Der Fels in der Brandung: 24. CONTROL

Die CONTROL Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung bleibt mit 837 Ausstellern aus 28 Ländern und 20.369 Fachbesuchern aus aller Welt dauerhaft in der Erfolgsspur!

(PresseBox) (Frickenhausen, ) Vom 4. bis zum 7. Mai 2010 wurde die Landesmesse Stuttgart erneut zum Mekka der QS-Branche und verteidigte damit erneut ihren Ruf als Welt-Leitmesse für die Qualitätssicherung. Bereits in seiner Eröffnungsansprache ließ der private Messemacher Paul E. Schall keinen Zweifel daran, dass die CONTROL sich als das Konjunktur-Barometer für die industrielle Fertigung von Qualitätsprodukten versteht, denn - vereinfacht ausgedrückt - wenn es nichts zu produzieren gibt, braucht es auch kein Equipment für die Qualitätssicherung. Andererseits kommen gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten eher qualitätsvolle Güter und Waren zum Zug, weshalb die produzierenden Unternehmen in ihren Anstrengungen hinsichtlich wirtschaftlicher Herstellung hochwertiger Qualitätsprodukte nicht nachlassen dürfen. Da auch die konjunkturellen Vorzeichen wieder nach oben zeigen, fand die 24. CONTROL genau zur richtigen Zeit statt!

Qualität ist, wenn die Aussteller wie die Fachbesucher begeistert sind...

Das sahen wohl auch die exakt 20.369 Fachbesucher so, die sich als kompetente Vertreter ihrer Unternehmen bzw. ihrer Verantwortungsbereiche an vier Messetagen umfassend über alle QS- relevanten Technologien, Produkte, Subsysteme und Komplettlösungen in Hard- und Software informieren konnten. Die 837 Aussteller aus 28 Ländern registrierten vom ersten Messetag an ein sehr reges und vor allem konkretes Interesse an Produkten sowie Detail- und Systemlösungen, so dass sich die Hersteller wie Händler nach Beendigung der Messe sehr zuversichtlich zeig(t)en und nach eigener Aussage ein gutes bis sehr gutes Nachmessegeschäft erwarten. In vier (1, 3, 5 und 7) Messehallen und damit auf über 53.000 m2 Bruttofläche wurden eine Fülle von innovativen und praxisnahen Komponenten und Einrichtungen für die Messtechnik, Werkstoffprüfung, Analysetechnik und Optoelektronik sowie für QS-Systeme und die QS-Organisation gezeigt.

Qualität beweist man, wenn das Angebot an Informationen keine Fragen offen lässt

Zur Abrundung gab es eine ganze Reihe höchst informativer Begleitveranstaltungen, die beim internationalen Fachpublikum sehr gut ankamen und zur 25. CONTROL im Jahr 2011 ihrer Neuauflage harren. CONTROL - Berührungslose Messtechnik, CONTROL - Effizienz und Ressourcenschonung in der Produktion, CONTROL Themenpark Qualitätssicherung in der Medizintechnik, CONTROL - Ausstellerforum, CONTROL und DGQ- Podiumsdiskussion, und schließlich die Sonderveranstaltungen des Fraunhofer-Instituts - das alles sorgte für einen kontinuierlichen Zustrom an Fachbesuchern; wobei hier auffällt, dass noch mehr Aussteller aus dem Ausland kamen und die Aussteller die Besucher-Qualität und damit die Qualität der Anfragen und Gespräche besonders hervorhoben. Auf Nachfrage stellte sich diesbezüglich auch heraus, dass die Fachbesucher so gut wie selten zuvor vorbereitet waren und es nach dem Betreten des Messestandes sozusagen "sofort zur Sache ging"!

Qualität zeigt sich, wenn das Konzept auch noch nach 25 Jahren stimmig ist

Ein weiteres Highlight gleich am ersten Messetag stellte die Verleihung des "Kompetenzpreis für Innovation und Qualität Baden-Württemberg 2010" dar. Dieser ging in drei Kategorien zum einen an das Unternehmen Mahr für einen neuartigen Digitalen Messschieber, außerdem an die Firma Wittenstein alpha für die konsequente Umsetzung eines Innovationsprojekts mit systematischer begleitender Produkt- und Prozessqualität, und zum Dritten an die bekannte Unternehmer-Persönlichkeit Prof. Klaus Fischer für seine großen Verdienste im Bereich der Umsetzung einer eigenen Philosophie zur kontinuierlichen Verbesserung aller Unternehmens-Prozesse mit dem Ziel der Vermeidung von Verschwendung. Zu guter Letzt bestätigte die am letzten Messetag erfolgte Sitzung des Messebeirats die Einschätzung vieler Aussteller, dass sich die CONTROL erneut nach vorne entwickelt hat und gestärkt in die Zukunft blicken kann; zumal sich die nächste CONTROL, die vom 3. bis 6 Mai 2011 veranstaltet wird, mit dem Qualitätssiegel "25 Jahre CONTROL" schmücken darf, was ihr als Fachmesse mit stark internationalem Zuschnitt so leicht niemand nachmacht... .

Firmengruppe Schall

Die Schall-Gruppe organisiert an eigenen und fremden Messestandorten im In- und Ausland insgesamt 26 Messen und Ausstellungen nationaler und internationaler Ausprägung. Sechs davon sind Publikumsmessen wie die "Faszination Modellbau". Die übrigen 20 Veranstaltungen sind Fachmessen, die wichtige Branchen abdecken. Bei der Motek (Handhabungstechnik), Optatec (optische Technologien) und Car & Sound (mobile Elektronik) handelt es sich um weltweit führende Fachmessen. Die Fakuma (Kunststoffbearbeitung) und die Blechexpo (Blechbearbeitung) gelten jeweils als Nummer Zwei ihrer Branche, die Control (Qualitätssicherung) als die Nummer Eins weltweit. Bei den in Deutschland stattfindenden Messen beträgt der ausländische Besucheranteil zwischen zwölf und 20 Prozent. Allein in Stuttgart belegten die Schall-Messen Motek, Control und Blechexpo 2007 eine Fläche von insgesamt 177.000 Quadratmetern - das entspricht 19 voll belegten Hallen - und tragen damit wesentlich zur Auslastung des Stuttgarter Messegeländes bei. An diesen hochgerechnet zwölf Messetagen waren die Vertreter von rund 3.000 ausstellenden Unternehmen sowie etwa 80.000 Besucher zu Gast in Stuttgart - ein deutlicher Schub für die lokale Wirtschaft, Dienstleister, Hotellerie und Gastronomie. Die Konzepte der Fachmessen Motek und Control wurden inzwischen auch in Frankreich, Italien, Österreich, Schweden, China und Indien übernommen. Mit etwa 50 Mitarbeitern erwirtschaftet die Schall-Gruppe je nach Messejahr einen Umsatz von etwa 28 Millionen Euro pro Jahr.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.