Neue Version von Panda Cloud Office Protection

Neue Version von Panda Cloud Office Protection Neue Version von Panda Cloud Office Protection Pandas cloudbasierte Software-as-a-Service - Lösungen sorgen für 120 Prozent Verkaufswachstum

(PresseBox) (Duisburg, ) Panda Security stellt eine neue Version seiner cloudbasierten Endpoint-Security-Lösung Panda Cloud Office Protection vor. Sie ist ab sofort mit Office 2010 und Windows Live Mail kompatibel und verfügt über bessere Erkennungsraten sowohl im Online- als auch im Offline-Modus. Die Softwareasa-Service-Lösung ist separat oder als Teil der Gesamtlösung Panda Cloud Protection erhältlich. Mit den cloudbasierten Corporate Protection Solutions erzielte Panda 2009 ein Verkaufswachstum von 122 Prozent.

Die neue Panda Cloud Office Protection 5.04.50 ist ab sofort vollständig kompatibel mit Office 2010 und Windows Live Mail. Alle E-Mails des Live-Mail-Posteingangs werden durch Scans auf eventuelle Schadsoftware überprüft. Neue heuristische Technologien schützen vor Infektionen, sogar wenn der PC-User zum Zeitpunkt der "Ansteckung" offline ist oder der Angriff von bisher unbekannter Malware erfolgt. Zusätzlich klassifiziert die Heuristik Dateien künftig nicht nur als verdächtig, sondern als Malware oder Goodware. Eine schlanke Signaturdatei wird täglich mit Informationen über die aktivsten Schädlinge beliefert. Dies erfolgt komplett automatisch für jeden einzelnen Arbeitsplatz im Netzwerk und erfordert keinen Eingriff eines Administrators.

Verkauf und Distribution

Die cloudbasierten Softwareasa-Service - Lösungen von Panda Cloud Protection bieten mit Panda Cloud Office Protection für Endpoints und Server, Panda Cloud E-Mail Protection und Panda Cloud Internet Protection umfassenden oder modular einsetzbaren Schutz für alle sensiblen Bereiche eines (Unternehmens-)Netzwerks. Panda Cloud Office Protection kann einzeln oder als Teil der Gesamtlösung Panda Cloud Protection erworben werden. Die Lösung ist in drei Verkaufsmodellen integriert:

- Standard-Paket: Software-Plattform, Antivirus, Anti-Spyware-Schutz, dynamische URL-Filter

- Advanced-Paket: Die Optionen des Standard-Pakets inklusive Advanced Web Security, Browser-Zugangskontrolle und Schutz vor Web 2.0-Bedrohungen

- Premium-Paket: Neben den bereits erwähnten Features zusätzliche Bandbreiten-Kontrolle und Schutz vor Datendiebstahl (Data Loss Prevention)

Alle bestehenden Kunden der Panda Cloud Office Protection werden kostenfrei auf die neue Version umgestellt. Weitere Informationen und kostenlose Testversionen sind hier zu finden:

http://www.cloudprotection.pandasecurity.com

Überdurchschnittliches Verkaufszahlen

Seitdem Panda Security im letzten Jahr seine cloudbasierten Sicherheits-Suiten anbietet, erzielte das Unternehmen überdurchschnittliche Verkaufsquoten. 2009 erreichten die Absatzzahlen im entsprechenden Marktsegment im Vergleich zum Vorjahr 122 Prozent. Dies macht 20 Prozent der gesamten Unternehmenseinkünfte aus. Süd-, Osteuropa und Afrika verzeichneten zusammengenommen mit 313 Prozent den höchsten Verkaufsumsatz, gefolgt von Lateinamerika mit 302 Prozent; Asien und der Pazifikraum weisen 119 Prozent auf, Nord- und Mitteleuropa 122 Prozent und die USA 100 Prozent.

"Diese steigenden Verkaufszahlen zeigen, dass unsere Kunden den Vorteil des cloudbasierten Softwareasa-Service-Ansatzes schätzen", erklärt Jan Lindner, Geschäftsführer Panda Security Deutschland. "Teure Investitionen in Infrastruktur werden hinfällig, das Sicherheitsmanagement kann einfach ausgelagert werden und unsere Kunden haben jederzeit und von jedem Ort aus Einblick in ihren Sicherheitsstatus."

Panda Security Germany

1990 in Bilbao, Spanien, gegründet, hat sich Panda Security zum Ziel gesetzt, seinen Kunden intelligenten Schutz gegen Malware bei geringstmöglicher Systembelastung zu bieten. Als erster Anbieter überhaupt hat Panda dazu eine Scan-Technik vorgestellt, die die Vorteile des Cloud-Computing mit der Schwarmintelligenz aller Panda-Nutzer kombiniert. Wird irgendwo auf der Welt ein neues Schadprogramm entdeckt, kann Panda alle seine Nutzer durch diesen "Collective Intelligence"-Ansatz aktuell im Durchschnitt schon nach sechs Minuten schützen. Panda Security entwickelt und vertreibt leistungsfähige Consumer- wie auch Corporate-Lösungen.

In Deutschland und Österreich leitet die PAV Germany GmbH das Panda-Geschäft und bietet Unternehmenskunden kostenlosen 24/7/365-Support auf Deutsch durch die eigenen Techniker. Den Vertrieb organisiert die PAV durch Channel-Partner. Mit mehr als 56 Niederlassungen weltweit und einem Kundenstamm aus fast 200 Ländern hat sich Panda Security eine globale Präsenz geschaffen. Zahlreiche internationale Unternehmen vertrauen den Sicherheitslösungen von Panda, darunter u. a. DHL, VW, Opel, Telefonica, Hertz oder Pirelli.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.