Dyckerhoff AG erhoeht Einsatz alternativer Brennstoffe und Produktionsrate mit Pavilion Technologies

Ziele des ersten Projektes übertroffen

(PresseBox) (Diegem, Belgien, ) Pavilion Technologies meldet den erfolgreichen Abschluss der ersten Implementierung seiner Regelungssoftware bei der Dyckerhoff AG. Die Pavilion Zementlösung regelt derzeit einen Zementofen und eine Feinmühle bei Dyckerhoff in Lengerich und erzielt eine Verbesserung der Produktionsrate von vier beziehungsweise neun Prozent. Zudem wurde der Ofenbetrieb deutlich stabilisiert, so dass mehrere alternative Brennstoffe verwendbar sind. Diese Ergebnisse übertreffen die Ziele, die im Rahmen der ursprünglichen ValueFirst Analyse festgelegt wurden. Nach diesem Erfolg wird Dyckerhoff die Zementlösungen von Pavilion an sechs weiteren Standorten in Deutschland gemäß des 2004 geschlossenen Vertrags implementieren.

"Pavilions Regelungslösungen haben ihren Nutzwert sehr schnell unter Beweis gestellt. Wir können damit den Einsatz alternativer Brennstoffe erhöhen und zugleich die Produktion maximieren", sagte Herbert Reckziegel, technischer Leiter bei Dyckerhoff. "Darüber hinaus haben sich Pavilions Ingenieure und unsere Unternehmenskultur der konstanten Verbesserung exzellent ergänzt."

Wie viele europäische Zementhersteller setzt Dyckerhoff auf alternative Brennstoffe für den Zementofenbetrieb. Mit dem Lengerich Projekt erreichte Dyckerhoff ein wichtiges Ziel: Der Einsatz alternativer Brennstoffe ließ sich erfolgreich erhöhen, ohne die Produktionsrate, Produktqualität, Zuverlässigkeit und Sicherheit zu beeinträchtigen.

"Marktführer wie Dyckerhoff verlassen sich auf uns, um ihre Kosten weiterhin niedrig zu halten", sagte Ralph Carter, CEO und President von Pavilion Technologies. "Dank unserer ValueFirst Kundeninitiative können wir unser Versprechen bezüglich des Nutzwertes für den Kunden halten und freuen uns, zu Dyckerhoffs Erfolg beizutragen."

Mit Pavilion können Zementproduzenten die Vorgaben ihrer Kunden schnell erfüllen, Betriebskosten reduzieren und Umweltschutzrichtlinien einhalten. Die Applikationen regeln und optimieren den Produktionsprozess in allen wichtigen Punkten, mit dem Ergebnis der Produktionsstabilisierung, Qualitätssteigerung, Minimierung der Folgen von Prozessstörungen und Maximierung der Produktionseffizienz. Pavilion bietet Anwendungen für die Regelung von Mühlen, vertikalen Rohmühlen und Öfen sowie für Umwelt-Compliance, Reporting und das Management der Produktionsperformance. Die Applikationen basieren auf hoher Sachkenntnis und der Pavilion8 Technologie für Modellierung, Regelung, Überwachung, Analyse, Visualisierung und Integration und erzielen schnellere Wirtschaftlichkeit und nachhaltig höheren Nutzwert als Alternativen.

Die Vorteile im Überblick:

Ofenregelungsanwendung:
- Erhöhung der Zufuhrrate um 4,2%
- Stabile Nutzung alternativer Brennstoffe jenseits 50% Wärmezufuhr
- 98% Systemverfügbarkeit

Mühlenregelungsanwendung:
- Erhöhung der Produktion von CEM I 32,5R um 9,3%
- Reduzierung des Energieverbrauchs um 5,8%
- Erhöhung der Produktion von CEM I 42,5R um 4,5%
- Reduzierung des Energieverbrauchs um 2,4%
- 97,8% Systemverfügbarkeit


Dyckerhoff wurde 1864 als Familienunternehmen gegründet. Heute steht der Name Dyckerhoff weltweit für Baustoffe und Produktsysteme bei Neubau, Ausbau, Renovierung und Instandsetzung. Innovationsfähigkeit und Flexibilität verbunden mit dem hohen Engagement der Mitarbeiter tragen zur Zufriedenheit der Kunden und damit zur Steigerung des Unternehmenswertes bei. Dyckerhoff ist Teil der Buzzi Group. www.dyckerhoff.com

Pavilion Technologies Inc.

Modellbasierte Software von Pavilion Technologies unterstützt die Profitabilität produzierender Unternehmen wie Cemex, Dyckerhoff, Glacial Lakes Energy, NOVA Chemicals, Nestlé, SABIC Europe und TOTAL Petrochemicals. Pavilion Lösungen basieren auf der leistungsstärksten, prädiktiven Modellierungssoftware, fördern schnelle Marktbewegungen, senken Kosten, helfen Qualitätsziele erreichen und tragen zum Umweltschutz bei. Pavilion verfolgt für seine Kunden das Ziel des maximalen ROI und hat dafür das ValueFirst Programm eingeführt, das bereits in der Projektphase Qualitätssicherung und Leistungsoptimierung umfasst. www.pavtech.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.