Berührungslos genau messen

ProMinent: Durchflussmessgerät für pulsierende Flüssigkeiten

(PresseBox) (Heidelberg, ) Weltpremiere auf der IFAT ENTSORGA:

ProMinent stellt auf der Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft zum ersten Mal sein neu entwickeltes Durchflussmessgerät DulcoFlow vor. Das Besondere: erstmals lässt sich der Durchfluss von nicht kontinuierlichen Volumenströmen und die durchgeflossene Menge pulsierender Flüssigkeiten zuverlässig und genau bestimmen und überwachen.

Das von ProMinent entwickelte Durchflussmessgerät basiert auf dem Ultraschall-Messverfahren. Es misst berührungslos alle flüssigen Medien. Medienberührende Teile sind aus chemikalienbeständigem PVDF/PTFE gefertigt. Dadurch lassen sich auch aggressive Medien problemlos erfassen. Installiert wird das Gerät direkt in die Leitung des zu messenden Mediums mit den Nennweiten 6/4, 8/5 oder 12/9 mm.

Meßprinzip

Der Dulcoflow arbeitet nach dem Prinzip der Laufzeitmessung. Die Funktion ohne bewegliche Teile gewährleistet eine lange Standzeit sowie verschleißfreien Betrieb.

Der Messbereich des Dulcoflow liegt zwischen 0,1 und 30 Liter pro Stunde. Abhängig vom Messbereich beträgt die Genauigkeit im kalibrierten
Betrieb <2 %.

Einfache Bedienung

Ein zweizeiliges Display, Status-Leuchtdioden und Folientasten gewährleisten eine einfache Bedienung. Auf der LC-Anzeige können der aktuelle Durchfluss oder die geflossene Menge in Liter oder Gallonen angezeigt werden. Ebenso kann die aktuelle Hubzahl der Pumpe angezeigt werden. Über die vier frontseitig angebrachten Tasten wird das Gerät eingestellt und programmiert. Zwei Leuchtdioden geben Auskunft über den aktuellen Gerätestatus sowie den Zustand der Messung.

Das Messgerät in Schutzart IP65 ist für die Wandmontage geeignet. Ein Weitbereichsnetzteil für 100-253 V AC/DC garantiert den weltweiten Einsatz an allen Versorgungsnetzen.

ProMinent GmbH

Die ProMinent Unternehmensgruppe ist Hersteller von Komponenten und Systemen auf dem Gebiet des Dosierens von Flüssigkeiten sowie zuverlässiger Lösungspartner für die Wasseraufbereitung.

Hauptsitz der Unternehmensgruppe ist Heidelberg. 55 eigene Vertriebs- und Servicegesellschaften sowie Vertretungen in mehr als 60 Ländern garantieren weltweiten Service und Verfügbarkeit. In 2010 feiert ProMinent sein 50 jähriges Bestehen.

ProMinent (www.prominent.de) konzentriert sich auf die Entwicklung, Fertigung und den Vertrieb von Komponenten und Komplettlösungen für Lagerung, Transfer, Dosierung und Neutralisation flüssiger Chemikalien. Zum Einsatz kommen dabei Chemikalienvorratsbehälter, Transferpumpen, Dosierpumpen, Mess-, Regel- und Sensor-Technologie, komplette Dosiersysteme sowie Polymeransetzstationen.

Um den besonderen Anforderungen bestimmter Kundenbranchen noch besser gerecht werden zu können, wurde in 2006 eine neue Tochterunternehmung, die ProMaqua GmbH, gegründet. ProMaqua (www.promaqua.com) fokussiert als unabhängiger Technologieanbieter für die Wasseraufbereitung und desinfektion auf folgende Branchen und Anwendungen: Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie, Trinkwasserversorgung, Pool- und Wellnessindustrie, Hotels, sowie Kühlwasserdesinfektion und Legionellenbekämpfung. Angeboten werden komplette Systemlösungen, wobei alle gängigen Methoden der Wasserbehandlung zum Einsatz kommen. Der Produkt- und Leistungsumfang umfasst Chlordioxidanlagen, Elektrolyseanlagen, UV-Anlagen, Ozonanlagen und Membranfiltrationsanlagen sowie Mess-, Regel- und Dosiertechnik.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.