DNUG 2005: Open Text präsentiert verbesserte Integration von Livelink ECM mit Lotus Domino

Vom 15.- 16. November in Nürnberg

(PresseBox) (München, ) Open Text (Nasdaq: OTEX, TSX: OTC), der führende unabhängige Anbieter von Enterprise Content Management (ECM)-Software, präsentiert auf dem DNUG Technical Forum 2005 die neuen Releases Livelink for E-Mail Archiving – Notes Edition 9.5.5 und Livelink for E-Mail Monitoring – Notes Edition 9.5.5. Mit den beiden Releases, die Teil der E-Mail Management Suite von Open Text sind, wird die Integration zwischen Lotus Notes und Livelink ECM noch weiter vertieft. Open Text bietet damit insbesondere mittelständischen und Groß-Unternehmen die Möglichkeit, bei der Archivierung ihrer E-Mails Kosten zu sparen und die immer schärfer werdenden rechtlichen Anforderungen effizienter zu erfüllen. Ein besonderes Highlight ist der Kundenvortag der Firma Bayer, der die Vorteile der Lösungen in der Praxis zeigt. Die Veranstaltung findet von 15. bis 16. November in Nürnberg (CCN Congress Centrum) statt.

„Wir integrieren derzeit als einziger Anbieter die Bereiche E-Mail-Archivierung, Records Management/Product Lifecycle Management und Volltextsuche auf einer Plattform. Die Lösung ist speziell für den Einsatz mit Lotus Domino konzipiert und bietet daher unseren Kunden vielfältigen Nutzen“, sagt Jörg Limberg, Vice President Sales und Managing Director Open Text Deutschland. „Durch Anbindung an führende Storage-Systeme können flexible und kostengünstige Lösungen für die Speicherung von E-Mails realisiert werden. Die Leistungsfähigkeit der E-Mail-Systeme wird dadurch gesteigert und das intelligente Management von E-Mails gemäß den wachsenden gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen möglich. Durch unsere langjährigen internationalen Erfahrungen können wir unseren Kunden in Deutschland in der Praxis erprobte Lösungen und gewachsenes Berater-Know-how für verschiedene Branchen anbieten.“

Highlights auf der DNUG in Nürnberg

Kundenvortag Bayer: Projektleiter Herr Achim T. Pfeil berichtet von seinen Erfahrungen bei der Auswahl, Pilotierung und Einführung der Open Text Lotus Domino E-Mail Lösung bei Bayer für 35.000 Anwender. Der Vortrag findet im Rahmen der Session 5: Email Management und Security am 15.11 von 16:30 bis 17:00 statt.

E-Mail Archiving: Diese Lösung bietet eine Infrastruktur für die E-Mail-Archivierung und ist für Unternehmen konzipiert, die niedrige Storage-Kosten und eine verbesserte Systemleistung wünschen. E-Mails und ihre Anhänge werden von E-Mail-Servern ins Archiv übernommen. Durch die Unterstützung von Volltextsuche können Endanwender schnell auf wichtige Informationen zugreifen. Darüber hinaus bietet das Release 9.5.5 einen verbesserten Offline-Zugriff auf archivierte E-Mails für mobile Nutzer. Weitere Informationen können unter folgendem Link abgerufen werden: http://www.opentext.com/...

E-Mail Monitoring: Ein besonderes Beispiel für die Vertiefung der Integration zwischen Livelink und Lotus Domino bietet das neue Release für E-Mail Monitoring 9.5.5 Mit dieser Lösung können Unternehmen alle über Lotus Domino ein- und ausgehenden E-Mails indexieren und archivieren und damit auch Anforderungen nach dem SEC/NASD Standards erfüllen. Damit ermöglicht E-Mail Monitoring die Erfüllung gesetzlich vorgeschriebener Ermittlungs- und Prüfprozesse sowie das strukturierte Managen von Aufbewahrungsfristen und -regeln. Diese Funktionalität steht dem Auditor zur Verfügung und beinhaltet unter anderem eine robuste Volltextsuche über die komplette E-Mail-Kommunikation einer Organisation. Bei gerichtlichen Nachprüfungen können Veränderungssperren gesetzt werden. Weitere Informationen können unter folgendem Link abgerufen werden: http://www.opentext.com/...

Production Document Management: Diese Dokumenten Management Lösung richtet sich insbesondere an Kunden mit strukturierten Prozessen und hohem Dokumentaufkommen. Über ein intuitives Web-Frontend greifen Anwender rollengerecht auf die relevanten Dokumente zu und verarbeiten sie effizient mit Hilfe von Workflows. Zahlreiche Integrationsmöglichkeiten ermöglichen die Unterstützung von Geschäftsprozessen durch Dokumentenmanagement auch anwendungsübergreifend. Die neue Version fügt sich durch Unterstützung von IBM WebSphere, Tivoli Storage Management und IBM AIX besonders gut in eine IBM orientierte Infrastruktur ein.

Interessenten haben die Möglichkeit, sich die Domino Lösungen am Stand Nr. 8 im Ausstellungssaal Sydney von Open Text auf der DNUG vorführen zu lassen. Darüber hinaus bietet der ECM-Anbieter einen Überblick über weitere Integrationsmöglichkeiten von SAP und Notes mit der Open Text ECM Plattform.

OpenText

Open Text, Anbieter von Unternehmenssoftware und führend im Bereich Enterprise Content Management, unterstützt Unternehmen beim Management von geschäftsrelevanten Inhalten und der vollen Erschliessung des damit verbundenen Nutzenpotenzials. Open Text verfügt über zwei Jahrzehnte Erfahrung in diesem Bereich sowie über 46'000 Kunden und Millionen Anwender in 114 Ländern. In Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern bringt Open Text die besten ECM-Experten - die Content Experts - an einen Tisch, so dass Unternehmen das Wissen ihrer Organisationen erfassen und erhalten, den Markenwert steigern, Prozesse automatisieren, Risiken minimieren, Compliance-Auflagen erfüllen und ihre Wettbewerbsfähigkeit steigern können. Weitere Informationen über Open Text sind unter www.opentext.com abrufbar.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.