Freie Union : Pressekonferenz in Köln

Die Zeit ist reif für eine politische Alternative

(PresseBox) (Köln, ) Noch am Freitagmorgen nahm Gabriele Pauli in Berlin die Entscheidung des Bundeswahlausschusses entgegen, dass die erst vor 3 Wochen gegründete Freie Union bei der Bundestagswahl am 27. September teilnehmen darf und schon am Abend gab die sichtlich gutgelaunte Freie-Union Chefin, auf Einladung des Vorsitzenden des Landesverbandes Nordrhein-Westfalen Rainer Sellke, in einem Kölner Hotel eine öffentliche Pressekonferenz.

Nach der kurzen Vorstellung des Präsidiums und des Spitzenkandidaten des Landesverbandes NRW, erläuterte Gabriele Pauli vor einem interessierten Publikum die wesentlichen Eckpunkte ihres Wahlprogrammes.

>>Wir wollen den Menschen in Deutschland eine glaubwürdige wählbare Alternative zur Bundestagswahl schaffen, die längst überfällig war< < war die Kernaussage an diesem Abend. Weiter führte Gabriele Pauli aus, dass das Program der Freien Union sich schwerpunktmäßig mit einer Politik von Bürgern für Menschen zusammenfassen lässt.

Nach einer knapp einstündigen Rede von Gabriele Pauli hatten dann die Besucher die Möglichkeit der Spitzenkandidatin der Freien Union einige Fragen zustellen. Am Ende des Abends waren alle Besucher zufrieden und nahmen die neue politische Idee der Freien Union mit nachhause.

An diesem Samstag wird Frau Dr. Pauli um 17.30 Uhr noch auf dem Hansaplatz in Dortmund erwartet und ihr letzter Halt auf Ihrem Besuch in Nordrhein-Westfalen, wird dann am Sonntag um 13.00 Uhr der Marktplatz vor dem alten Rathaus in Minden sein.

Photo-News-Network Press & Media Service


Photo-News-Network Press&Media Service, die unabhängige Presse- und Medienagentur für das Ruhrgebiet und die Welt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.