+++ 812.233 Pressemeldungen +++ 33.740 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Spannungsfeld Arbeitszeit und Freizeit

Personaleinsatzplanung als Arbeitsmotivation und Erfolgsfaktor

(PresseBox) (Verl, ) Was haben Themen wie Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf mit Personaleinsatz und Softwarelösungen zu tun? Prozesskomplexität und individuelle Bedürfnisse von Mitarbeitern erfordern eine immer intensivere Personaleinsatzplanung. Das kann durch eine sinnvolle Systemunterstützung erreicht werden.

Der Mitarbeiter ist einer der wichtigsten Wertschöpfungsfaktoren im Unternehmen. Der demografische Wandel erfordert auf der einen Seite die Notwendigkeit durch eine sinnvolle Arbeitsplatz- und zeitgestaltung auch ältere Arbeitnehmer effektiv in den Unternehmensalltag einzubinden. Auf der anderen Seite muss die sinkende Anzahl an jüngeren Fach- und Führungskräften durch ein attraktives Arbeitsumfeld angesprochen und gewonnen werden.

Die Personaleinsatzplanung spielt in diesem Zusammenhang eine wesentliche Rolle. Neben der optimalen Auswahl von Personal und Arbeitsplatz zur gezielten Arbeitsplanung und -steuerung, hat die Personaleinsatzplanung auch deutlichen Einfluss auf die Motivation und Zufriedenheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben. Eine vorausschauende Planung unterstützt eine Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf. Das wiederum wirkt sich positiv auf das Wohlbefinden und das Engagement der Mitarbeiter aus, so dass diese produktiv arbeiten und das Unternehmensergebnis positiv beeinflussen.

Herausforderungen, denen sich Unternehmen heute stellen müssen sind z.B. starke Nachfrageschwankungen am Markt und hohe Prozesskomplexität und -individualität. Das führt wiederum zu einer hohen Arbeitsbelastung von Mitarbeitern und einer notwenigen Flexibilität innerhalb der Arbeitsplanung. Entsprechend umfangreich ist damit die Aufgabe der Personaleinsatzplanung geworden.

Durch den Einsatz einer automatisierten Personaleinsatzplanungs-Software, wie PROCESS HR, kann diese Aufgabe erheblich vereinfacht werden. Zudem ermöglicht eine gezielte und vorausschauende Personaleinsatzplanung eine stärkere Mitarbeiterorientierung. Bei der Planung und Steuerung können Arbeitszeitwünsche der Arbeitnehmer frühzeitig berücksichtigt oder Fahrgemeinschaften für die gleiche Schicht eingeplant werden. Der Mitarbeiter wird aktiv in den Planungsprozess eingebunden.

Ein Softwaretool ermöglicht es sogar, die Eigenverantwortung der Mitarbeiter zu stärken und Teamleiter und Planer zu entlasten, indem z.B. Self Service Portale zur Verfügung gestellt werden. Hier können die Mitarbeiter eigenverantwortlich untereinander Arbeitseinsätze tauschen oder Vertretungen für Urlaubstage organisieren.

Die Personaleinsatzplanung ist damit zentrale Stellschraube in Bezug auf die Unternehmenseffektivität und Position als attraktiver Arbeitgeber. Ziel ist es, die vorhandene Belegschaft optimal zu steuern, zu motivieren und zu binden. Außerdem wird die Aufmerksamkeit bei potentiellen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erzeugt, um diese für das Unternehmen zu gewinnen.

Website Promotion

Über die p.l.i. solutions GmbH

p.l.i. solutions GmbH

Die p.l.i. solutions GmbH ist eine Unternehmensberatung mit Sitz im nordrhein-westfälischen Verl sowie in München. Schwerpunkte sind Workforce und IT-Management. Die p.l.i. solutions GmbH unterstützt Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen dabei, ihre Geschäftsprozesse optimal zu gestalten und dadurch erfolgreich und nachhaltig auf dem Markt zu agieren. Sie sind Partner für Prozessorganisation, IT-Beratung, Systemintegration und Software-Entwicklung. Themen dabei sind z.B. Personaleinsatzplanung, work-life-competence, Industrial Engineering oder Prämienlohn. Weitere Informationen finden Sie unter: www.pli-solutions.de.

PROCESS HR – Softwarelösung zur Personaleinsatzplanung
PROCESS HR ist eine Software zur Personaleinsatzplanung. Es ist eine Eigenentwicklung der p.l.i. solutions GmbH. Sie kann als Inhouse- oder SaaS-Lösung (Software as a Service) bezogen werden. Mit Hilfe von PROCESS HR können Unternehmen branchenübergreifend ihr Personal entsprechend ihrer Schichten und Arbeitsplätze effizient planen und steuern. Ein Automatismus unterstützt den Planer entsprechend der hinterlegten Organisationsstruktur und führt Planungen selbstständig, mit Raum für manuelle Anpassungen, durch.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.