Förderprogramm für transeuropäische Energienetze

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Für Verbund, Interoperabilität und Ausbau transeuropäischer Energienetze (TEN-E) können EU-Zuschüsse beantragt werden. Antragsberechtigt sind die Mitgliedstaaten der EU sowie Organisationen und Unternehmen, die im Auftrag der Mitgliedstaaten tätig sind. Die TEN-E-Mittel belaufen sich auf etwa 20 Mio. Euro pro Jahr.

Für das reibungslose Funktionieren des Energiebinnenmarktes stellen Verbund, Interoperabilität und Ausbau der transeuropäischen Elektrizitäts- und Erdgasleitungsnetze unverzichtbare Instrumente dar. Die Verbraucher können dadurch verbesserte Dienstleistungen nutzen und haben erweiterte Auswahlmöglichkeiten zu wettbewerbsorientierteren Preisen. Zwischen den einzelstaatlichen Märkten aller EU-Mitgliedstaaten müssen daher engere Verbindungen geknüpft werden. In diesem Sinne werden die neuen EU-Mitgliedstaaten fortan in vollem Umfang in die gemeinschaftlichen Leitlinien für TEN-E einbezogen.

Die transeuropäischen Energienetze bestehen aus Strom-, Gas-, Fernwärme- bzw.-kälte- und Erdöl sowie aus Netzen für den Transport von CO2. Daneben zählt auch die Speicherung von CO2, Wasserstoff, Erdgas und Strom zu diesem Bereich.

Ziele von TEN-E sind:
• Ausbau der Offshore-Netze in den „nördlichen Meeren“ und Anbindung an Nord- und
Mitteleuropa
• Bau von Verbindungsleitungen in Südwesteuropa, insbesondere zwischen Frankreich
und Spanien sowie in Mittelost- und Südosteuropa
• Vollendung des Baltic Energy Market Interconnection Plan (Verbindung der Strom- und
Gasnetze der Ostseeanrainer, außer Russland)

In den letzten Jahren hat PNO mehrere Kunden erfolgreich bei der TEN-E-Antragstellung unterstützt. Die Antragsfrist wird voraussichtlich im ersten Quartal 2012 enden.
Diese Pressemitteilung posten:

Über die PNO Consultants GmbH

Als europaweit tätige Unternehmensgruppe sind wir darauf spezialisiert, Fördermittel, Zuschüsse, Subventionen, zinsgünstige Darlehen, Bürgschaften oder Venture Capital für Unternehmen, Kommunen, öffentliche Organisationen, Universitäten und Forschungseinrichtungen einzuwerben. Dadurch helfen wir Ihnen, die Finanzierung Ihrer Projekte abzusichern. Unsere Dienstleistungen umfassen beispielsweise die Recherche von maßgeschneiderten Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten und die Bearbeitung von Antragsunterlagen bis hin zur abschließenden Berichterstattung. Somit minimieren wir Ihren zeitlichen und personellen Aufwand und verschaffen Ihnen einen Wettbewerbsvorteil.

Wir machen das Unsichtbare sichtbar.

Möchten Sie mehr über Ihre Möglichkeiten wissen? Lassen Sie uns einfach unverbindlich miteinander sprechen! Wir überprüfen Ihre Projekte und geben Ihnen einen ersten Überblick Ihrer Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten. Sie können anschließend entscheiden, ob Sie an einer Zusammenarbeit mit uns interessiert sind.

Sie werden überrascht sein, wie schnell Sie sichtbare Ergebnisse erzielen!

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer