Kennzeichnungsdruck erheblich günstiger

PrintoLUX® bringt überzeugenden Nachweis

(PresseBox) (Frankenthal/Pfalz, ) Der industrielle Einsatz von Kabel- und Typen-, Betriebsmittelschildern, Ortskennzeichen, Gefahrensymbolen oder Anlagenübersichtsplänen stellt vor allem in der Automotive-Branche einen oft verkannten Kostenfaktor dar. Der Kennzeichnungsspezialist PrintoLUX® (Frankenthal/Pfalz) zeigt an Hand eines Praxisbeispiels in dieser Branche, wie aus 15.000,- € Schilderkosten pro Projekt 2.000,- € werden. 13.000,- € Einsparung können sich sehen lassen.

Ein Unternehmen der Automotive-Branche produzierte seine benötigten Kabelschilder (12 x 16 mm) lange Zeit im Gravur-Verfahren. Dazu wurde eine Arbeitskraft eingesetzt, deren Kosten sich auf 30,-€ pro Stunde belaufen. Auf diese Weise wurden pro Tag 800 Kabelschilder produziert. Die Arbeitskosten pro Schild betrugen 0,30 €. Nach der Anschaffung von 2 Einheiten des PrintoLUX®-Basic-Systems (im Paketpreis zu 5.310,- € netto) können bei gleichem Arbeitsaufwand 6.000 Kabelschilder pro Tag hergestellt werden, was den Stückpreis der Kabelschilder auf 0,04 € absenkt.

Auf Projektebene geht es um richtig viel Geld
Für die Bearbeitung eines Projekts benötigt das beschriebene Unternehmen ca. 50.000 Kabelschilder. Mit dem lange eingesetzten Gravur-Verfahren entstanden dabei 62,5 Mann/Tage und 15.000,-€ Personalkosten. Die jetzt eingesetzten PrintoLUX®-Basic-Systeme reduzieren den Personaleinsatz für die Herstellung von 50.000 Kabelschildern auf 8,33 Mann/Tage (= 2.000, - €). Auf der Seite der Personalkosten resultiert daraus die Einsparung von 13.000 €.

In der Anwendungspraxis verbinden sich mit dem PrintoLUX®-Verfahren weitere Vorteile:
- Nachproduktionen lassen sich ohne großen Aufwand herstellen (auch Einzelstücke).
- Die auf Nutzenbogen konfektionierten Schilder können bei der Montage zeitsparend bedruckt werden
- Kleinste Schrifttypen bis hin zum Barcode sind ohne Probleme und in bester Lesbarkeit ebenso herzustellen wie fotorealistische Farbdrucke.
- Das einfache Handling der Drucksysteme erleichtert ihre Implementierung und beschleunigt den Workflow.
- Da sich mit PrintoLUX® auch Materialien wie Kunststoffe und Klebefolien bedrucken lassen, erschließen sich weitere Prozessoptimierungen (z.B. Schilder kleben anstatt zu schrauben).

PrintoLUX® GmbH

PrintoLUX® hat ein System entwickelt und zum Patent angemeldet, mit dem zertifizierte Materialien aus Metall und Kunststoff zunächst in den maximalen Formaten 300 mm x 500 mm bei einer Höhe von bis zu 140 mm digital bedruckt werden können.
Das System ist weltweit einmalig und ersetzt die bisherigen Verfahren wie Siebdruck, Gravieren, Lasern in vielen Einsatzbereichen. Dabei ist das System flexibler, schneller und günstiger.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.