+++ 808.270 Pressemeldungen +++ 33.643 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

PCS zeigt auf der Personal Süd Zeiterfassung mit Zutrittskontrolle für eine clevere Administration im Rahmen des Mindestlohngesetzes

(PresseBox) (München, ) Die Personal Süd in Stuttgart vom 19. bis 20. Mai fokussiert in diesem Jahr die Themen "HR & IT" und "New Work", hier vor allem die Digitalisierung der Personalarbeit für HR-Spezialisten. Passend zu diesem Schwerpunkt präsentiert PCS auf dem Stand H.08 in Halle 6 aktuelle, innovative Produkte für Zeiterfassung, Zutrittskontrolle und Mitarbeiter-Information. Schwerpunkt der Präsentation sind die aktuellen Zeiterfassungsterminals und Zutrittsleser sowie die Software DEXICON für Zeit und Zutritt, auch an SAP. Seit über 40 Jahren ist PCS Systemtechnik Experte in der Zeiterfassung und bietet mit über 100 Partnern Lösungen für flexibles und anspruchsvolles Personalmanagement und Zeitwirtschaft für balancierte Arbeitszeitgestaltung in allen Branchen.

Die gesetzliche Regelung des Mindestlohns macht Zeiterfassung unumgänglich.

Die gesetzlichen Rahmenbedingungen des Mindestlohnes sehen vor, dass für alle tatsächlich anfallenden Arbeitszeiten der Mindestlohn zu zahlen ist, auch für geleistete Mehrarbeit. Alle Arbeitsstunden müssen exakt dokumentiert werden und dürfen die monatliche Stundenzahl von 100 nicht überschreiten. Die Dokumentation der Arbeitszeiten muss für jeden Mitarbeiter fünf Jahre aufbewahrt werden und kann jederzeit vom Zoll kontrolliert werden. Im Falle einer Nichtbeachtung drohen empfindliche Geldstrafen. Der Nachweis der geleisteten Arbeitsstunden bedeutet eine umfangreiche Mehrarbeit für die Personalverantwortlichen, wenn die Zeiterfassung nicht automatisiert erfolgt. Am einfachsten werden Arbeitszeiten mit INTUS Zeiterfassungsterminals und einer passenden Software erfasst und ausgewertet, wie sie PCS und Partner auf der Personal Süd zeigen.

INTUS Terminal 5600 bucht alle Arbeitszeiten, Dienstgänge und Arztbesuche.

PCS präsentiert auf der Personal Süd ergonomische Zeiterfassungsterminals für die einfache und sichere Buchung von Arbeitszeiten. Highlight auf der Personal Süd ist das leistungsstarke INTUS 5600 mit Touchscreen. Das hochauflösende Farbdisplay und Passepartout können perfekt für eine individuelle Gestaltung im Unternehmen genutzt werden. Die Zeiterfassung erfolgt berührungslos und einfach über eine RFID-Karte, einen Tag oder Ausweis. Robust und gleichzeitig elegant passen die Zeiterfassungsterminals in jede Eingangshalle und jedes Foyer.

Für besonders anspruchsvolle Umgebungen ist das INTUS 5600 mit eloxiertem Aluminium-Frontrahmen in der limited edition erhältlich. Mit dem kühlen Look des Aluminiums eignet es sich besonders gut für Vorstandsetagen und Entrées in moderner Gestaltung.

PCS Lösungspartner liefern Zeitwirtschaft, Workflow und Personaleinsatzplanung.

PCS Partner nutzen die an den Terminals erfassten Arbeitszeiten für die Zeitwirtschaft. Zusätzliche Module wie Personaleinsatzplanung, Workflow, Kantinendatenerfassung, Employee Self Service oder digitale Personalakte ergänzen die Zeiterfassung. Auf der Personal Süd zeigen die PCS Partner Atoss (Halle 6, Stand J.04), Digital-Zeit (Halle 6, Stand K.08), Gfos (Halle 6, Stand H.04) und tisoware (Halle 6, Stand H.06) ihre Software-Pakete und beraten Kunden und Interessenten.

Die Software DEXICON for SAP überblickt alle Arbeitszeiten, auch die mobil erfassten.

PCS demonstriert auf der Personal Süd die Zeiterfassungs- und Zutrittskontroll-Software DEXICON. Die Lösung verfügt über eine zertifizierte HR-PDC-Schnittstelle zu SAP, so dass die Personaldaten aus SAP übernommen werden können. Auch mobil erfasste Zeiten können in DEXICON integriert werden mit dem Modul mobile Zeiterfassung INTUS FTC: so buchen Mitarbeiter im Außendienst oder im Home-Office per Smartphone, Web-Browser oder Telefon ihre Stunden, alle anderen erfassen die Arbeitszeiten am INTUS Terminal vor Ort im Unternehmen. Mit DEXICON realisieren derzeit mehr als 400 namhafte Unternehmen ihre Zeitwirtschaft sowie Zutrittskontrolle, einige davon bereits mit integrierter Videoüberwachung an SAP.

Website Promotion

Über die PCS Systemtechnik GmbH

PCS Systemtechnik GmbH ist einer der führenden deutschen Hersteller von Hard- und Software für Zeiterfassung, Zutrittskontrolle, Videoüberwachung und Betriebsdatenerfassung. PCS realisiert mit den Produktfamilien INTUS, DEXICON und CONVISION professionelle Lösungen aus den Bereichen der Sicherheitstechnik, Zeitwirtschaft und Betriebsdatenerfassung. PCS vermarktet seine Produkte über rund 100 Software- und Systemhaus-Partner, die PCS-Produkte in ihre Applikationen integrieren. Das Resultat sind moderne und zukunftsorientierte Gesamtlösungen, maßgeschneidert für jede Branche und Firmengröße. Kunden aus dem Bereich Industrie, Banken, Versicherungen, Handel, Dienstleistung und Öffentliche Auftraggeber schätzen dabei die Softwareunabhängigkeit der PCS-Datenerfassung.

Heute sind über 200.000 installierte INTUS Datenterminals in Europa mit den Standardlösungen von PCS und PCS Softwarehaus-Partnern im Einsatz. Innovation, Design und Zuverlässigkeit in der Praxis zeichnen die Produkte von PCS aus.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.