Panasonic bringt seine ersten Ultra-Weitwinkel-Projektoren mit 3D-Fähigkeit auf den Markt

Neue Projektorenkategorie ermöglicht Einsatz interaktiver Whiteboards und komplett schattenfreie Präsentationen durch Ultra-Short-Throw-Technologie

(PresseBox) (Hamburg, ) Panasonic hat seine ersten 1-Chip DLP Ultra-Short-Throw-Projektoren mit 3D-Funktionalität vorgestellt, die speziell für interaktive Lehrtätigkeiten und Präsentationen entwickelt wurden. Die Modelle PT-CW230 und PT-CX200 bieten eine WXGA-Auflösung (1280x800) mit einer Helligkeit von 2.500 Lumen beziehungsweise eine XGA-Auflösung (1024x768) mit einer Helligkeit von 2.000 Lumen. Durch ihre Short-Throw-Fähigkeit lassen sich die Projektoren auch mit Whiteboards nutzen. Sie eignen sich damit ideal für den Einsatz im Rahmen interaktiver Unterrichtskonzepte im Schulbereich (z.B. für Immersionsunterricht) oder auch für die Tisch-Projektion bei Gruppendiskussionen in kleinen Räumen.

Durch eine innovative optische Spiegelprojektionseinheit mit extrem kurzer Brennweite können die PT-CW230- und PT-CX200-Projektoren aus einer zur Projektionsfläche erstaunlich kurzen Entfernung von nur 32/38,3 cm (*1) ein Bild mit einer Diagonalen von 2,03 m darstellen. So können Lehrer oder Präsentatoren, selbst wenn sie direkt vor der Projektionsfläche stehen, eine schattenfreie Projektion bieten. Die maximale Projektionsfläche liegt beim PT-CW230 bei 2,8 m (Bilddiagonale) und beim PT-CX200 bei 2,28 m (Bilddiagonale). Die 3D-Fähigkeit der Projektoren, die auf einem aktiven Shutter-System unter Verwendung der DLP Link-Technologie von Texas Instruments basiert, erweitert die plastischen Lehrmöglichkeiten im Bildungsbereich. Darüber hinaus können auch Unternehmenskunden ihre Produktentwicklungen ansprechend räumlich visualisieren. Auch Anwender aus dem Digital Signage- oder Entertainment-Umfeld profitieren von einem beeindruckenden visuellen 3D-Erlebnis.

"Mit der neuen PT-CW/-CX Ultra-Short-Throw-Projektorenserie erweitern wir unser Produktportfolio um eine neue Kategorie, die wir bisher nicht im Angebot hatten. Der Einsatz interaktiver Whiteboards in Schulen gewinnt in Europa immer mehr an Bedeutung, aber auch im Unternehmensumfeld bieten Präsentationsanwendungen mit Ultra-Short-Throw-Technologie große Vorteile", ist Eduard Gajdek, Produkt-Manager für Projektoren Deutschland & Österreich bei Panasonic, überzeugt. "Durch die Möglichkeit, auch vor einer großen Projektionsfläche stehend ganz schattenfrei präsentieren zu können, erhalten Präsentatoren eine sehr große Flexibilität für ihre direkte Interaktion mit ihrer Zuhörerschaft. Die 3D-Fähigkeit erweitert darüber hinaus die Gestaltungsoptionen von Präsentationen um eine zusätzliche Ebene."

Neben einem kompakten Gehäuse wird die Projektionsflexibilität auch dadurch unterstützt, dass sich der Projektor problemlos in vier verschiedenen Positionen installieren lässt: als einfache Wand- oder Tischinstallation für den normalen Tischprojektionsbetrieb, als Bodenprojektion sowie montiert an einer Wand oder unter einem Tisch für Rückprojektionen auf den Tisch. Daraus ergeben sich ganz neue Einsatzmöglichkeiten für Projektoren in verschiedensten Anwendungen, die so bisher noch nicht möglich waren.

Die PT-CW230-Serie ist außerdem mit einem 10-Watt-Mono-Lautsprecher ausgestattet. Damit bieten die Projektoren der neuen Serie nicht nur große Bilder aus kurzer Entfernung, sondern gleichzeitig auch eine Audio-Lösung. Digitale Signale werden mittels HDMI-Eingang unterstützt. Die neuen Modelle sind äußerst wartungsarm - Filter müssen erst nach ca. 4.000 Stunden ausgewechselt werden.

Die PT-CW230-Serie wird ab April 2012 verfügbar sein.

Ausführliche Produktinformationen sind unter http://panasonic.net/... verfügbar.

Die Facebook-Webseite von Panasonic Projektoren findet sich unter folgendem Link: http://www.facebook.com/...

Auf Youtube ist Panasonic unter http://www.youtube.com/... verfügbar.

Panasonic Deutschland - eine Division der Panasonic Marketing Europe GmbH

Die Panasonic Corporation ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Entwicklung und Produktion elektronischer Produkte für eine Vielzahl von Kundenbedürfnissen im privaten, geschäftlichen und industriellen Bereich. Der in Osaka, Japan, ansässige Konzern erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende 31. März 2011) einen konsolidierten Netto-Umsatz von 8,69 Billionen Yen/ 79 Milliarden EUR. Die Aktien des Konzerns sind an den Börsen in Tokio, Osaka, Nagoya und New York (NYSE: PC) notiert. Weitere Informationen über das Unternehmen und die Marke Panasonic finden Sie unter http://www.panasonic.net.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.