Panda Security gründet neues Office für Cloud basierte Sicherheitslösungen

(PresseBox) (Duisburg, ) Panda Security hat eine neue Business Unit gegründet, welche ausschließlich die Cloud basierten Sicherheits-Lösungen und -Services des Unternehmens betreut und deren dynamische Entwicklung im Markt wie auch die weltweite Expansion weiter vorantreibt. Hauptsitz der neuen Panda-Unit ist das Silicon Valley in Kalifornien. Von dort aus kooperieren Senior Research Advisor Pedro Bustamante und sein Team mit den Panda Niederlassungen auf der ganzen Welt, um Wachstumsstrategien zu erarbeiten und den Fortschritt im Bereich der Cloud basierten Technologien zu beschleunigen.

Panda Security`s Produktportfolio „aus der Wolke“ besteht aus Sicherheits-Lösungen und –Services für Endkunden, kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) sowie für Value-added Reseller. „Panda Cloud Antivirus“ ist ein innovativer Cloud-Computing Virenscanner, der von Einzelplatz-Usern kostenfrei genutzt werden kann. Schon ein Jahr nach der Markteinführung gab es mehr als 15 Millionen Downloads. Im Corporate-Bereich bietet Panda Security mit “Cloud Office Protection”, “Cloud Email Protection” und “Cloud Internet Protection” effektiven Schutz für die häufigsten Angriffsziele eines Netzwerks: Endpoints, Server, E-Mails und Internet.

„Kleine und mittelständische Unternehmen suchen permanent nach Sicherheitslösungen, die sie vor über 55.000 neuen Bedrohungen, die täglich entwickelt werden, zuverlässig schützen, ohne jedoch ihre Systeme abzubremsen oder viel Aufwand zu erfordern. Die Cloud Lösungen von Panda Security erfüllen sowohl die Bedürfnisse von KMUs als auch die der Channel Partner, welche diese Lösungen betreuen. Dass solche Services immer wichtiger werden, spiegelt sich auch in den Verkaufszahlen wider. So sind unsere Einnahmen aus den Cloud Lösungen im Vergleich zum Vorjahr um 65% gestiegen“, erklärt Pedro Bustamante.

Die Cloud-Lösungen basieren auf der Panda-Technologie „Collective Intelligence“, die Malware-Samples in der Cloud sammelt, analysiert und bearbeitet. Mit „Collective Intelligence“ setzte Panda im Jahr 2007 dem massiven Malware-Zuwachs eine effektive Methode entgegen. Diese Technologie ist in allen Panda-Produkten vollständig integriert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.