• Pressemitteilung BoxID 458878

PoINT präsentiert intelligenten und rechtskonformen Cloud Storage auf der SNW Europe

(PresseBox) (Siegen, ) Siegen, 26. Oktober 2011. Auch in diesem Jahr ist die PoINT Software & Systems GmbH auf der SNW Europe in Frankfurt vertreten. Passend zu dem Messe-Motto „Powering the Cloud“ präsentiert das Unternehmen ihren PoINT Storage Manager als intelligentes Bindeglied zum Cloud Storage über eine Multi Tier Architektur.

Damit ist eine sinnvolle Integration von Cloud Storage-Diensten in eine bestehende Speicherinfrastruktur möglich. Unternehmen profitieren damit von den Vorteilen des Cloud Computings, ohne die Datensicherheit zu vernachlässigen. Die Storage Cloud wird dabei homogen eingebunden und ergänzt somit eine bestehende Speicherinfrastruktur. Gleichzeitig werden rechtliche Vorgaben erfüllt.

Die SNW Europe findet vom 2. bis 3. November 2011 im Congress Frankfurt statt. PoINT ist als Silbersponsor am Messestand 108 zu finden.

Cloud Storage als Bestandteil eines Speicherkonzepts bietet Unternehmen eine Möglichkeit, den heutigen Anforderungen der täglich wachsenden Datenflut entsprechen zu können. Den Einsparungen an IT-Kosten stehen jedoch Aufwände im Bereich Datenschutz und Informationssicherheit gegenüber. Diesen kann mit intelligenten Speichermanagement¬lösungen begegnet werden, die dazu beitragen, die Datenflut in den Griff zu bekommen und gleichzeitig die zahlreichen Compliance-Anforderungen zu unterstützen. Basis einer intelligenten Speichermanagementlösung ist die Multi Tier Storage Architektur, eine hierarchisch strukturierte Form der Datenablage. Sie erlaubt es Organisationen, auch mit stagnierenden oder sogar sinkenden IT-Budgets Compliance-Anforderungen zu erfüllen.

Die bereits vielfach eingesetzte Software-Lösung PoINT Storage Manager, die verschiedene lokale Speichertechnologien (RAID, Tape, Optical) zu einer einheitlichen Tiered Storage Architektur verbindet, integriert jetzt auch Cloud Storage-Dienste sinnvoll in die bereits bestehende Speicherinfrastruktur. Damit kommt die Funktionalität des PoINT Storage Managers auch der Cloud Integration zu Gute. Insbesondere werden die Daten verschlüsselt gespeichert und sind somit auch in der Cloud vor unbefugtem Zugriff zusätzlich geschützt. Der PoINT Storage Manager realisiert einen dreistufigen Ansatz bestehend aus Performance Tier, Capacity Tier und Archive Tier und führt eine automatische Migration der Daten entsprechend definierbarer Regeln durch, so dass Daten immer dort gespeichert sind, wo es sinnvoll und notwendig ist.

Dafür gilt es zunächst, den Lebenszyklus der verschiedenen im Unternehmen umlaufenden Daten zu analysieren. Meist zeigt sich dann, dass die Zugriffe anfangs sehr hoch sind, mit zunehmendem Alter immer geringer werden, um schließlich auf ein unerhebliches Maß zurückzugehen. Zeitgleich zum geringer werdenden Zugriff auf Daten steigt das entsprechende Datenvolumen. Dies führt zu der Anforderung, dass Daten während ihres Lebenszyklus zu verschiedenen physischen Speicherorten migriert werden sollten, da eine generelle Ablage aller Informationen auf hochperformanten Speichersystemen (z.B. SAS RAID oder SSD) zu teuer ist. Abhängig vom Speicherort der Daten müssen sie auf das geeignete Speichergerät in der Multi Tier Storage Architektur verschoben werden.

Diese Aufgabe übernimmt der PoINT Storage Manager, indem er die Daten unter Berücksichtigung des Status automatisch zu dem geeigneten Storage-Tier migriert. Die Storage Cloud wird dabei homogen eingebunden und ergänzt die bestehende Speicherinfrastruktur.
Diese Pressemitteilung posten:

Über die PoINT Software & Systems GmbH

Die PoINT Software & Systems GmbH, Siegen, ist spezialisiert auf die Entwicklung von Softwareprodukten und Systemlösungen zur Speicherung und Verwaltung von Daten auf allen verfügbaren Massenspeichern, wie Festplatten, Magnetbändern und optischen Medien. Eine enge Zusammenarbeit mit führenden Hardware-Herstellern ermöglicht dabei die frühzeitige Unterstützung neuer Speichertechnologien. Neben kompletten Lösungen bietet PoINT sein Know-how auch in Form von Toolkits an, die mit ihren Programmierschnittstellen mühelos in andere Applikationen integriert werden können. Darüber hinaus projektiert PoINT komplette Speicherlösungen und steht dabei mit seiner langjährigen und vielfältigen Erfahrung zur Verfügung. Produkte aus dem Hause PoINT werden von rund 50 Partnern in über 25 Ländern weltweit vertrieben und haben sich bislang in mehr als zwei Millionen Installationen bewährt. Das Produkt-Portfolio reicht von Lösungen zum Beschreiben und Vervielfältigen von CD, DVD und Blu-ray Medien, über professionelles Audio- und Video-Recording bis hin zu unternehmenskritischen, netzwerkweiten Storage-Lösungen.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer