Miniatur-Hexapod mit viel Bewegungsfreiheit

(PresseBox) (Karlsruhe, ) Präzise Positionierung in sechs Achsen mit Genauigkeiten unter 1 µm bieten die bewährten parallelkinematischen Hexapod-Systeme von Physik Instrumente (PI).

Der neue Miniatur-Hexapod M-810 benötigt dazu nur minimalen Bauraum. Bei einem Durchmesser von nur 10 cm und einer Höhe von 118 mm bietet er Stellwege bis zu 40 mm in der XY-Ebene und bis zu 13 mm in Z-Richtung. Die Positionsauflösung des Einzelbeins liegt durch die verwendeten hochgenauen bürstenlosen Spezial-DC-Motoren und die hochauflösenden Encoder bei nur 40 nm. Der Mini-Hexapod positioniert zuverlässig Lasten bis 5 kg und erreicht dabei Geschwindigkeiten bis 10 mm/s.

Trotz der kompakten Bauweise wurde in der Basisplattform des Mini-Hexapoden noch die erforderliche Treiberelektronik integriert. Die Ansteuerung erfolgt zu 100% kompatibel zu allen bisherigen Hexapod-Modellen bequem über eine Ethernet-Verbindung. Wie bei allen Hexapoden von PI wird die Position in kartesischen Koordinaten kommandiert.

Parallelkinematische Systeme haben einige Vorteile gegenüber gestapelten Mehrachspositionierern. So wirken alle sechs Aktoren auf eine gemeinsame Plattform, wodurch die bewegte Masse gering ist. Außerdem gibt es hier keine Addition von Führungsfehlern und Verkippungen einzelner Achsen. Der per Softwarebefehl frei definierbare Drehpunkt bleibt unabhängig von der Bewegung erhalten.

Bekannt für hohe Qualität, nimmt das Unternehmen PI seit vielen Jahren eine Spitzenstellung auf dem Weltmarkt für präzise Positioniertechnik ein. Seit 40 Jahren entwickelt und fertigt PI Standard- und OEM-Produkte mit Piezo- oder Motorantrieben. Neben drei deutschen Werken ist PI weltweit mit acht Niederlassungen und insgesamt über 500 Mitarbeitern vertreten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.