Der Stern am Web-Firmament

Websites mit Silverlight 2 erstellen

(PresseBox) (München, ) Silverlight – ein neuer Weg oder konsequente Fortsetzung?
Wir leben heute in einer Zeit, in der das Internet nicht mehr wegzudenken ist. Video- und Multimediaanwendungen bringen Internet-Inhalte immer ausgefeilter zum Betrachter. Seit ca. 10 Jahren hat sich ein Plug-In, also eine Browsererweiterung, eine cross-browser (browserübergreifende) und cross-platform (plattformübergreifende) Entwicklung angeboten, die auch erstaunlicherweise gut funktioniert hat. Dieses Plug-In ist heute unter dem Namen Flash bekannt und auf dem überwiegenden Teil der internetfähigen Computer vorhanden. Erstaunlich ist dass dieses Plug-In in dieser langen Zeit im Prinzip konkurrenzlos geblieben ist.
Doch das ändert sich nun: Microsoft schickt mit einem Plug-In namens Silverlight einen Konkurrenten in das Rennen, der es seit der aktuell vorliegenden Version 2.0 faustdick hinter den Ohren hat. Silverlight ist ein kostenloses Browser-Plug-In von Microsoft für alle gängigen Browser unter Windows, Mac OS und Linux. Es ermöglicht die Entwicklung moderner Rich Internet Applications (RIAs), die einfache Integration von Audio und Video und erlaubt Video-Streaming bis hin zu HD-Video in DVD-Qualität. Dieses Plug-In besticht durch ein flexibles Programmiermodell und unterstützt eine Vielzahl von Programmiersprachen, darunter auch das .NET-Framework.
Was Silverlight kann, wie man es einsetzt und programmiert, das ist Gegenstand des Buches „Silverlight 2 - Professionelle Rich-Media-Anwendungen“ von Georg Abramidis. Lesen Sie auch den Addison-Wesley-Blogbeitrag „Microsoft Silverlight - warum nicht?“ von Sascha Wolter.

Silverlight 2 - Professionelle Rich-Media-Anwendungen
Seit Oktober 2008 gibt es das endgültige Silverlight Version 2.0 Release. Dies ist auch die Version, mit der sich das vorliegende Buch beschäftigt.
Das Buch behandelt folgende Themen: Schnelleinstieg in Silverlight - sofort produktiv werden, die Beschreibungssprache XAML, dynamische Layout-Kontrolle, Shapes und Brushes, RichText-Darstellung, Animationen und Storyboards, Keyframe-Animationen, Interaktionen und Eventhandling, Silverlight Controls - vom Kalender bis zum Mediaplayer, Styles definieren und Templates erstellen sowie Entwicklung eines interaktiven Web-Videoplayers mit progressivem Download. Sie lernen mit DeepZoom den interaktiven Einsatz von hochauflösenden Bildern im Web sowie mit Silverlight Schritt-für-Schritt ein Spiel zu entwickeln. Dabei wurden alle Code-Beispiele in Visual C# geschrieben.
Das vorliegende Buch richtet sich an Designer und Programmierer, die die Vorteile einer neuen Technologie wie Silverlight nutzen wollen.
Autor: Georg Abramidis ist diplomierter Wirtschaftsinformatiker und arbeitet seit 1995 freiberuflich in der Informationstechnologie. Sein Spezialgebiet ist der Einsatz neuester Technologien für Unternehmen, insbesondere für den Bereich Internet. Als Consultant berät er Firmen bei der Technologieanalyse, der Projektierung und der Implementierung.
DVD: Hier finden Sie alles, was Sie für einen sofortigen Einstieg in die Entwicklung von Silverlight benötigen: die kostenlose Entwicklungsumgebung Microsoft Visual Web Developer 2008 Express, Silverlight Tools für Visual Studio 2008 SP1, Microsoft Expression Studio 2 (Testversion), Codebeispiele aus dem Buch (Videoplayer und SilverBreak).
Buch: Silverlight 2, ISBN: 978-3-8273-2660-7, 496 Seiten, komplett 4-farbig, 1 DVD, 4-farbig, € 39,95 [D]
Link zum Buch: http://www.awl.de/...

Microsoft Silverlight 2 – 8 Stunden Video-Training auf DVD
Plattformübergreifende Webanwendungen mit Expression Blend und DeepZoom entwickeln
Es ist so leicht wie nie zuvor, Silverlight-Anwendungen zu erstellen: Und genau das zeigt Ihnen dieses Video-Training! Sie erfahren, wie mit Hilfe der Werkzeuge Expression Blend und Visual Studio Silverlight-Inhalte entstehen. Diese werden dann mit DeepZoom durch frei skalierbare Bilder und mit dem Expression Encoder durch hochwertige Videos verfeinert.
Flash-Experte Sascha Wolter erklärt, wodurch sich die zweite Version von Silverlight auszeichnet, welche Werkzeuge notwendig sind und wie diese funktionieren. Angefangen von Microsoft Expression Blend bis hin zu Microsoft Visual Studio beleuchtet er alle Bausteine Schritt für Schritt anhand eines realen Projekts und garniert mit reichlich Praxiserfahrung.
Wolter erläutert, was Silverlight ist und welche Intention und Philosophie Microsoft einbringt. Sie lernen die vielfältigen Erstellungsmöglichkeiten von Silverlight-Projekten kennen, erfahren, wie Sie mit Silverlight Anwendungen praxisgerecht gestalten und wie Sie Silverlight programmieren. Zahlreiche Tipps rund um Rich Internet Applications komplettieren dieses Training für Designer und Developer.
Tutorial to go: Mit 13 Videos für iPod, iPhone & Co.
Trainer: Sascha Wolter (http://www.saschawolter.de) ist seit 1995 als Webentwickler tätig und hat sich auf Flash, Flex, AIR und Silverlight spezialisiert. International ist er freiberuflich als Autor, Entwickler, Projektleiter, Referent und Trainer tätig.
Video-Training: Microsoft Silverlight 2, ISBN: 978-3-8273-6165-3, DVD mit Bonusmagazin, € 39,95 [D]
Demos: http://www.addison-wesley.de/...
Link: http://www.awl.de/...

25 Jahre Addison-Wesley Deutschland. Finden Sie Erinnerungen und Interviews im Addison-Wesley- Blog unter http://blog.addison-wesley.de/... !

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.