitut wirklich bewährt hat - kann man dann Daueraufträge etc. auf das neue Konto verlagern und sich von der alten Bank gänzlich trennen. Die meisten Kreditinstitute offerieren mittlerweile einen speziellen Service beim Bankenwechsel. Dabei übernimmt die neue Bank z. B. die Schritte, um Daueraufträge und Lastschriften zu ändern und fordert alten Kontounterlagen an. Normalerweise sollte sie auch dieselbe Höhne des Dispokredites auf dem neuen Konto gewähren.

Mehr Informationen: http://www.kreditangebot.de/...

Pronto - Business Media GmbH

Die Pronto - Business Media GmbH wurde im Jahr 2000 in München gegründet. Heute ist sie u.a. Muttergesellschaft der Umzug AG, die in Bad Tölz beheimatet ist. Die Vermarktungsgesellschaft betreibt diverse populäre Webportale, u.a. www.ummelden.de und www.umzug.info.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.