• Pressemitteilung BoxID 205351

Neue Sicherheitskarte für Servoverstärker

Safe Motion von Pilz

(PresseBox) (Ostfildern, ) Safe Motion gibt es jetzt vom Experten für Sicherheit. Pilz bringt für die Servoverstärker PMCprotego D eine Sicherheitskarte auf den Markt und integriert so die Sicherheit direkt in den Antrieb. Die mit der Sicherheitskarte PMCprotego S ausgestatteten Servoverstärker ermöglichen eine vollwertige, sichere Antriebslösung mit zahlreichen Sicherheitsfunktionen: Von sicheren Stopp-Funktionen über sichere Bewegungsfunktionen bis hin zu sicheren Bremsfunktionen.
Anwender profitieren von kürzeren Reaktionszeiten, geringeren Kosten und neuen Möglichkeiten der Zusammenarbeit von Mensch und Maschine.
Mit Safe Motion baut Pilz seine Antriebstechnik weiter aus und treibt die Verzahnung von Sicherheits- und Standardsteuerungstechnik voran.

In den Servoverstärkern PMCprotego DS sind Steuerungslogik und Bewegungsüberwachung getrennt. Die Bewegung wird genau dort überwacht, wo sie entsteht. Dadurch werden Reaktionszeiten deutlich verkürzt. Insbesondere für die Sicherheit an hochdynamischen Achsen ist das ein entscheidender Faktor. Gleichzeitig verringert sich auch die Anzahl von zusätzlichen externen Sicherheitskomponenten, was auch die Kosten reduziert. Die Integration der Sicherheit in den Antrieb - sprich Safe Motion - eröffnet zudem neue Perspektiven für die Zusammenarbeit von Mensch und Maschine. So lassen sich Maschinen zum Beispiel bei sicher reduzierter Geschwindigkeit und geöffneten Schutzgittern komfortabel einrichten. Diese Vorgehensweise verkürzt Rüstzeiten und erhöht die Verfügbarkeit der Maschine für den Produktionsprozess.

Besonderheiten: Sicherheit mit nur einem Standard-Geber und sicherer Bremsentest

Servoverstärker PMCprotego DS gewährleisten die Sicherheit anhand der Auswertung interner Systemgrößen. Im Gegensatz zu anderen Lösungen ist kein zweiter Geber notwendig, um SIL 2 (3), PL d (e) oder Kategorie 3 (4) zu erreichen. Damit lassen sich die Gesamtkosten reduzieren. Mit der Funktion sicherer Bremsentest bietet die Sicherheitskarte PMCprotego S die Möglichkeit, den Verschleiß von Bremsen rechtzeitig zu erkennen. Damit verbundene Gefahren, wie sie z. B. von hängenden Lasten ausgehen, lassen sich so abwenden. Die Funktionsfähigkeit der Bremse wird in regelmäßigen Abständen automatisch überprüft, was aufwendige Prüfungen ersetzt bzw. einem Nicht-Reagieren der Bremse im Verschleißfall vorbeugt.

Offenheit bei Motor, Geber und Kommunikation

Bei den Servoverstärkern PMCprotego DS erfolgen Ansteuerung und Rückmeldung der Sicherheitsfunktionen über sichere Ein- und Ausgänge. Damit ist die Offenheit gegenüber marktgängigen Systemen gewährleistet. Weiterhin sind die Sicherheitsfunktionen unabhängig vom verwendeten Motor- oder Gebertyp. Das erlaubt Anwendern, ihre Maschine individuell auszurüsten. Der zusätzliche Steckplatz für Erweiterungskarten bietet die Möglichkeit, zahlreiche gängige Feldbusse durch stecken einer Optionskarte anzuschließen. Auf diese Weise lassen sich auch Lösungen in Kombinationen mit Produkten von Drittherstellern realisieren.

Komplette Automatisierungslösung

Mit der Kombination aus Antriebs- und Sicherheitstechnik sowie dem kompletten Dienstleistungsangebot inklusive Antriebsauslegung, Konstruktion von Hard- und Software und Inbetriebnahme bietet Pilz eine komplette Lösung. Dank der aufeinander abgestimmten Produkte und Tools lässt sich z. B. ein durchgängiges Diagnosekonzept mit einheitlichen Systemmeldungen realisieren und verringert sich der Aufwand für Schulungen und Dokumentation.
Diese Pressemitteilung posten:

Über die Pilz GmbH & Co. KG

Pilz ist heute mit weltweit über 1.300 Mitarbeitern international agierender Technologieführer in der sicheren Automatisierungstechnik. In diesem Bereich entwickelt sich Pilz konsequent zum Komplettanbieter mit Lösungen für die Sicherheits- und Steuerungstechnik.
Neben dem Stammhaus in Deutschland ist Pilz mit Tochtergesellschaften und Außenstellen in 24 Ländern vertreten.
Zu den Produkten zählen Sensorik, elektronische Überwachungsgeräte, Automatisierungslösungen mit Motion Control, Sicherheitsschaltgeräte, programmierbare Steuerungssysteme sowie der Bereich Bedienen und Beobachten. Für die industrielle Vernetzung stehen sichere Bussysteme sowie industrielle Funksysteme zur Verfügung.
Pilz bietet darüber hinaus ein umfassendes Dienstleistungsprogramm, zu dem auch ein vielfältiges Schulungsangebot gehört. Mit Sicherheitsberatung und Engineering steht ein durchgängiger und kompetenter Service zur Verfügung - von der sicherheitstechnischen Überprüfung des Maschinenparks über die Risikoanalyse bis zur Systemintegration und Verifikation beim Kunden.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer