+++ 807.479 Pressemeldungen +++ 33.621 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Renesas Electronics Europe und port GmbH präsentieren Multiprotokoll-Lösungen für die neue 32-Bit Mikrocontroller-Gruppe RX64M von Renesas - PROFINET, Ethernet/IP und CANopen

(PresseBox) (Düsseldorf / Halle a.d. Saale, ) Renesas Electronics Europe und die port GmbH stellen eine effiziente Multiprotokoll-Lösung für PROFINET (CCA / CCB RT1), Ethernet/IP und CANopen Stacks sowie die entsprechenden Entwicklungswerkzeuge (Designtools) für die 32-Bit Hochleistungs-Mikrocontrollergruppe RX64M von Renesas vor. Renesas hat in Zusammenarbeit mit seinem Alliance Partner port GmbH die weitverbreiteten PROFINET, Ethernet/IP und CANopen Software-Stacks auf den neusten RX-Controller portiert.

Dank seines großen RAMs von bis zu 512 kB und bis zu 4 MB Embedded-Flash mit bis zu drei CAN-Schnittstellen-Kanälen (Controller Area Network) und der zwei integrierten Ethernet MAC, bietet der RX64M eine universelle Plattform für die Nutzung der marktführenden Fieldbus- und Kommunikationstechnologien. CANopen, PROFINET (CCA/CCB RT1) und Ethernet/IP ergänzen das Angebot an verfügbaren Stacks für die RX64M-Gruppe. Optional sind Lösungen für EtherCAT und POWERLINK auf Anfrage verfügbar.

Daher eignet sich die Renesas RX64M-Produktgruppe bestens für Anwendungen in der Industrie-, Automatisierungstechnik und Prozessindustrie. Durch den Multiprotokollansatz deckt die RX64M-Gruppe alle weltweit führenden Kommunikationstechnologien ab.

Die neue RX64M-Produktgruppe besteht aus 84 Produkten, die alle High-Speed Flashspeicher mit 120 MHz Taktfrequenz besitzen und auf dem neuen RXv2 CPU-Kern basieren, der mit 4.25 CoreMark/MHz trendsetzend in seiner Klasse ist. Der RX64M bietet neben hoher Echtzeit-Verarbeitungsleistung auch die großen Embedded-Speicherkapazitäten von bis zu 4 MB Flash und 512 kB RAM, die heute für Industrieelektronik- und Netzwerkgeräte erforderlich sind. Mit den neuen MCUs können Systementwickler heute mit geringem Zeitaufwand äußerst leistungsfähige und stromsparende Industriegeräte mit einer breiten Palette von Kommunikationsfunktionen entwickeln.

"Die Weiterentwicklung und Vernetzung von z. B. industriellen Geräten in Fertigungs- und Gebäudeautomatisierung haben zu einem starken Wachstum bei Produkten mit umfassender Kommunikationstechnologie geführt. Mit den neuen RX64M-Produkten verfolgen wir diesen Trend auch hin zu größeren Speicherkapazitäten für die Unterstützung von Ethernet, CAN, USB und vielen weiteren Kommunikationsfunktionen", erkärt Bernd Westhoff, RX Product Manager bei Renesas Electronics Europe. "Mit dem Alliance Partner port GmbH an unserer Seite erhalten unsere Kunden nicht nur die notwendigen Software-Stacks für eine CANopen-, PROFINET- oder Ethernet/IP-Implementierung auf dem RX64M sondern auch das beruhigende Gefühl einer professionellen Unterstützung."

Die Bauteile der 32-Bit RX64M MCU-Gruppe besitzen eine maximale Taktfrequenz von 120 MHz. Zusammen mit der erweiterten CPU-Core-Architektur hat sie eine Gesamt-Rechenleistung von mehr als 240 DMIPS bei der Ausführung von Code aus einem integrierten Zero-Waitstate Flash-Speicher. Darüber hinaus gewährleisten die MCUs eine umfassend verbesserte Verarbeitungsleistung für Rechenoperationen dank eines integrierten 32-Bit Multipliers, einer Single-Precision Fließkomma-Recheneinheit (FPU) sowie eines erweiterten 32-Bit Barrel-Shifters.

