Voyages-sncf.com arbeitet ab sofort mit Open2Europe zusammen

Ambitionen auf dem deutschen und europäischen Markt

(PresseBox) (Paris, ) Voyages-sncf.com, der europäische Bahnexperte, betraut die Agentur Open2Europe mit seiner Medienarbeit für Endkunden in Deutschland.   Die Pariser Agentur wird die Marke dabei unterstützen, sich Bahnreiseplattform weiter zu etablieren und die Zuganbindung des Reiselands Frankreich an Deutschland in den Fokus zu rücken.

Bahnreisen erleben mit Voyages-sncf.com

Voyages-sncf.com hat es sich zum Ziel gemacht, die Hauptanlaufstelle für die Vorbereitung und Online-Buchung von Bahnreisen von Deutschland nach Frankreich, und in einem nächsten Schritt für Bahnreisen in ganz Europa, zu werden. Dies möchte die Tochtergesellschaft der französischen Eisenbahngesellschaft SNCF zusammen mit der Agentur Open2Europe erreichen, die über zahlreiche Erfahrungen im Bereich europäischer Pressearbeit, u.a. im Tourismus und Transportwesen verfügt.

In der Vergangenheit arbeitete die Agentur für Deutschland bereits mit namhaften Kunden wie den französischen Regionen Poitou-Charentes und Rhône-Alpes sowie dem Fremdenverkehrsamt der Insel La Réunion zusammen.

Open2Europe als starker Partner für die Medienarbeit

Open2Europe verfolgt dabei das Ziel, die Bekanntheit der Marke bei deutschen Print- und Onlinemedien zu stärken und Voyages-sncf.com als den unumgänglichen Bahnexperten für grenzüberschreitende Reisen nach Frankreich sowie innerhalb des Landes zu etablieren. Dabei kann sich Open2Europe auch auf seine Expertise im Bereich neue Technologien (Internet, Mobilfunk, vernetzte Geräte) stützen. Das Hauptziel der PR-Arbeit ist es, deutschen Reisenden das Erlebnis einer Bahnreise ins Nachbarland näherzubringen und so gleichzeitig Voyages-sncf.com auf dem umkämpften deutschen und europäischen Markt des Personenverkehrs zu stärken. Auf dem B2B-Markt wird sich die Gruppe für ihre Beziehungen mit der Tourismusbranche weiterhin auf ihre lokale Strategie mit Voyages-sncf.eu stützen.

Über Voyages-sncf.com

Voyages-sncf.com ist seit 2013 der offizielle Vertriebspartner der französischen Eisenbahngesellschaft SNCF. Der Online-Vertriebsexperte und Spezialist für das Reiseland Frankreich übernimmt eine Schlüsselrolle in der europäischen Tourismusindustrie. Voyages-sncf.com umfasst 15 Websites, mobile Websites und Apps, fünf Reisezentren und einen integrierten Call-Center-Service.

Über Voyages-sncf.com können Zugtickets zwischen Deutschland und Frankreich gebucht werden, darunter Verbindungen mit dem TGV, ICE und Thalys. Auf der Website können darüber hinaus Zugverbindungen innerhalb Frankreichs gebucht werden, darunter Fahrkarten für Intercités-Züge, Sondertarife der Tochter iDTGV, günstige Ouigo und Ouibus-Tickets.

Im Jahr 2014 beschäftigt das Unternehmen etwa 1000 Mitarbeiter, davon 650 in Europa und erwirtschaftete im Jahr 2014 einen Jahresumsatz von 4,2 Milliarden Euro und verkaufte 78 Millionen Bahnfahrkarten. Das Wachstum auf dem europäischen Markt betrug 17%.

Website Promotion

Open2Europe S.A.S

Open2Europe ist eine im Jahr 2001 gegründetes Unternehmen, das Expertise in mehreren Bereichen der Kommunikation anbietet: Markeninhalte, Pressearbeit, Beziehungen zu Meinungsführern und Social Media. Mit über 60 Pressesprechern aus 20 verschiedenen Nationen bietet Open2Europe Unternehmen pan-europäische PR-Programme an. Darüber hinaus verfügt Open2Europe über mehrere Expertenabteilungen für verschiedene Bereiche: Tourismus, Mode, Kosmetik, Konsumgüter, IT, Unternehmenskommunikation, etc. Die Gruppe ist außerdem mit seinen drei Filialen Open2America, Open2China und Open2Africa auf allen Kontinenten vertreten. Open2Digital, eine weitere Filiale, ist auf digitale Kommunikation und Social Media spezialisiert. Derzeit betreut Open2Europe über 100 Kunden und erreichte 2015 einen Bruttoumsatz von 5 Millionen Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.