Expertenseminar bei der Glasvertrieb G&J GmbH

Leiter der Anwendungstechnik von Pilkington informierte über die Konsequenzen aus der aktuellen EnEV und die Vorteile von Funktionsgläsern

(PresseBox) (Gladbeck, ) Warum sind Wärmedämmgläser sinnvoll? Wann sollte welches Sonnenschutzglas zum Einsatz kommen? Und in welchen Fällen erfüllt bereits ein Zweifach-Isolierglas die Anforderungen der aktuellen Energieeinsparverordnung? Diese und ähnliche Fragen beantwortete Christoph Troska, Leiter der Anwendungstechnik von Pilkington, Ende Februar im Rahmen eines Seminars im niedersächsischen Sottrum. Eingeladen hatte die Glasvertrieb G&J GmbH, die ihre Kunden einmal im Jahr im Rahmen eines Expertenseminars mit Informationen aus erster Hand versorgt.

Die aktualisierte Fassung der Energieeinsparverordnung (EnEV) stellt Planer, Architekten und Glasverarbeiter vor neue Herausforderungen. Das liegt vor allem an den strengeren Anforderungen in punkto Wärmedämmung, die auch den Einbau von Fenstern betreffen. "Die Energieeinsparverordnung gibt einen maximalen Wärmeverlustwert von 1,3 W/m2K für das komplette Fenster vor, also für Rahmen, Glas und Abstandhalter", erklärt Christoph Troska. "Fensterbauer müssen bei der Auswahl des Materials ganz genau hinschauen, wenn sie diesen Wert nicht überschreiten wollen."

Informationen aus erster Hand

Dabei spielt vor allem die Wahl des richtigen Glases eine entscheidende Rolle. "Insbesondere spezielle Wärmedämmgläser können erheblich dazu beitragen, die Anforderungen der EnEV zu erfüllen", so Troska vor den rund 60 Kunden der Glasvertrieb G&J GmbH. Einmal im Jahr lädt das Unternehmen Metallbauer, Glaser und Planer nach Sottrum in der Nähe von Bremen zu einem Expertenseminar ein. "Durch die regelmäßigen Seminare vermitteln wir Kompetenz", sagt Firmeninhaber Jens-Uwe Geschonke. "Unsere Kunden nutzen gerne die Gelegenheit, aktuelle Informationen aus erster Hand zu erhalten. Ein besonderes Highlight sind natürlich die verbesserten Sonnenschutzgläser der Produktpalette Pilkington SuncoolTM."

Auch darüber informierte Christoph Troska im Rahmen des Seminars ausführlich. Denn der sommerliche Wärmeschutz wird in der Energieeinsparverordnung ebenfalls thematisiert. ?Sonnenschutzgläser wie Pilkington SuncoolTM sind technische Hochleistungsprodukte", erläutert Troska. ?Sie filtern einen bestimmten Teil der energetischen Strahlung aus dem Sonnenlicht heraus und sorgen so dafür, dass sich Räume bei direkter Sonneneinstrahlung nicht so schnell aufheizen." Durch eine innovative Weiterentwicklung des Beschichtungsprozesses ist es Pilkington gelungen, auch den Wärmedämmwert seiner wichtigsten Sonnenschutzprodukte aus der Produktpalette Pilkington SuncoolTM weiter zu verbessern. Aufgrund des verbesserten Wärmedämmwertes kann man in vielen Fällen bereits mit einem Zweifach-Isolierglas den Anforderungen der EnEV 2009 genügen.

Vorteile von Mehrwertprodukten

Darüber hinaus wurden im Rahmen des Seminars weitere Vorteile von Mehrwertprodukten diskutiert. Unter anderem stellte Troska die Funktionsweise des selbstreinigenden Glases Pilkington ActivTM vor. Des Weiteren erläuterte er die zunehmende Bedeutung von Schalldämmgläsern wie Pilkington OptiphonTM und informierte über das Vakuum-Isolierglas Pilkington SpaciaTM sowie das neue, entspiegelte Pilkington OptiViewTM. Zum Abschluss der Veranstaltung lud Firmeninhaber Geschonke die Teilnehmer zu einer Besichtigung der neuen Produktionsanlagen der Glasvertrieb G&J GmbH ein. "Das Seminar war ein voller Erfolg", so das Fazit von Geschonke. "Es freut mich sehr, dass wir unseren Kunden so viele wertvolle Informationen an die Hand geben konnten."

Pilkington Deutschland AG

Die NSG Group, zu der Pilkington seit 2006 gehört, ist einer der weltweit größten Hersteller von Glas und Glasprodukten für die Bau- und Fahrzeugmärkte. Das Unternehmen mit einem Jahresumsatz von umgerechnet rund 5,1 Mrd. beschäftigt über 30.000 Mitarbeiter. Es besitzt bzw. ist beteiligt an 48 Floatglaslinien auf vier Kontinenten. Die Gruppe hat drei Business Lines: Building Products, Automotive und Specialty Glass.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.