Pickering Interfaces veröffentlicht neue High Density LXI 2 Pol Matrix

(PresseBox) (Clacton on Sea, UK, ) Pickering Interfaces erweitert seinen Produktbereich kundenorientierter LXI Schaltsysteme mit der Einführung der 60-555 High Density 512x8 und der 60-556 High Density 512x4 2-pol Matrix.

Beide Systeme sind in einem 1HE, 19" Gehäuse untergebracht und stellen ein kompakte Lösung für Anwendungen dar, die 4Y- oder 8Y- Busse 2-polig benötigen. Bei 300 VDC / 250 VAC sind 2A schaltbar. Die Matrixbreite in der X-Achse kann in 6 unterschiedlichen Größen von 192 bis 512 Anschlüssen für beide Modelle gewählt werden.

Alle Anschlüsse der 60-555 und 60-556 sind über 160-polige DIN41612 Stecker ausgeführt. Dabei unterstützt ein passendes Pickering Interfaces Kabelsortiment die einfache Integration dieser neuen LXI Schaltsysteme.

Beide Produkte erweitern die Matrixserie 60-550 um die Option 2-poliges Schalten. Datenblätter, Preise und Lieferzeiten finden Sie auf unserer Internetseite (www.pickeringtest.com).

Pickering Interfaces GmbH

Pickering Interfaces ist einer der weltweit größten Anbieter von programmierbaren Schalt- und Signalkonditionierungssystemen. Die von Pickering entwickelten und produzierten Produkte finden in den wichtigsten Test- und Measurement-Plattformen (T&M) wie PXI, LXI PCI, VXI und GPIB ihren Einsatz. Die innovativen Lösungen werden weltweit in der Elektronikproduktion kommerzieller und militärischer Produkte verwendet. Mit mehr als 500 Schaltmodulen gehört Pickering Interfaces zu den führenden Anbietern im PXI und LXI Markt.

Pickering Interfaces betreibt Niederlassungen in den USA, England, Deutschland, Schweden, Frankreich, Tschechien, technische Unterstützung in China, sowie zusätzliche Vertriebsvertretungen in amerikanischen, europäischen sowie asiatischen Ländern.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.