Panda Security launcht neue Version des Panda GateDefender Integra

„Plug and Protect“- UTM-Schutz jetzt auch speziell für Unternehmen mit bis zu 50 Mitarbeitern

(PresseBox) (Duisburg, ) Panda Security präsentiert die neue Version seiner UTM-Appliances GateDefender Integra . Das Produkt wendet sich speziell an kleine und mittlere Unternehmen und ist in zwei verschiedenen Modellen erhältlich. Der Panda GateDefender Integra SB ist erstmals auf eine Unternehmensgröße von bis zu 50 Mitarbeitern zugeschnitten, der Panda GateDefender Integra 300 eignet sich für 50 bis 250 Mitarbeiter.
Beide Geräte bieten vollständigen Perimeter-Schutz in folgendem Umfang:

• Anti-Malware: Schützt gegen alle Arten von Schädlingen
• Firewall: Reguliert die externe und interne Kommunikation entsprechend der jeweilig vorgegebenen Sicherheitsrichtlinien
• Intrusion Prevention System (IPS)
• VPN: Schützt den Versand vertraulicher Informationen im Internet.
• Content Filter: kontrolliert ein- und ausgehende Daten im Hinblick auf gefährliche Inhalte
• Anti-Spam: Befreit E-Mail-Postfächer von Junk-Mails.
• Web Filter: Unterbindet nicht-arbeitsrelevante Web-Inhalte

Die neue Panda GateDefender-Serie verfügt über die „Plug and Protect“-Funktion. So werden Anti-Malware, Anti-Spam und der Webfilter standardmäßig freigeschaltet. Die wichtigsten Schutzmodule sind also ohne Konfiguration sofort aktiviert und betriebsbereit.
Der Zugriff auf die Cloud, das heißt auf die eigens entwickelte „Collective Intelligence“-Technologie, automatisiert Aktualisierungsprozesse und sorgt für regelmäßige und schnellere Updates ohne Benutzereingriff. Dort werden alle 90 Minuten Regeln und Signaturen aktualisiert um gefährlichem Malware-Befall vorzubeugen. IPS oder Web Filter sind durch minütliche Updates immer auf dem neuesten Stand. Der eingeschränkte Zugriff auf nicht-arbeitsrelevante oder gefährliche Web-Inhalte stellt die bestmögliche Leistung der Mitarbeiter zu jeder Zeit sicher. Zusätzlich wird ein- und ausgehender Traffic proaktiv auf Spam und schädliche Inhalte geprüft. Dies vermeidet nicht nur kostspielige Arbeits- oder Systemausfälle, sondern auch den Missbrauch von vertraulichen, betriebsinternen Informationen.

„99 % aller Bedrohungen gelangen via Internet in Unternehmensnetzwerke. Online-Kriminelle gestalten immer mehr und immer komplexere Schädlinge. Mit dem GateDefender Integra können sich Unternehmen direkt am Gateway, also genau am Haupteintrittspunkt kritischer Malware, ein sofort wirksames Schutzschild gegen all die unzähligen Netzwerk-Gefahren aufbauen“, so Jan Lindner, Geschäftsführer von Panda Security Deutschland. Das neue Modell Panda GateDefender Integra SB hält er angesichts der derzeitigen wirtschaftlichen Situation für kleine Unternehmen für besonders wertvoll: „KMUs mit einer geringeren Mitarbeiterzahl können bei weitem nicht das Budget in IT-Sicherheit investieren, zu dem Unternehmen mit über hundert oder mehr Mitarbeitern im Stande sind. Unser neues Modell ist speziell auf die Bedürfnisse kleiner Netzwerkumgebungen angepasst. So brauchen diese Unternehmen nicht mehr in kostspielige Geräte zu investieren, die eigentlich auf große Umgebungen zugeschnitten sind.“

Panda Security Germany

Über Panda Security
Seit seiner Gründung 1990 in Bilbao kämpft Panda Security gegen alle Arten von Internet-Angriffen. Als Pionier der Branche reagierte das IT-Sicherheitsunternehmen mit verhaltensbasierten Erkennungsmethoden und der Cloud-Technologie auf die neuen Anforderungen des Marktes. Dank der Cloud-Technologien greifen User via Internet auf die weltweit größte Signaturdatenbank zu und erhalten schnellen sowie zuverlässigen Virenschutz ohne lokales Update. Der dramatische Zuwachs neuer Schädlinge verlangt immer intelligentere Abwehrmechanismen. So wächst der IT-Spezialist stetig: Mehr als 56 internationale Niederlassungen, ein Kundenstamm aus über 200 Ländern und landesweiter Support in der jeweiligen Sprache belegen die globale Präsenz.
Weitere Informationen auf der offiziellen Webseite www.pandasecurity.com/germany

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.