Mit Panasonic Batteries mehr Sicherheit im Haushalt

Am 13. August ist Tag des Rauchmelders

(PresseBox) (Hamburg, ) Am 13. August 2010 findet der Tag des Rauchmelders bereits zum fünften Mal statt. Der bundesweite Aktionstag informiert und ruft zur Brandprävention in deutschen Privathaushalten auf. Die Zahl der Wohnungsbrände und Brandopfer könnte stark reduziert werden, wenn die lebensrettende Rauchwarnanlage in jeden Privathaushalt Einzug halten würde. Rauchmelder sind kostengünstig, leicht zu montieren und die wichtigste Voraussetzung, um Gefahren zu minimieren. Panasonic Batteries gibt die wichtigsten Tipps.

Gegen Gefahren gewappnet

Eine nicht abgeschaltete Herdplatte, auf der noch ein Topf steht, die Zigarette vor dem Schlafengehen nicht richtig ausgedrückt oder die Heizdecke nicht sachgemäß von der elektrischen Stromversorgung getrennt - es gibt viele Brandherde und doch wird der Ernstfall selten in Betracht gezogen. Vor allem während des Schlafs schleicht sich der giftige Brandrauch unbemerkt in die Schlafzimmer. Nur die Installation eines Rauchmelders gewährleistet die frühzeitige Entdeckung eines Brandes. Der laute Alarm des Geräts verhindert, dass die Brandgase zu einer Ohnmacht führen, bevor die Chance zu einer Flucht besteht. Jährlich sind über 200.000 Wohnungsbrände in deutschen Haushalten zu verzeichnen, mehr als 500 Menschen fallen den Folgen zum Opfer. Der diesjährige Tag des Rauchmelders appelliert an mehr Verantwortung, gegenüber sich selbst, der Familie und den Nachbarn.

Einfache Schutzmaßnahmen für größte Sicherheit

Die Installation von Rauchmeldern in privaten Wohnräumen ist bisher in neun Bundesländern Pflicht. Noch über zwei Drittel aller deutschen Haushalte sind ohne Rauchmelder und weitere sechs Prozent haben sie nicht installiert. Die Feuerwehr empfiehlt jedoch allen Mietern und Hauseigentümern auf diese Vorsichtsmaßnahme zurückzugreifen, denn die Ursachen eines Wohnungsbrandes sind meist nicht der Fahrlässigkeit sondern technischen Defekten zuzuschreiben. In Privathaushalten gehören Rauchmelder am besten in die Raummitte an die Zimmerdecke. Vorzugsweise sind sie in Fluren sowie in Schlaf- und Kinderzimmern anzubringen. Bei Wohnflächen über mehrere Etagen können alle Rauchmelder miteinander vernetzt werden und so rechtzeitig vor Gefahren im Keller warnen. Der Rauchmelder erkennt Brandrauch schon im Anfangsstadium und verschafft mit dem schrillen Warnsignal wertvolle Sekunden in brenzligen Situationen.

Damit Rauchmelder Leben retten

Es ist sinnvoll, vor Anschaffung eines Rauchmelders mehrere Hersteller in Betracht zu ziehen. Beim Kauf sollte darauf geachtet werden, dass dieser mit CE-Zeichen inklusive Prüfnummer und der Angabe "EN 14604" versehen ist. Geräte mit VdS-Prüfzeichen garantieren zudem eine ständige Qualitätskontrolle durch das Prüfinstitut. Vor Deckenmontage sollte mindestens einmal der Testknopf gedrückt werden. Die kabellose Befestigung mit den beigelegten Schrauben oder Magnetplatten lässt sich ohne großen Aufwand bewerkstelligen. Die batteriebetriebenen Geräte garantieren auch bei einem Stromausfall die nötige Sicherheit. Dabei ist die Wahl der Batterien wichtig, denn nur qualitativ hochwertige Energiespender bieten die erforderliche Zuverlässigkeit und Langlebigkeit. Panasonic Batteries empfiehlt die Premium-Batterie Pro Power in der Größe 9V. Sie zeichnet sich durch eine extrem lange Nutzungsdauer aus und ist bis zu sieben Jahre haltbar. Alle Rauchmelder geben einen Signalton ab, bevor die Batterie leer ist.

Über Panasonic Energy Europe NV

Panasonic Energy Europe NV ist einer der größten Batteriehersteller Europas. Das Unternehmen gehört zur Panasonic Corporation. Dank der jahrelangen Erfahrung und des Knowhows von Panasonic im Bereich der Unterhaltungselektronik hat Panasonic Energy Europe NV in Europa eine einzigartige Marktstellung. Mit seinen 900 Mitarbeitern liefert das Unternehmen "mobile" Energie in über 30 europäische Länder. Neben der europäischen Zentrale in Brüssel betreibt Panasonic Energy Europe NV Produktionsbetriebe in Belgien (Tessenderlo) und Polen (Gniezno), in denen jedes Jahr über eine Milliarde Batterien hergestellt werden. Das breit gefächerte Produktsortiment von Panasonic Energy Europe NV umfasst u. a. Oxyride-, Alkali- und Zink-Kohle-Batterien, Akkus, Photo-Lithium-, Silberoxid- und Zink-Luft-Batterien sowie Knopfzellen.

Weitere Informationen unter www.panasonic-batteries.com.

Über Panasonic

Die Panasonic Corporation ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Entwicklung und Herstellung von elektronischen Produkten für die vielfältige private, gewerbliche und industrielle Nutzung. Der in Osaka, Japan, ansässige Konzern erwirtschaftete zum Geschäftsjahresende am 31. März 2009 einen konsolidierten Nettoumsatz in Höhe von rund 78,4 Milliarden USD. Die Aktien der Panasonic Corporation sind an den Börsen in Tokio, Osaka, Nagoya und New York (NYSE-Symbol: PC) notiert.

Weitere Informationen zum Unternehmen und zur Marke Panasonic unter http://panasonic.net

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.