Präzise Werkzeuge für Präzisionswerkzeuge

Spritzgusswerkzeug-Hersteller Alhorn übernimmt PARITYERP-I in den Echtbetrieb - Komplettlösung mit ’Branchenerfahrung’ sichert Wachstumspfad

(PresseBox) (Schwieberdingen, ) Die PARITY Software GmbH, in Schwieberdingen ansässiger Anbieter von ERP (Enterprise Resource Planning)-Software, hat bei der Alhorn GmbH & Co. KG aus Lübbecke ihr modulares Komplettsystem PARITYERP-Industrie eingeführt. Der Spezialist für die Herstellung von Spritzgusswerkzeugen bildet mit dem unter Linux, Windows und deren Mischformen verfügbare PARITYERP seit August 2005 alle zentralen Geschäftsbereiche ab, insbesondere in Einkauf, Bestandsführung, Warenwirtschaft, Fertigungsplanung und -steuerung sowie Verkauf. Die zunächst im Bereich Spritzgusstechnik von zwölf Anwendern eingesetzte komponentenbasierte ERP-Suite soll im nächsten Schritt auch auf den Werkzeugbau mit dann insgesamt rund 20 Usern ausgeweitet werden.

"Mit PARITYERP haben wir uns für eine Komplettlösung entschieden, die nicht nur bei einem unserer wichtigsten Kunden, sondern auch in weiten Teilen des Mitbewerbs erfolgreich zum Einsatz kommt", erklärt Uwe Gräb, Assistent der Geschäftsführung bei Alhorn. "Sie hat sich dort längst in unserem Branchensegment als flexibles und zuverlässiges ERP-System bewährt."

Mit Individuallösung an Grenzen gestoßen

Die Einführung von PARITYERP fiel vor dem Hintergrund starken Wachstums. So hat Alhorn in der Produktion innerhalb von sechs Jahren die Kapazität von zunächst zehn auf nunmehr 27 Spritzgussmaschinen erhöht. Die bis dato implementierten Lotus Notes-basierten Individualprogramme, die nur für isolierte Arbeitsplätze und ohne übergreifenden Datenzugriff konzipiert waren, konnten den hohen Ansprüchen in vielfacher Hinsicht nicht mehr genügen. "Unsere Lagerverwaltung spielte sich nur in Ordnern ab, was allein schon im Bestellwesen zu untragbaren Zuständen führte", erinnert sich Uwe Gräb zurück. "Wir suchten eine moderne Standardlösung, die unsere Kernprozesse durchgängig abzubilden vermochte und sowohl Redundanzen als auch Inkonkruenzen nachhaltig ausschloss."

Entscheidung für PARITYERP

Auf die nähere Begutachtung von insgesamt vier Alternativen folgte im Frühsommer 2004 die strategische Entscheidung für PARITYERP. Dabei war es die ’Branchenerfahrung’ der Software, die letztendlich für Alhorn den endgültigen Ausschlag gab: "Warum sollten wir anderenorts das Risiko einer Prozessanpassung eingehen, wenn wir doch mit PARITYERP das gleiche System wie Kunden und Mitbewerber nutzen können, die nur Gutes davon zu berichten haben?", lautet seine einleuchtende Argumentation. Das gemeinsam mit dem PARITY-Partner ewes & partner aus Bielefeld in Angriff genommene IT-Projekt wurde im August 2005 mit dem reibungslosen Echtstart abgeschlossen. Seither bietet PARITYERP eine integrative Datenplattform, sorgt für hohe Transparenz, die angesichts von um die 600 abzuwickelnden Anfragen pro Jahr unverzichtbar ist, und ermöglicht die Abbildung effizienter Workflows; technologische Basis ist sowohl auf der Serverseite als auch bei den zwölf Clients Microsoft Windows XP.

Ergänzend zu Alhorn

Die 1977 gegründete Alhorn GmbH & Co. KG aus Lübbecke produziert mit ihren 80 Mitarbeitern Spritzgusswerkzeuge für komplexe und technisch hochpräzise Bauteile. Zum Portfolio gehören Präzisionswerkzeuge für Steckverbinder, Messerleisten und verschiedene komplexe Bauteile. Im Bereich der Kunststoffverarbeitung werden auf modernsten Spritzgussmaschinen mit 30 bis 420 Tonnen Zuhaltekraft diverse Präzisionsartikel von 0,1 bis 400 Gramm aus allen thermoplastischen Kunststoffen mit einem Glasfaseranteil bis zu 60 Prozent gefertigt. Zum Kundenkreis zählen namhafte Unternehmen aus der Automobil-, Elektro- und Elektronikindustrie sowie der Telekommunikation. Alhorn ist nach DIN ISO 9001:2000 zertifiziert, die Bemusterungen werden nach VDA 6.1 oder PPAP durchgeführt. Weitere Informationen sind unter www.alhorn.de abrufbar.

PARITY SOFTWARE GmbH

Das betriebswirtschaftliche Komplettpaket von PARITY Software ist in Spezialversionen für den Handel (PARITYERP-H) und die fertigende Industrie (PARITYERP-I) verfügbar. Den jeweiligen Anforderungen der Anwenderunternehmen entsprechend gehören insbesondere die Warenwirtschaft (AB1000), die Finance-Lösung (FB1000) und das PPS-Modul FACTORY zum Leistungsumfang; hinzu kommen PARITYBI- und PARITYCRM sowie verschiedene E-Commerce-Lösungen inklusive integriertem Webshop, EDI und E-Procurement-Funktionalität. Durch Middleware-Einsatz garantiert PARITY Software die hundertprozentige Kompatibilität von Linux- und Microsoft-Systemen (NT/W2000/XP), so dass jederzeit die Möglichkeit des Betriebssystem-Wechsels gewährleistet bleibt. Der Einsatz ist sowohl auf Intel-basierten als auch den IBM Plattform-Familien iSeries und pSeries unter Linux möglich. Die über autorisierte Systemhäuser angebotenen PARITYERP-Lösungen sind in Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland in den verschiedensten Branchen mehr als 1.100-mal installiert. Zu den Dienstleistungen der PARITY-Partner gehört neben der individuellen Anpassung und Installation der Programme die qualifizierte Anwenderunterstützung in eigenen Schulungen, Seminaren und Workshops. Weitere Informationen sind unter http://www.parity-software.com/... abrufbar.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.