Erster DVD-Recorder mit DVB-C und CI-Plus

Der Panasonic DMR-EX93C vereint einen DVD-Festplatten-Recorder mit DVB-C/DVB-T und Analog-Kombituner, Super-Multiformat- Laufwerk, 250 GB Festplatte und Multimedia-Funktionen

(PresseBox) (Hamburg, ) Panasonic, Marktführer bei DVD-Recordern, stellt mit dem DMR-EX93C eine neue DVD-Festplatten-Kombination vor, die mit umfangreicher Ausstattung, einfacher Bedienung und hervorragender Bildqualität überzeugt. Als erster Panasonic Recorder bietet er einen integrierten Kombi-Tuner für DVB-T, DVB-C und analogen Kabelanschluss und ist damit für nahezu alle TVEmpfangssituationen gerüstet. Ein CI/CI Plus- Slot ermöglicht zudem den Empfang von Pay- TV-Programmen. Ausgestattet ist der DMR-EX93C mit einem Super-Multiformat- Laufwerk für DVDs und CDs und einer integrierten 250 GB Festplatte. SD/SDHCKartenslot sowie USB-Anschluss garantieren die komfortable Vernetzung mit anderen Medien, die Musik-Jukebox-Funktion rundet die überragende Funktionsvielfalt ab.

Mit dem DMR-EX93C führt Panasonic seine lange Tradition bei DVD- und Video-Recordern fort und stellt seine erste DVD-Festplatten-Kombination mit integriertem Kombi-Tuner vor. Hiermit ist der DMR-EX93C ohne zusätzliche Set-Top-Box in der Lage, sowohl digitales Antennenfernsehen (DVB-T) als auch analoges sowie digitales Kabelfernsehen (DVB-C) zu empfangen. Die CI/CI Plus-Schnittstelle gewährleistet zudem mit einem optionalen CAModul (Conditional Access Modul) und entsprechender Smart-Card den Empfang von Pay- TV-Kanälen.

Das Super-Multiformat-Laufwerk ermöglicht die Aufzeichnung auf DVD-RAM, DVD-RW, -R, -R(DL), +RW, +R, +R(DL) und ist darüber hinaus in der Lage, alle gängigen DVD- und CDFormate sowie JPEG, MP3-, WMA- und DivX-Daten abzuspielen. Die integrierte Festplatte mit einer Kapazität von 250 GB zeichnet im EP-Modus bis zu 441 Stunden Fernsehprogramm auf - ausreichend, um auch bei langer Abwesenheit seine Lieblingsserie nicht zu verpassen. Dank überragender Signalverarbeitung garantiert der DMR-EX93C schon im LP-Modus mit 221 Stunden Aufnahmekapazität eine horizontale Auflösung von 500 Linien und damit DVD-Qualität. Ein integrierter Upscaler bis 1.080p sorgt zudem dafür, dass herkömmliches Material mit nahezu HD-Qualität dargestellt wird. Durch den komfortablen elektronischen Programmführer erfolgt die Programmauswahl sowie Timerprogrammierung zudem kinderleicht und intuitiv. Dank "Pause Live TV" kann man das laufende Fernsehprogramm jederzeit anhalten, im Hintergrund aufzeichnen und zu einem späteren Zeitpunkt weiter schauen. Mit der Quick-Start-Funktion ist der DMR-EX93C zudem innerhalb von einer Sekunde einsatzbereit, so dass keine wichtige Sendung oder Aufzeichnung verpasst wird.

Der HDMI-Ausgang überträgt alle Bild- und Tondaten digital und verlustfrei an den angeschlossenen Flachbildschirm. VIERA Link in der neuesten Version HDAVI 5 vereinfacht die Bedienung des Recorders, in dem alle Funktionen mit der Fernbedienung des Fernsehgerätes gesteuert werden können. Einzige Voraussetzung ist die Verbindung per HDMI-Kabel zum kompatiblen VIERA TV. Der neue DMR-EX93C überzeugt mit großer Medienvielfalt: Neben der TV-Aufzeichnung begeistert er als digitales Fotoalbum und als Musik-Jukebox. CDs können in Originalqualität mit 12facher Geschwindigkeit (ca. 6 Minuten pro CD) auf die Festplatte kopiert werden und sind somit jederzeit im direkten Zugriff. Durch die hohe Speicherkapazität des Panasonic Recorders können so über 300 CDs gespeichert werden.

Die integrierte Gracenote-Datenbank, die jederzeit aktualisiert werden kann, versieht die Songs mit Informationen zu Titel, Interpret und Album, so dass die lästige manuelle Eingabe der Daten entfällt. Umfangreiche Suchfunktionen ermöglichen den blitzschnellen Aufruf eines gewünschten Titels.

Die Vernetzung mit anderen Medien gewährleisten der gut zugänglich an der Gerätefront angebrachte SD/SDHC-Kartenslot sowie der USB-Eingang. So können beispielsweise schnell und komfortabel Fotos, die mit einer Lumix Kamera gemacht wurden, über den DMR-EX93C abgespielt werden. Darüber hinaus können HD-JPEGs sowie MPEG2-Filme über den SD/SDHC-Eingang auf die Festplatte kopiert werden. Über den USB-Eingang können zudem MP3-/WMA-Musikdateien, HD-JPEG-Fotos sowie DivX-Filme angeschaut oder auf die Festplatte kopiert werden.

Der DVD-Festplatten-Recorder DMR-EX93C ist ab Ende Juni 2010 für 499 Euro in Silber (DMR-EX93CEGS) oder Schwarz (DMR-EX93CEGK) erhältlich.

Stand April 2010: Änderungen ohne Ankündigung vorbehalten

Panasonic Deutschland - eine Division der Panasonic Marketing Europe GmbH

Die Panasonic Corporation ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Entwicklung und Produktion elektronischer Produkte für eine Vielzahl von Kundenbedürfnissen im privaten, geschäftlichen und industriellen Bereich. Der in Osaka, Japan, ansässige Konzern erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende 31. März 2009) einen konsolidierten Netto-Umsatz von 7,77 Billionen Yen / 78,4 Milliarden US-Dollar. Die Aktien des Konzerns sind an den Börsen in Tokio, Osaka, Nagoya und New York (NYSE:PC) notiert. Weitere Informationen über das Unternehmen und die Marke Panasonic finden Sie unter http://www.panasonic.net.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.