PICTURE GmbH: Intelligent sparen statt pauschal kürzen

(PresseBox) (Münster, ) Haushaltskonsolidierung und Elektronische Vorgangsbearbeitung: Dies sind die aktuellen Themen der Verwaltungsmodernisierung, zu denen die PICTURE GmbH auf der Messe Moderner Staat anschauliche Modernisierungsansätze liefert. Die PICTURE GmbH ist vom 27. bis 28. Oktober 2010 in Halle 4 auf Stand 280-07 zu finden.

Bei den deutschen Verwaltungen steigt weiterhin der Druck, die ihnen übertragenen Aufgaben mit weniger Personal, schneller und gleichzeitig kostengünstig durchzuführen. Mit der Beratung insbesondere im Prozessmanagement ist die PICTURE GmbH seit mehreren Jahren erfolgreich für die öffentliche Hand tätig. „Gutes und nachhaltiges Prozessmanagement ist eine entscheidender Baustein der Haushaltskonsolidierung“, erläutert Geschäftsführer Dr. Lars Algermissen. Ein Großteil der Ressourcen einer Verwaltung werde durch Geschäftsprozesse von A wie Abfalltonne bis Z wie Zulassung gebunden. Nach Erfahrungen der PICTURE GmbH lassen sich hier erfahrungsgemäß bis zu 20 % Optimierungspotenzial realisieren und die Münsteraner gehen mit ihrem Ansatz 5 bis 6 mal schneller vor, als herkömmliche Methoden. „Auch die politische Umsetzbarkeit muss berücksichtigt werden, nach außen wie nach innen: Die Politik als Entscheider muss natürlich eingebunden werden. Aber ohne die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Verwaltung geht es ebenfalls nicht.“ so Algermissen. So bindet PICTURE die Mitarbeiter ein, überträgt ihnen Prozessverantwortung und hilft so, ein nachhaltig wirksames Vorgehen zu schaffen, das auch fachlich von allen Seiten akzeptiert ist.

Der zweite Schwerpunkt ist die Einführung der Elektronischen Vorgangsbearbeitung für die Verwaltung. „Bei der Einführung eines Dokumenten-Management-Systems müssen viele Prozesse angefasst werden. Wir identifizieren zunächst die Bereiche mit dem größten Potenzial und können die Einführung prozessorientiert unterstützen. Wir erstellen ein auf die jeweilige Verwaltung fokussiertes Konzept und begleiten das Projekt mit einer Detailanalyse und Prozessoptimierung.“ erklärt Dr. Tobias Rieke, Prokurist der PICTURE GmbH und weist auch darauf hin, dass es Ziel der Beratung ist, das Wissen an die Verwaltung weiterzugeben: „So können die Organisationen befähigt werden, die Prozesse kontinuierlich zu managen und neues E-Government-Potenzial langfristig zu erschließen.“

PICTURE GmbH

Die PICTURE GmbH ist ein Beratungs- und Softwareunternehmen mit Spezialisierung auf prozessorientierte Verwaltungsmodernisierung im öffentlichen Sektor. Die Mission des Unternehmens besteht darin, die öffentlichen Verwaltungen in Deutschland in ihren Modernisierungsbestrebungen voranzubringen. Dabei spielen ein klarer Branchenfokus sowie fundiertes methodisches und technisches Knowhow eine entscheidende Rolle.

Die PICTURE GmbH wurde im Jahr 2007 als Spin-off der Universität Münster gegründet und dabei vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) gefördert. Das primäre Geschäftsfeld der PICTURE GmbH ist die Prozessberatung, -analyse und Organisationsgestaltung im öffentlichen Verwaltungssektor. Darüber hinaus versteht sich das Unternehmen als Forschungs- und Schulungspartner für seine Kunden aus dem öffentlichen Bereich.

Bekannt geworden ist das Unternehmen durch die PICTURE-Methode und die PICTURE-Prozessplattform. Damit können einfach und kostenoptimal Prozesse in öffentlichen Verwaltungen einheitlich beschrieben, analysiert und optimiert werden. Bisher konnten mehr als 2.000 Prozesse auf allen Verwaltungsebenen erhoben, auf der PICTURE-Prozessplattform technisch abgebildet und durch vielfältige Analyseansätze sowie das umfassende Branchenwissen der Mitarbeiter verbessert werden. Dabei wirkt die PICTURE GmbH aktiv darauf hin, die öffentlichen Verwaltungen untereinander zu vernetzen und Kooperationsansätze zu verstärken. Weitere Informationen unter www.picture-gmbh.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.