Höhenflüge im HR-Bereich

(PresseBox) (Wiesbaden, ) easyJet ist eine paneuropäische Niedrigpreis-Linienfluggesellschaft und die größte in Großbritannien. Beim Personalmanagement sowie der Lohn- und Gehaltsabrechnung vertraut sie auf P&I-Lösungen.

easyJet, mit der Unternehmenszentrale in Luton/England ansässig, beschäftigt 7.000 Mitarbeiter, davon 2.000 Piloten und 4.000 Flugbegleiter. In Deutschland hat das Unternehmen eine Basis in Berlin-Schönefeld, wo gegenwärtig etwa 300 Mitarbeiter tätig sind.

Für den Bereich des Personalmanagements führte easyJet einen rigorosen Ausschreibungsprozess durch, in dem sich die P&I AG schnell als bevorzugter Anbieter durchsetzte. Die wichtigsten Faktoren im Entscheidungsprozess waren die früheren Erfahrungen von P&I mit Fluggesellschaften in Deutschland sowie die Fähigkeit, eine flexible ASP-Lösung anzubieten. Hinzu kamen der Umgang mit speziellen Anforderungen von easyJet in Bezug auf Berichterstattung und Zweisprachigkeit.

easyJet setzt die P&I LOGA-Anwendung für die Bearbeitung der komplexen Lohn- und Gehaltsabrechnung der Fluggesellschaft ein. Auch das webbasierte Portal P&I HCM setzt easyjet ein, um für die 300 Mitarbeiter in Deutschland „ePayslips“, das heißt elektronische Gehaltsabrechnungen zu erstellen. easyJet war erfreut von der Tatsache, dass die P&I-Lösung nach kaum mehr als zwei Monaten nach Unterzeichnung des Vertrags im vorgesehenen Zeit- und Kostenrahmen in den Wirkbetrieb gegangen ist. Zudem schätze man die professionelle und engagierte Unterstützung, die durch die P&I-Beratung während des gesamten Implementierungsprojekts geleistet wurde.

Mit easyJet hat sich neben Air Berlin und Germania eine weitere Fluggesellschaft für P&I entschieden, sodass P&I mit ihren personalwirtschaftlichen Lösungen im Bereich Airliner nun die Marktführerschaft inne hält.

Mit 188 Flugzeugen fliegt easyJet auf über 500 Flugstrecken in 29 Ländern in ganz Europa und Nordafrika. In den vergangenen 12 Monaten beförderte sie über 47 Millionen Reisende. Die Fluggesellschaft ging 1995 an den Start und wuchs seitdem ständig. Das Unternehmen ist Pionier in der Luftfahrtbranche und bei der Entwicklung des Online-Geschäfts.

P&I Personal & Informatik AG

P&I Your partner for integrated HR solutions
Fast 400 Menschen machen P&I durch ihr Wissen, ihr hohes Engagement und ihre Leidenschaft zum Premium-Anbieter integrierter Software-Lösungen für die Personalwirtschaft. Ob Payroll, webbasiertes Personalmanagement oder Zeitwirtschaft: Die HR-Software der P&I AG ist führend – sowohl im Hinblick auf technologische als auch funktionale Merkmale. Inzwischen wird die Lohn- und Gehaltsabrechnungssoftware P&I LOGA in vierzehn europäischen Ländern eingesetzt. Mit P&I TIME verfügt P&I über eine plattformunabhängige und flexible anpassbare Standardsoftware für die Zeitwirtschaft und positioniert damit ein attraktives Stand-Alone-Produkt im Premiumsegment. Dienstleistungen wie Implementierung, Beratung, Training und HR-Outsourcingservices komplettieren das P&I Leistungsangebot.

Mit 6 Standorten in Deutschland und weiteren 7 im europäischen Ausland betreut P&I die Kunden und gewährleistet diesen durch hohe Investitionen in Produktforschung und -entwicklung Sicherheit und Investitionsschutz. International führende HR-Serviceanbieter sowie Rechenzentren setzen auf P&I als Produktlieferanten und über 3.000 Direktkunden gestalten mit P&I Lösungen ihr HR-Business erfolgreich. Sie alle vertrauen auf die hohe Expertise der P&I AG mit inzwischen mehr als 40 Jahren Marktpräsenz. P&I bietet Personalwirtschaft aus einer Hand und hält Lösungen bereit, die Kunden auf die Zukunft vorbereiten. Die P&I AG ist an der Frankfurter Börse im Prime Standard notiert und erzielte im Geschäftsjahr 2009/2010 einen Umsatz von 63,3 Millionen Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.