Emirates Airlines plant Inneneinrichtungen seiner Flugzeuge mit Pacelab Cabin

(PresseBox) (Berlin, ) Emirates verwendet im Cabin Engineering ab sofort Pacelab Cabin, die Standardsoftware zur Kabinenplanung des Berliner Herstellers PACE. Das Tool wird bei der Kabinenumrüstung für Emirates umfangreiche Flotte unterschiedlichster Mittel- und Langstreckenflugzeuge zum Einsatz kommen. Hierbei geht es um die Aufplanung neuer Kabinenentwürfe sowie um deren Abgleich mit der bisherigen Ausstattung. Darüber hinaus wird Pacelab Cabin die Entscheidungsfindung im Bereich Flugzeugbeschaffung unterstützend begleiten, unter anderem beim Benchmarking Airbus A350 / Boeing B787: So lässt sich mit Pacelab Cabin die Sitzkapazität des zukünftigen Fliegers exakt ermitteln - unter Berücksichtigung der jeweiligen Kabinenausstattung und der preisgekrönten Komfortstandards von Emirates.

Aufgrund seiner klaren Ausrichtung auf die Bedürfnisse von Kabineningenieuren lässt sich mit Pacelab Cabin eine große Anzahl an Entwurfsszenarien schnell und zuverlässig aufplanen, visualisieren und analysieren. Das Tool ist für alle Flugzeugtypen gleichermaßen geeignet und bietet damit beste Voraussetzungen für eine qualifizierte Entscheidungsfindung. Das über lange Jahre gewachsene Know-how von Emirates im Bereich Kabinenausstattung wird durch die Software wirkungsvoll ergänzt. Gleichzeitig lassen sich mit Pacelab Cabin eindrucksvolle Zeiteinsparungen erzielen – ein Aspekt, der mit der Erweiterung und Diversifizierung der Emirates-Flotte schon sehr bald weiter an Bedeutung gewinnt: umfangreiche Lieferungen der Flugzeugtypen Airbus A380 und Boeing 777 stehen bei der Airline in Kürze ins Haus.

Für die Kabinenumrüstung und -bewertung ist es darüber hinaus von Vorteil, dass Pacelab Cabin den Kabinenentwurf während seiner Entstehung kontinuierlich und automatisch auf Regelkonformität überprüft und dadurch die Übereinstimmung des Kabinenlayouts mit den entsprechenden Zertifizierungsvorschriften gewährleistet. Diese Regelwerke lassen sich in Pacelab Cabin schnell und problemlos auf unterschiedliche Flugzeugtypen anpassen, wodurch Übereinstimmung mit den jeweils zutreffenden Zertifizierungsbestimmungen gewährleistet wird. Auch die Bibliothek verfügbarer Kabinenelemente kann jederzeit eingesehen und erweitert werden.

Mahmood Ameen, Manager Engineering Technical Services bei Emirates über Pacelab Cabin: “Wir blicken mit Stolz auf die Ästhetik und den Komfortstandard unserer Kabinenausstattungen und es ist uns sehr wichtig, diesen Vorsprung zu bewahren. Einer der Wege zu diesem Ziel ist es, den Planungsprozess zu optimieren. Pacelab Cabin bietet genau das, was wir hierzu benötigen: validierte Kabinenlayouts, schnell erstellt mit einem einfach zu bedienenden Tool, das sich in unsere gewachsenen Prozesse sehr gut einfügt.”

Über Pacelab Cabin:
Pacelab Cabin ist ein Expertentool, welches die Planung von Kabinenlayouts, den sog. LOPAs (Layouts of Passenger Accommodation) erheblich beschleunigt. Die Software ermöglicht erhebliche Produktivitätssteigerungen und ist bei Flugzeug- und Komponentenherstellern sowie auch bei Airlines, Leasing- und Beratungsgesellschaften weit verbreitet. Aufgrund seiner ausgefeilten Schnittstellen zu CAD-Tools und attraktiver Visualisierungsmöglichkeiten ist Pacelab Cabin sowohl für Anwendungen im Engineering als auch für den technischen Vertrieb / Marketing ausgezeichnet geeignet.

Über Emirates:
Die in Dubai ansässige Emirates ist eine der wachstumsstärksten Fluggesellschaften der Welt. Seit ihrer Gründung im Jahre 1985 wurden der Airline über 250 internationale Excellence-Awards verliehen. Emirates’ Flotte umfasst derzeit über 50 Flugzeuge. Hierzu gehören 29 Airbus A330-200, 9 Boeing 777, sowie 12 Maschinen der etwas größeren 300er Ausführung der Boeing 777. Emirates wird eine der ersten Fluggesellschaften sein, die den Airbus A380 in Betrieb nehmen wird. Als größtes Passagierflugzeug der Welt bietet der neue Superliner Platz für über 550 Passagiere, verteilt auf zwei Decks. Die ersten Flugzeuge werden bis Oktober 2006 an Emirates aufgeliefert; der Gesamtumfang der Bestellung beläuft sich auf 45 Maschinen.

PACE Aerospace Engineering and Information Technology GmbH

PACE, mit Standorten in Deutschland, Frankreich und den USA, entwickelt und vertreibt Engineeringsoftware für Flugzeug- und Triebwerkshersteller, Fluggesellschaften und militärische Flugzeugbetreiber sowie Wartungs- und Leasinganbieter. Mit einer breiten Palette von Standardprodukten und maßgeschneiderten Lösungen unterstützt das Unternehmen seine Kunden bei der Optimierung ihrer zentralen Geschäftsprozesse, von Marketing und Entwurf bis hin zu Kundenbetreuung und Betrieb.

Zu den Kunden gehören u.a. Airbus, Air France Industries, Bauhaus Luftfahrt, Boeing, Bombardier, Embraer, Emirates, ESG, Etihad, Eurocopter, Lufthansa CityLine, MDA, Rolls-Royce, Snecma, Sukhoi and Volkswagen. Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.pace.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.