connept-TV: Online-Shops für HbbTV aufrüsten

ping24/7 bietet mit connept-TV Shopbetreibern eine Schnittstelle für TV

(PresseBox) (Karlsruhe, ) Der Karlsruher Spezialist für E-Commerce- und Weblösungen ping24/7 veröffentlicht seine neueste Entwicklung für HbbTV. Mit connept-TV ist es möglich, dass E-Commerce Shops ihre Produkte und Dienstleistungen über die neuen webfähigen TV-Geräte präsentieren und verkaufen können. Die dafür entwickelte Technologie Hybrid broadcast broadband TV (HbbTV) wurde diesen Sommer offiziell vom HbbTV-Konsortium als Standard verabschiedet und wird eingesetzt, um Internet auf Fernsehgeräten oder Receiverboxen zu empfangen. Ein erstes Beispiel für einen Web-Shop, der von ping 24/7 für den TV-Einsatz entwickelt wurde, ist www.hoerbuch-direkt.tv.

"Surfen und direkt über das Fernsehen einkaufen wird der Trend der nächsten Jahre ", davon ist Carsten Urbanski, Geschäftsführer der ping24/7 GmbH, überzeugt. Urbanski hat mit connept-TV eine Schnittstelle entwickelt, mit der bestehende Onlineshops für Web-TV erweitert werden können. Über die connept-TV Schnittstelle wird der Shop mit dem HbbTV Fernseher verbunden und auch im Aussehen und der Benutzerführung für die neue TV Generation optimiert.

Eine weitere zukunftsweisende Entwicklung von ping24/7 für das bequeme Einkaufen über HbbTV-Anwendungen ist der einfache Bezahlvorgang "Easycheckout". Der Nutzer registriert sich einmalig am PC bei seinem Lieblingsshop und hinterlegt dort seine Benutzerinformationen für die Bestellung im TV. Einmal auf dem Fernseher angemeldet, kann er so jederzeit sehr komfortabel per Fernbedienung mit nur zwei Klicks bestellen.

Immer mehr Verbraucher entscheiden sich für ein HbbTV-Gerät und bis zum Jahresende soll bereits jeder fünfte verkaufte Fernseher in Deutschland über einen Internetanschluss verfügen. Laut einer aktuellen Studie der GfK (Gesellschaft für Konsumforschung) möchte fast jeder zweite Fernsehzuschauer künftig vom Sofa aus auch das Internet nutzen. Bis zum Sommer 2010 wurden bereits 1,3 Millionen Fernsehgeräte mit Internetzugang verkauft. Die ersten Onlineangebote sind schon auf den HbbTV-Fernsehern verfügbar, wie der Hörbuchshop www.hoerbuch-direkt.tv. "Shopbetreiber sollten den neuen Trend, der zur IFA 2010 seinen Durchbruch hatte, nicht verpassen und ihre Shops auch für den TV-Einsatz rüsten", so Carsten Urbanski, Geschäftsführer der ping24/7 GmbH.

Mehr Informationen sowie Bildmaterial zu connept-TV unter www.ping24/7 und zum ersten Web-TV-Shop unter www.hoerbuch-direkt.tv.

ping24/7 GmbH

Die ping24/7 GmbH mit Sitz in Karlsruhe wurde 2003 von Carsten Urbanski gegründet. Das Unternehmen ist Spezialist für E-Commerce und Weblösungen und unterstützt Kunden unterschiedlichster Branche und Größe in der Umsetzung von Weblösungen. Kunden wie TeleCash, Nintendo und FOCUS setzen seit Jahren auf die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Karlsruher Web-Spezialisten. ping24/7 entwickelt neben Web- und Shop-Lösungen mit TYPO3 und Magento auch eigene Produkte, die E-Commerce und Internetprozesse noch einfacher und flexibler machen. Dazu zählt die neue Schnittstelle connept-TV, die TV und Internet medienbruchfrei miteinander verbindet. ping24/7 betreibt den Web-TV Shop www.hoerbuch-direkt.tv, mit dem Hörbücher über den Fernseher eingekauft werden können. Das Unternehmen ist damit einer der ersten Anbieter, der Webshops auf internetfähigen TV-Geräten einsetzbar macht. hoerbuch-direkt.tv wurde erstmalig auf der IFA 2010 gemeinsam mit LOEWE auf den neuen HbbTV Fernsehern vorgestellt.

Eine weitere Eigenentwicklung ist der ping Connepter, der seit Juli 2010 erfolgreich im Einsatz ist. Dieser verbindet medienbruchfrei vorhandene IT-Systeme und Anwendungen im Unternehmen direkt miteinander und trägt damit maßgeblich zur Optimierung der Geschäftsprozesse bei.

Weitere Informationen zu ping24/7 und zu aktuellen News unter www.ping247.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.