Zuschüsse für die Personalentwicklung sichern

EU und Bund fördern die Personalentwicklung bis zum Jahr 2013 mit mehreren Millionen Euro, doch schon rund 15 Prozent der Mittel sind bereits verplant

(PresseBox) (Düsseldorf, Leipzig, ) Wie wichtig eine systematische Personalentwicklung ist, haben die Kommunen längst erkannt. Deshalb fehlt es den meisten Personalämtern auch nicht an Ideen für Projekte im Bereich Human Resources (HR), sondern an den finanziellen Möglichkeiten, diese auch tatsächlich umzusetzen.

An den Kosten muss die Personalentwicklung in den kommunalen Verwaltungen aber nicht scheitern: EU und Bund stellen Landkreisen, Städten und Gemeinden Fördermittel für die Mitarbeiterqualifizierung zur Verfügung. Das Förderprogramm läuft bis zum Jahr 2013 und ist mit mehreren Millionen Euro ausgestattet. Allerdings sind schon rund 15 % der Mittel verplant. Interessierte Kommunen sollten deshalb zügig einen Förderantrag einreichen. Gefördert werden strategische Projekte mit einer maximalen Laufzeit von bis zu drei Jahren. Für kleinere Einzelmaßnahmen stehen innerhalb dieses Förderprogrammes dagegen keine Fördermittel zur Verfügung.

Doch nicht nur Kommunen können von dieser Förderung profitieren. Auch Unternehmen sind berechtigt einen Förderantrag für Projekte zur Personalentwicklung zu stellen.

Mit welchem Fördersatz ein Personalentwicklungsprojekt gefördert wird, ist vom Projektcharakter abhängig. Ein Vorhaben dessen Inhalt ganz spezifisch auf Arbeitsabläufe einer einzelnen Kommune bzw. eines einzelnen Unternehmens zugeschnitten ist, kann maximal mit einem Fördersatz von 25 % gefördert werden. Für allgemeinere Maßnahmen beträgt der Fördersatz bis zu 60 Prozent.

Kommunen und Unternehmen sollten sich aber nicht nur auf die Antragstellung konzentrieren, sondern auch an die fördertechnische Abwicklung des Projektes denken. In der Projektplanungs- und Durchführungsphase ist bei dieser Förderung einiges zu beachten, um eine Kürzung von Fördermitteln oder gar eine Rückzahlung zu vermeiden.

PNO Consultants GmbH

Als europaweit tätige Unternehmensgruppe sind wir darauf spezialisiert, Fördermittel, Zuschüsse, Subventionen, zinsgünstige Darlehen, Bürgschaften oder Venture Capital für Unternehmen, Kommunen, öffentliche Organisationen, Universitäten und Forschungseinrichtungen einzuwerben. Dadurch helfen wir Ihnen, die Finanzierung Ihrer Projekte abzusichern. Unsere Dienstleistungen umfassen beispielsweise die Recherche von maßgeschneiderten Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten und die Bearbeitung von Antragsunterlagen bis hin zur abschließenden Berichterstattung. Somit minimieren wir Ihren zeitlichen und personellen Aufwand und verschaffen Ihnen einen Wettbewerbsvorteil.

Wir machen das Unsichtbare sichtbar.

Möchten Sie mehr über Ihre Möglichkeiten wissen? Lassen Sie uns einfach unverbindlich miteinander sprechen! Wir überprüfen Ihre Projekte und geben Ihnen einen ersten Überblick Ihrer Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten. Sie können anschließend entscheiden, ob Sie an einer Zusammenarbeit mit uns interessiert sind.

Sie werden überrascht sein, wie schnell Sie sichtbare Ergebnisse erzielen!

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.