Gartner positioniert Open Text im Leaders Quadrant für Enterprise Content Management

Zum zweiten Mal in diesem Jahr im Quadranten der Marktführer

(PresseBox) (München, ) Die Analystenfirma Gartner Inc. hat Open Text (Nasdaq: OTEX, TSX: OTC) im Quadranten der Marktführer (Leaders Quadrant) seines „Magic Quadrant for Enterprise Content Management, 2005“ positioniert, der letzte Woche veröffentlicht wurde. Das hat der führende unabhängige Anbieter von Enterprise Content Management (ECM)-Software bekannt gegeben. Die Autoren der Gartner-Studie, darunter James Lundy, hoben in ihrer Analyse besonders die Bedeutung von Architektur, Integrationsgrad und Vollständigkeit der Lösungssuiten der verschiedenen Hersteller hervor. Das ist bereits die zweite Listung von Open Text als Marktführer in einem magischen Gartner-Quadranten in diesem Jahr.

Für seinen magischen ECM-Quadranten prüft Gartner insbesondere sechs Kernkomponenten: Dokumentenmanagement, Web Content Management, Records Management, Dokumentenerfassung und Document Imaging, dokumentenzentrierte Collaboration und Workflow. Einen weiteren Schwerpunkt der Untersuchung legte das Analystenhaus auf Funktionalitäten, die sich im Markt durchzusetzen beginnen. Dazu zählen unter anderem E-Mail-Management, das Management elektronischer Formulare, Digital Asset Management und Content Archiving.

Die bekannten magischen Quadranten von Gartner geben graphisch die Leistungsfähigkeit eines Technologieanbieters in einem bestimmten Marktsegment aus der Sicht des Analystenhauses wieder. Grundlage der Positionierung bildet die Gartner-Analyse der Vision des Anbieters und seiner Fähigkeit, diese Vision in die Tat umzusetzen. Von den Marktführern im magischen ECM-Quadranten sagt Gartner: „Marktführer haben die beste Gesamtnote für die Vollständigkeit ihrer Vision und ihrer Fähigkeit erhalten, diese zu realisieren. Sie sind heute schon erfolgreich und aufgrund ihrer klar ausformulierten Vision für die Zukunft gerüstet. Im Bereich Content Management verfügen sie über starke Vertriebspartner, sind in vielen Regionen präsent, weisen überzeugende Finanzergebnisse auf, unterstützen mit ihren Lösungen die gängigen Plattformen und bieten einen guten Kundensupport. Darüber hinaus dominieren sie auf einem oder mehreren Technologiefeldern oder in mindestens einer Branche. Marktführer können eine umfassende ECM-Suite liefern, indem sie alle sechs Kernkomponenten abdecken und eine Skalierbarkeit nachweisen, die auch den Ansprüchen großer Unternehmen genügt. In diesem Jahr hat Gartner den Integrationsgrad der Lösungssuiten stärker als bisher betont (damit sind Kriterien wie zum Beispiel eine gemeinsame Benutzeroberfläche, eine gemeinsame Code-Basis und ein zentrales Repository gemeint). Ferner mussten die Anbieter große Unternehmensinstallationen nachweisen sowie die Integration mit anderen Unternehmensanwendungen und Content Repositories zeigen. Schließlich wurden auch branchenspezifische Prozesse und Lösungen mit in Betracht gezogen. Im Ergebnis erreichten insgesamt sechs Anbieter den Status von Marktführern im diesjährigen magischen Quadranten.“ Der vollständige Bericht ist unter www.gartner.com erhältlich.

“Wir sind der Überzeugung, dass unsere Positionierung im Quadranten der ECM-Marktführer unseren Kurs als ECM-Vorreiter bestätigt“, sagte John Shackleton, President und Chief Executive Officer von Open Text. „Wir haben eine breit angelegte ECM-Suite geschaffen. Jetzt konzentrieren wir uns auf die Bereitstellung von Komplettlösungen, mit denen Kunden ihre schwierigsten Business-Herausforderungen wie Compliance Management, Optimierung von Geschäftsprozessen und Kostensenkungen meistern können.“

Bereits im März dieses Jahres wurde Open Text im Quadranten der Marktführer von Gartners „Magic Quadrant for Integrated Document Archive and Retrieval Systems (IDARS), 2005“ aufgeführt. Der IDARS Magic Quadrant untersuchte den Softwaremarkt für das Managen von Dokumenten in hochvolumigen Prozessen wie Rechnungsstellung, Auftrags- und Schadenbearbeitung. Mit diesen Systemen können Unternehmen große Papiervolumina oder elektronische Druckströme aus führenden Systemen in elektronische Dokumente verwandeln. Diese werden in hoch strukturierten Prozessen weiterverarbeitet und in einem zentralen Dokumentenarchiv abgelegt.

Mit der Livelink ECM Suite von Open Text können Unternehmen und Organisationen Inhalte von der ersten Erstellung bis zur endgültigen Ablage managen. Die Suite enthält Lösungen für Records Management, Document Lifecycle and Production Document Management, E-Mail-Management, Archivierung und Storage, zur Einhaltung des Corporate Governance-Kodex, für Business Process Management, Web Content Management, Suche, Collaboration und Wissensmanagement, Digital Asset Management sowie Integration mit führenden ERP-Lösungen von Unternehmen wie SAP®.

OpenText

Open Text, Anbieter von Unternehmenssoftware und führend im Bereich Enterprise Content Management, unterstützt Unternehmen beim Management von geschäftsrelevanten Inhalten und der vollen Erschliessung des damit verbundenen Nutzenpotenzials. Open Text verfügt über zwei Jahrzehnte Erfahrung in diesem Bereich sowie über 46'000 Kunden und Millionen Anwender in 114 Ländern. In Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern bringt Open Text die besten ECM-Experten - die Content Experts - an einen Tisch, so dass Unternehmen das Wissen ihrer Organisationen erfassen und erhalten, den Markenwert steigern, Prozesse automatisieren, Risiken minimieren, Compliance-Auflagen erfüllen und ihre Wettbewerbsfähigkeit steigern können. Weitere Informationen über Open Text sind unter www.opentext.com abrufbar.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.