Kompetenz, Wirtschaftlichkeit, Vertrauen - Piepenbrock in den Lünendonk-Studien 2010

Piepenbrock Geschäftsbereiche auf Erfolgskurs

(PresseBox) (Osnabrück, ) Die Lünendonk-Studien 2010 sind der beste Beweis: Piepenbrock gehört zu den führenden Dienstleistungs und Instandhaltungspartnern in Deutschland.

Im Lünendonk-Ranking für Facility Management steht Piepenbrock mit einem Umsatz von rund 305 Millionen Euro pro Jahr auf Platz 11. Die Piepenbrock Instandhaltung nimmt im Instandhaltungsranking mit rund 42 Millionen Euro ebenfalls die Position 11 ein.
Piepenbrock gehört somit in beiden Geschäftsbereichen zu den führenden Unternehmen in Deutschland.

„Wir sind stolz, dass Piepenbrock in der Lünendonk-Liste so weit vorn ist“, erklärt Arnulf Piepenbrock, Geschäftsführender Gesellschafter der Piepenbrock Unternehmensgruppe. „Wir richten unsere Leistungen stets individuell am Kunden aus und stehen gleichzeitig als inhabergeführtes Familienunternehmen für Kontinuität, Zuverlässigkeit und Verbindlichkeit. Diese Unternehmensausrichtung baut Vertrauen beim Kunden auf und hilft uns, unsere Marktpositionen zu halten und weiter zu verbessern“, ergänzt er. Olaf Piepenbrock, ebenfalls Geschäftsführender Gesellschafter der Piepenbrock Unternehmensgruppe, beschreibt, wie Piepenbrock die eigene Zukunftsfähigkeit ausbaut: „Wir setzen auf Beständigkeit und organisches Wachstum. Die Lünendonk-Studien zeigen, dass der Bedarf an Industrieservices wächst. Als Unternehmen mit Erfahrungen aus dem eigenen Sondermaschinenbau ist dieser Trend eine große Chance für Piepenbrock. Denn durch unser technisches Know-how bieten sich zahlreiche Anknüpfungspunkte, z. B. für das Facility Management. Wir können als
ganzheitlicher Dienstleister in diesem Bereich souverän aktiv werden, wo Mitbewerber nicht anbieten können.“

Mit dieser Ausrichtung hat Piepenbrock als Komplettdienstleister beste Chancen, am Markt weiter erfolgreich zu sein. Dieser entwickelt sich so stark, wie kaum ein anderer. So zählt die Facility Management-Branche laut einer jüngst veröffentlichten Berechnung mit einer Bruttowertschöpfung von rund 112 Milliarden Euro (Quelle: iAi/ GEFMA e.V.) zu den deutschen Schlüsselbranchen. Die Lünendonk-Studien werden jährlich von dem Marktforschungsinstitut Lünendonk GmbH erstellt. Dazu befragt das Institut die relevanten Unternehmen der verschiedenen Dienstleistungsbranchen.

Piepenbrock Service GmbH + Co. KG

Die Piepenbrock Unternehmensgruppe ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen in der vierten Generation. Piepenbrock entlastet und stärkt seine Kunden durch ein breites Dienstleistungsspektrum, z. B. in den Bereichen Facility Management, Gebäudereinigung, Sicherheit und Instandhaltung. Im Maschinenbau ist Piepenbrock mit seinen Verpackungsmaschinen erfolgreich. Darüber hinaus ist das Unternehmen für seine Chemieprodukte bekannt.

Piepenbrock richtet sein unternehmerisches Handeln an festen Werten aus, die durch die Inhaber Arnulf und Olaf Piepenbrock geprägt werden: Kontinuität, Zuverlässigkeit und Verbindlichkeit. So legt das Unternehmen den Grundstein für Nachhaltigkeit, Vertrauen und somit auch für Zukunftsfähigkeit.

Piepenbrock verfügt über rund 70 Niederlassungen mit über 800 Standorten in Deutschland und Österreich. Über 24.000 Mitarbeiter sichern den Kunden hochwertige Dienstleistungen sowie einen einheitlichen Qualitätsstand in jeder Region und in jedem Gebäude.

Unter dem Dach „Piepenbrock Goes Green“ setzt sich Piepenbrock gemeinsam mit seinen Kunden durch konkretes Handeln für den schonen-den Umgang mit Ressourcen und die
Reduktion des CO2-Ausstoßes ein.

Piepenbrock ist durch die DEKRA Certification GmbH mit ISO 9001:2008, ISO 14001:2004 und DIN 77200 zertifiziert.

Mehr über Piepenbrock erfahren Sie im Internet: www.piepenbrock.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.