Die Stacks und Treiber der Firma port GmbH erfüllen die strengen und äußerst effizienten, von der port GmbH aufgestellten Kodierungs- und Dokumentationsstandards. Diese Standards gewährleisten einen sehr kleinen Speicherbedarf für CANopen und ermöglichen hohe Ausführungsgeschwindigkeit sowie einfach lesbaren Code. Zur Unterstützung einer einfachen Implementation bietet port GmbH Board Support Packages für die gängigen Renesas Starter-Kits an. Weiterhin bietet port GmbH die aktive Unterstützung bei der Zertifizierung der Geräte (PNO, EPSG, CiA etc.) an. Ein Wartungsvertrag stellt sicher, dass der Kunde immer die den Normen entsprechenden Versionen der Stacks und Treiber erhält.

Designtools von port

Die Designtools ermöglichen (CANopen, EtherCAT, PROFINET, POWERLINK) eine schnelle und kosteneffiziente Entwicklung von Applikationen. Sie generieren automatisch ein Objekt-Lexikon sowie eine Initialisierungsfunktion in C-Code, ein elektronisches Datenblatt (Electronic Data Sheet) sowie eine Dokumentation des Projekts. Darüber hinaus vereinfacht das Tool die Konfigurierung der Bibliothek und der Treiber-Packages. Eine Evaluationsversion ist kostenlos abrufbar unter: www.port.de

Die Stacks und Treiber für PROFINET, CANopen, Ethernet/IP sind sofort verfügbar. Optional sind auf Anfrage Lösungen für POWERLINK und EtherCAT ebenfalls lieferbar. Weitere Informationen sind erhältlich bei den Vertriebsbüros von Renesas Electronics Europe oder der port GmbH.

Über Renesas Electronics Europe

Renesas Electronics ist die weltweite Nummer eins im Markt für Mikrocontroller und ein führender Anbieter hochmoderner Halbleiterlösungen, einschließlich System-on-Chip sowie einer breiten Palette von diskreten Analog- und Leistungselektronik-Bausteinen. Das im Jahr 2010 gegründete Unternehmen vereint die Expertise der Halbleitertechnologie von Hitachi, Mitsubishi Electric und NEC Electronics, die gemeinsam mehr als 200 Jahre Erfahrung mit in Renesas Electronics einbringen.

Basierend auf jahrzehntelanger Forschung und Investition in die Halbleitertechnologie und Kundenlösungen bietet Renesas zukunftsweisende Plattformen für die Smart Society. Renesas unterstützt dabei, Konnektivität, Intelligenz und Sicherheit in Lösungen für Autos, Häuser, Gebäude und Fabriken weiter voranzutreiben. In Europa ergänzt Renesas seine Spitzentechnologie mit lokalen Ressourcen, um die Kundennähe zu fördern und den gesamten Produktlebenszyklus zu begleiten. Hierzu gehören das European Technology Centre, das innovative Lösungen speziell für den europäischen Markt entwickelt, und das European Quality Centre in Düsseldorf, das Kunden technischen Support in Europa bietet. Renesas verfügt zudem über ein effizientes Ecosystem, das aus einem der branchenweit größten lokalen Support-Netzwerke sowie einem Netzwerk von über 800 Hardware- und Software-Alliance-Partner besteht.

Mit Hauptsitz in Japan ist Renesas Electronics weltweit in 20 Ländern mit Niederlassungen vertreten. Weitere Informationen unter: www.renesas.eu

Renesas Electronics Europe auch auf http://twitter.com/Renesas_Europe, http://facebook.com/RenesasEurope und http://youtube.com/RenesasPresents

Hinweis

Alle hier erwähnten eingetragenen Warenzeichen oder Warenzeichen sind Eigentum ihrer entsprechenden Inhaber.

Website Promotion

Über die port GmbH

port gilt als einer der führenden Anbieter von Kommunikationstechnologien für CAN/CANopen. Seit 1990 ist port in Halle / Saale ansässig und seit 5 Jahren etabliert sich port sehr erfolgreich im Bereich der Industrial Ethernet Technologie (PROFINET, EtherCAT, POWERLINK, EtherNet/IP). Neben Stacks, Tools, Schulungen und Integrationssupport bietet port kundenspezifische Soft- und Hardwareentwicklung (OEM), einschließlich der Fertigung von elektronischen Geräten und Systemen an.

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.