Yogi Esser und Chris De Burgh auf Tour mit Heil Sound

(PresseBox) (Gelnhausen, ) Vom 21.08.2010 zum 05.09.2010 fand die deutsche "Summer" Tour des irischen Kult- Songwriters Chris De Burgh statt. Verantwortlich für die gesamte Technik ist bereits seit Jahren das bayrische Veranstaltungstechnikunternehmen You Sound, dass neben Chris De Burgh auch Künstler wie Eric Clapton, Eminem und Neil Young betreut.

You Sound legt besonderes Augenmerk auf perfekten Klang und hat mit Monitor Chris Heck und FOH Yogi Esser zwei erfahrene Live- Mischer für Chris De Burgh engagiert. Yogi Esser spezifizierte für die gesamte Tour ausschließlich dynamische Mikrofone von Heil Sound. "Für mich war die Wahl diese Mics zu nehmen ganz einfach: anschließen und hören. Diese Mics machen einfach guten Sound und die Arbeit als Frontmann sehr viel leichter."

Als Vocal- Mikrofon kam die Wechselkapsel RC35 in Verbindung mit einem Shure Handsender zum Einsatz. "Bei meinem Künstler gibt es ein paar kleine Problemchen, zum Beispiel: laute Wedges vor und hinter ihm mit viel Hall, den man nicht unbedingt auf der PA hören möchte. Außerdem ein lautes Schlagzeug und Gitarren. Dadurch dass es sich um eine dynamische Kapsel handelt, die außerdem eine recht hohe Dämpfung zur Seite und nach hinten aufweist, sorgt das RC35 dafür, dass sich all diese Probleme erheblich verbessern."

Zur Abnahme der Overheads nutzte Yogi zwei PR30B: "Ich wollte nur Becken hören, und nicht Lüfter von Nebelmaschinen, Gitarrenverstärker, usw." Die drei Toms waren jeweils mit einem PR28 und der zugehörigen Halterung HH1 ausgestattet. "Die Tomhalterungen haben mir gefallen weil sie durch Gummipuffer akustisch von der Trommel entkoppelt sind und somit keinerlei Resonanz übertragen. Das Mikrofon selbst überzeugt wiederum durch seine hohe Dämpfung. Und: dadurch dass es kein Condenser ist und durch die große Membranfläche bekommt man mit dem PR28 einen sehr satten Tom Sound zustande."

Für die zwei Gitarren hat sich Yogi das PR30 ausgesucht: "An den Gitarren habe ich mich für dieses Mikro durch seine Brillanz und den fetten Sound entschieden, in Fachkreisen nennt man das "Eier"! Ich liebe saubere Mitten und Lowmids, und das bietet dieses Mikrofon."

Yogi Esser ist seit ca. 35 Jahren als freier Tonmischer tätig und hat in dieser Zeit für unzählige namhafte Künstler wie Prince, David Bowie oder Curtis Stigers gearbeitet. Chris De Burgh's neues Album "Moonfleet And Other Stories" wird am 22ten Oktober 2010 in Deutschland veröffentlicht. Die entsprechenden deutschen Tourdaten 2011 stehen bereits fest und können auf www.cdeb.com eingesehen werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.