Digg.com-Kommentare verbreiten Adware

Panda Security warnt vor Online-Angriffen im Web 2.0

(PresseBox) (Duisburg, ) Die beliebte Social News Site Digg.com ist in die Zielscheibe der Online-Kriminellen geraten. Über gestohlene Accounts platzieren die Cyber-Piraten seit einiger Zeit Kommentare auf der Seite, mit deren Hilfe sie die Adware VideoPlay verbreiten. Wie so häufig bauen sie dabei auf das öffentliche Interesse am Hollywood-Geschehen. So locken sie ihre Opfer mit Videos von Stars wie zum Beispiel Heath Ledger, Jessica Simpson oder auch gefragten Serien-Staffeln.

Die Kommentare enthalten Links, mit denen sich die Anwender angeblich ein Video herunterladen können. Neugier wecken die Online-Kriminellen dabei mit folgenden Schlagzeilen: „Heath Ledger naked in shower, playing with herself“, „Jessica Simpson Hotel Sex Tape“ oder „Watch Grey’s Anatomy Season 5 online here“. Klicken die Anwender auf den Link, werden sie aufgefordert, für die Ansicht des Videos einen Codec herunterzuladen. Beim Download laden sie sich die Adware VideoPlay auf ihren Computer.

Die Adware ist der Kategorie der gefälschten Antiviren-Produkte zuzuordnen. Wie üblich ist auch VideoPlay dazu konzipiert, anhand gefälschter Scans eine Infektion auf dem jeweiligen Computer festzustellen. Um den Malware-Fund glaubwürdig erscheinen zu lassen, wird außerdem die Funktionstüchtigkeit des Betriebssystems beeinträchtigt. Zusätzlich folgen noch weitere Hinweise über entdeckte Malware-Exemplare. Im Anschluss daran erhält der Anwender das Angebot, eine Antiviren-Lösung zu kaufen, mit der er die gefundenen Schädlinge aus seinem System zuverlässig entfernen kann. Sollte er das Geld für die Security-Lösung überweisen, haben die Kriminellen ihr Ziel erreicht und der Käufer wird sein Produkt niemals erhalten.

Weiterführende Informationen unter: http://pandalabs.pandasecurity.com/...

Bildmaterial:
http://www.flickr.com/...

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.