Mitteilung nach §15 Wertpapierhandelsgesetz (WpHG)

(PresseBox) (Berlin, ) Heute Nacht haben die Kreditgeber der PrimaCom-Gruppe Kreditforderungen in Höhe von rund 29,2 Mio EUR gegen die PrimaCom AG, die nichtoperative Holding-Gesellschaft der Primacom Gruppe, fällig gestellt und das Verfahren zur Verwertung des ihnen durch die Gesellschaft gewährten Pfandrechts über die Primacom Management GmbH eingeleitet. Die Primacom Management GmbH ist die Obergesellschaft des operativen Geschäfts der Primacom Gruppe. Die Primacom AG ist damit zahlungsunfähig. Die operativen Gesellschaften der Primacom Gruppe sind davon jedoch nicht betroffen, so dass deren Geschäft vollumfänglich weiter laufen kann. Sofern es nicht gelingt, innerhalb von wenigen Tagen mit den Kreditgebern eine Rücknahme dieser Maßnahmen zu vereinbaren, wird der Vorstand verpflichtet sein, für die Primacom AG Insolvenz anzumelden.

PrimaCom Management GmbH

Die PrimaCom AG ist seit 1998 als Kabelnetzbetreiber im Multimedia- und Telekommunikationsmarkt aktiv und verfügt heute über den leistungsfähigen Breitbandzugang zu rund einer Million angeschlossenen Haushalten in Deutschland. Die Kunden werden mit dem TV-Signal und immer häufiger mit digitalen Programmpaketen, Internet-Zugang und Telefonanschluss über das leistungsstarke Breitbandkabel versorgt. Als nationaler Anbieter mit regionalem Fokus ist PrimaCom im gesamten Kerngebiet Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern sowie auch in zahlreichen westdeutschen Schwerpunktregionen präsent. Die Aktien der PrimaCom AG (DE0006259104) werden seit 1999 an der Frankfurter Wertpapierbörse im regulierten Markt gehandelt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.