CeBIT 2012: oxaion baut Variantengenerator aus

Mehr Effizienz durch neue Reihenfolgeplanung

(PresseBox) (Ettlingen, ) Zahlreiche Erweiterungen ihrer Produktionsplanung und -steuerung (PPS) präsentiert die oxaion ag auf der CeBIT 2012 (Stand C36, Halle 5). Unter anderem hat der Ettlinger Spezialist für Mittelstands-ERP seinen integrierten Variantengenerator erheblich ausgebaut. Die Arbeit mit dem Tool gestaltet sich für die Anwender dadurch noch komfortabler. Für mehr Effizienz im Produktionsablauf sorgt außerdem eine neue Reihenfolgeplanung.

Mit dem integrierten Variantengenerator von oxaion lassen sich Basisprodukte über Sachmerkmale definieren, die bei allen Produkten vorhanden sind, aber unterschiedlich ausgeprägt sein können. Die Konstruktionslogik des Basisprodukts lässt sich in Entscheidungstabellen und Formeln hinterlegen. Wird ein Kundenauftrag erfasst, müssen lediglich noch die Sachmerkmale wie gewünscht angegeben werden, der Generator erzeugt dann automatisch die Stückliste für diese Variante.

Die Bedienung des Generators hat der ERP-Spezialist nun noch komfortabler gestaltet. So lässt sich die Sachmerkmalsleiste jetzt in einer Baumstruktur darstellen, Unterpositionen können bequem auf- und zugeklappt werden. Bei der Merkmalserfassung zeigen graphische Symbole sofort an, ob es sich bei der Eingabe um eine zulässige oder nicht zulässige Ausprägung handelt. Mit Hilfe hinterlegter Bilder erzeugt das System außerdem eine Objektvorschau für jedes Sachmerkmal. Daneben steht mit der Preisstückliste ein zusätzliches Verfahren zur Berechnung der Verkaufspreise bereit: Das System errechnet basierend auf den Stücklistenpositionen den Preis einer Variante.

Versionskontrolle bei Formeln und Sachmerkmalsleisten

Auch die Arbeit mit den Formeln hat Anbieter oxaion ag weiter vereinfacht. So lassen sich nun für Formeln und Sachmerkmalsleisten Versionen mit Freigabeständen führen. Änderungen an bestehenden Variantendefinitionen können damit leichter umgesetzt werden. Zur besseren Pflege der angelegten Formeln gibt es jetzt außerdem ein "Dictionary": Soll ein Element (z. B. Sachmerkmalsname, Feldname, Funktion etc.) geändert werden, zeigt ein Analyseprogramm auf, wo überall dieses Element verwendet wird. Bei der Suche nach Fehlern in den Formeln hilft die neue "Debug"-Funktion: Die ausgeführten Einzelschritte einer Formel werden vom System in eine Protokolldatei geschrieben, ein Cockpitprogramm analysiert zu jedem Schritt die entsprechenden Feldwerte.

Neben dem Ausbau des Variantengenerators hat oxaion seine Produktionsplanung und -steuerung (PPS) auch um eine Reihenfolgeplanung erweitert. Sie ermöglicht es, Ressourcen wie Arbeitsplätze oder Maschinen innerhalb einer gewünschten Vorgriffszeit lückenlos und konfliktfrei zu belegen. Die Reihenfolgeplanung kann der Anwender entweder automatisch vom System ausführen lassen oder manuell über den grafischen PPS-Leitstand der ERP-Software vornehmen.

oxaion auf der CeBIT 2012, Hannover, 6. bis 10. März 2012, Halle 5, Stand C36

oxaion ag

Die oxaion ag aus Ettlingen bei Karlsruhe zählt zu den führenden deutschen Anbietern betriebswirtschaftlicher Komplettsoftware für den Mittelstand. Jahrzehntelange Branchenerfahrung zeichnet das Unternehmen darüber hinaus als kompetenten Beratungspartner aus. In den Programmen der oxaion ag stecken mehr als 30 Jahre Entwicklungserfahrung. Mit ihrer Software richten sich die Ettlinger an mittelständische Unternehmen in Industrie und Großhandel. Neben den klassischen ERP-Modulen wie Warenwirtschaft, Vertrieb und Produktion decken die Lösungen der oxaion ag eine Vielzahl weiterer Themen ab, wie beispielsweise ein voll integriertes Projekt- und Servicemanagement bis hin zu einem integrierten CRM-System (IRM). Die Software ist international ausgerichtet und steht in zahlreichen Sprach- und Länderversionen zur Verfügung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.