Neue Firmware für Amacom Data Locker von Origin Storage

Mobile Security-Festplatte erhält deutsche Benutzerführung und zusätzliches Sicherheits-Feature

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Für die mobile Security-Festplatte Amacom Data Locker von Origin Storage steht seit kurzem ein neues Firmware-Update zur Verfügung, das kostenlos im Internet unter http://www.originstorage.com/... heruntergeladen werden kann.

Anwender profitieren dabei von einer komplett deutschen Sprachversion. Das hardwareverschlüsselte Gerät verfügt mit der neuen Firmware außerdem über ein zusätzliches Sicherheits-Feature: Das virtuelle Ziffernfeld für die Eingabe der PIN auf dem integrierten Touchscreen kann optional nun auch zufällig angeordnet dargestellt werden. Sinnvoll ist dies vor allem für Nutzer, die Data Locker häufig im Beisein anderer Personen beziehungsweise in der Öffentlichkeit verwenden. Außenstehende können so aus der Beobachtung der Handbewegung bei der Eingabe keinerlei Rückschlüsse auf die PIN ziehen. Wird die Festplatte gestohlen, können Kriminelle auch durch eine Analyse der Fingerabdrücke auf dem Display keine verwertbaren Informationen gewinnen.

„Data Locker ist eine mobile High-End-Securitylösung für den professionellen Einsatz in Unternehmen und Organisationen mit hochsensiblen Kunden- und Firmendaten“, kommentiert Konstantin Fröse, Divisional Director bei Origin Storage Ltd. für die deutschsprachige Region. „Wir sind daher natürlich ständig bemüht, jeden auch noch so kleinen Ansatzpunkt für potenzielle Datendiebe bereits im Ansatz zu verhindern. Datenskandale mit zum Teil immensem Ausmaß, beispielsweise durch den Verlust von Notebooks oder Datenträgern von Außendienstlern, finden sich mittlerweile leider fast jede Woche in den Medien. Mit Data Locker können Unternehmen und öffentliche Einrichtungen diesem Risiko einen effektiven Riegel vorschieben.“

Amacom Data Locker ist eine externe USB-Festplatte mit komplett integrierter Hardwareverschlüsselung (je nach Modell 128- oder 256-Bit-AES). Features wie die Vergabe einer individuellen, bis zu 18 Stellen langen PIN und ein „Selbstzerstörungsmodus“, der das Gerät vor Brute-Force-Attacken schützt, sorgen dafür, dass die gespeicherten Daten bei Verlust oder Diebstahl der Festplatte wirksam und dauerhaft vor dem Zugriff durch Unbefugte geschützt sind. Die Festplatte ist nach dem Federal Information Processing Standard (FIPS 197) der US-Bundesregierung zertifiziert, die FIPS 140-2 Zertifizierung wurde bereits beantragt.

Origin Storage Ltd

Über Origin Storage Ltd.:
Origin Storage Ltd. ist einer der führenden europäischen Hardwarehersteller im Storage-Segment. Zum Portfolio des 2001 in Basingstoke (UK) gegründeten Unternehmens zählen unter anderem Festplatten- und RAID-Lösungen sowie OEM-Produkte und Zubehör für Desktops, Notebooks und Server von A-Brand Herstellern wie Dell, Fujitsu-Siemens, HP/Compaq, IBM/Lenovo, Toshiba und Sun. Origin Storage arbeitet mit einem großen Netzwerk von Distributoren und Resellern zusammen. 2006 hat Origin Storage die Markenrechte von Amacom übernommen und bietet seitdem USB Storage Produkte an, darunter die bekannten optischen Amacom Slimline Laufwerke.
Web: www.originstorage.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.