Versionsupdate: Perforce 2009.1 erweitert Visualisierungsmöglichkeiten für Multimedia- und Web-Projekte

Optimierte Gebrauchstauglichkeit für Abteilungen und Anwender

(PresseBox) (Augsburg, ) Perforce hat heute die neueste Version 2009.1 seines Software Configuration Management (SCM)-Systems vorgestellt. Neu ist eine Vorschau-Funktion für Webseiten und Multimedia-Inhalte, zudem kann die plattformübergreifende Bedienoberfläche nun je nach Bedarf individuell angepasst werden.

Mit der neuen Vorschau-Funktion, die in der plattformübergreifenden, graphischen Bedienoberfläche Perforce Visual Client integriert ist, sehen Web-Entwickler und Künstler unmittelbar die Änderungen in Web-, Video- und Audio-Inhalten. Über die Registerkarte "Preview" im Perforce Visual Client kann die automatische Vorschau der geänderten Version einer zuvor ausgewählten Datei aktiviert werden.

"Diese Weiterentwicklung rundet unsere Visualisierungsmöglichkeiten ab und bringt uns unserem Ziel näher, Konfigurationsmanagement jedermann zugänglich zu machen", sagt Dave Robertson, Vice President, International bei Perforce.

Neu: Individuell zugeschnittene Funktionalität für Abteilungen und Anwender

Ab sofort können die Menü-Optionen in Perforce dem spezifischen Bedarf unterschiedlicher Benutzer (z.B. Künstler, Entwickler, Tester oder Administratoren) und Abteilungen angepasst werden.

"Die von einer technischen Abteilung benötigten SCM-Funktionen unterscheiden sich zum Teil erheblich von jenen, die eine Marketing- oder Rechtsabteilung braucht. Mit der Möglichkeit, das System auf den jeweiligen Bedarf anzupassen, wird die Gebrauchstauglichkeit optimiert. Auf diese Weise erhält jede Fachrichtung das nötige Maß an Funktionalität und Features", sagt Dave Robertson.

Preis und Verfügbarkeit

Perforce 2009.1 ist ab sofort erhältlich. Interessierte Entwickler können die Software als kostenlose Vollversion zu Testzwecken von der Perforce Homepage herunterladen. Das Testangebot beinhaltet vollen technischen Support während der Evaluierung.

Perforce bietet All-Inclusive-Preise ohne versteckte Kosten oder weitere Lizenzgebühren für Komponenten. Der Preis einer Enduser-Lizenz für die Vollversion beginnt bei 900 US-Dollar, Wartung und Support für ein Jahr sind darin inbegriffen. Darüber hinaus bietet das Unternehmen Volumenrabatte. Weitere Informationen zu Preisen und Lizenzen sind unter www.perforce.com abrufbar.

Das SCM-System Perforce

Als preisgekröntes Hochleistungssystem für das Software-Konfigurationsmanagement versetzt Perforce kleine und große Unternehmen in die Lage, Quellcode und digitale Assets zu versionieren und zu managen. Die Lösung unterstützt eine Vielzahl unterschiedlicher Betriebssysteme und ist gleichermaßen einfach zu installieren, zu erlernen und zu administrieren. Perforce bietet eine Reihe wegweisender Leistungsmerkmale, um auf diverse Standorte verteilte Entwicklungsvorhaben gezielt und kontrolliert zum Erfolg zu führen: Das SCM-System gruppiert umfangreiche Aktualisierungen in so genannte Atomic Changes und bietet die Option, parallel an gleichen Objekten zu arbeiten und eine Vielzahl von Versionen ein und derselben Software intelligent per Inter-File-Branching(TM) zu verwalten.

Perforce Software

Perforce Software, Inc., entwickelt und vertreibt das schnelle SCM-System Perforce und bietet entsprechende Support-Leistungen an. Gegründet 1995, vertreibt das Unternehmen mit Hauptsitz in Alameda, Kalifornien, Perforce weltweit und verfügt über Niederlassungen in Europa, Japan und Australien. Der Kundenkreis umfasst neben Herstellern von Softwareanwendungen auch Firmen diverser anderer Branchen wie etwa Entwickler von Spielesoftware, Elektronik- und Pharmaunternehmen sowie Finanzdienstleister. Weitere Informationen sind erhältlich unter www.perforce.com.

Diese Pressemitteilung ist unter http://www.phronesis.de abrufbar.


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.