Digitale out-of-Home-Medien optimistisch für die Zukunft

OVAB Europe veröffentlicht ersten Geschäftsklimaindex für die Digital Signage Industrie / Befragte Unternehmen erwarten eine positive Entwicklung

(PresseBox) (München, ) 78 Prozent der Unternehmen, die in Europa im Bereich digitale out-of-Home-Medien aktiv sind, erwarten in den nächsten sechs Monaten eine positive wirtschaftliche Entwicklung für die eigene Branche. Das geht aus dem Digital Business Climate Index (DBCI) hervor, der jetzt erstmals für das 3. Quartal 2009 vom OVAB Europe, dem Interessenverband der kontinentalen Digital-out-of-Home-Industrie (DooH-Industrie), erhoben wurde.

"Der DBCI ist ein Meilenstein für die Entwicklung unserer Branche. Ab sofort können wir anhand konkreter, umfangreicher Zahlen das Potenzial der DooH-Industrie in Europa dokumentieren. Damit gehen wir einen wichtigen Schritt auf dem Weg, die DooH-Medien im Mediamix der Werbeindustrie zu etablieren", erklärt Dirk Hülsermann, Präsident des OVAB Europe.

Im Juni und Juli diesen Jahres hat der Verband knapp 200 Unternehmen der Branche aus den Bereichen Hard- und Software, Infrastruktur, Service, Netzwerkbetreiber und Werbung aus allen relevanten europäischen Ländern und Regionen zum DBCI befragt. Zurzeit sind dies neben der DACH-Region noch Frankreich, Großbritannien, Italien, Spanien, Skandinavien, Benelux und Ungarn.

Der Index gibt Antworten auf zwei zentrale Fragen. Erstens, wie beurteilen die Unternehmen die aktuelle Wirtschaftslage für Ihre Produkte und Dienstleistungen aus dem Bereich Digital Signage? 39 Prozent antworteten hier mit "gut", 44 Prozent mit "befriedigend" und 17 Prozent mit "schlecht". Die zweite Frage lautete: Was sind die Erwartungen der Unternehmen für die nächsten sechs Monate? 78 Prozent der Befragten gehen von einer Verbesserung aus, 20 Prozent sehen gar keine Veränderung und 2 Prozent glauben an eine schlechte Entwicklung.

Als Index ergibt sich daraus die Zahl 43. Auf der Skala, die sich von -100 (alle Antworten sind negativ) bis +100 (alle Antworten sind positiv) erstreckt, liegt der Index somit im mittleren positiven Bereich der Skala.

Entwickelt wurde der DBCI vom OVAB Europe-Mitglied invidis consulting, das auch die Umfrage durchgeführt hat. Der nächste Index wird zu Beginn des vierten Quartals 2009 veröffentlicht.

OVAB Europe e.V.

Der OVAB Europe ist die erste unabhängige, europaweite Interessenvertretung von Anbietern und Dienstleistern audiovisueller Medien am POS und POI. Der Verband ist eine Ergänzung zu den schon bestehenden Organisationen der digitalen Out-of-home-Industrie und konzentriert sich in dieser Funktion ausschließlich auf den Bereich der digitalen Out-of-home-Medien. Damit ist der Verband eine zentrale Anlaufstelle und Informationsquelle für alle Belange der Industriepartner und Systemanbieter in diesem Bereich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.