Onepoint kündigt nächste Generation von PMI- und IPMA-konformen Projektmanagementlösungen an

Onepoint Project 10 Enterprise Server verbessert Projektmonitoring, Controlling and Reporting wesentlich; führt iPad Dashboard-Anwendung ein

(PresseBox) (Graz, ) Onepoint Software, der führende Anbieter von benutzerfreundlicher Enterprise-Projektmanagementsoftware (EPM), wird am kommenden Montag ein neues Major-Release seiner Web 2.0 EPM-Software freigeben. Neben einem noch einfacheren Zugang zu relevanten Projektinformationen wird Onepoint Project 10 Enterprise Server viele Verbesserungen im Umfeld von PMI- und IPMA-konformem Projektmonitoring und Controlling, Ad-Hoc-Reporting und Ressourcenmanagement bieten. Weiters wird Onepoint eine neue Art des Zugangs zu Multi-Projektinformation mittels eines EPM-Dashboards für das Apple iPad schaffen.

Basierend auf direktem Kundenfeedback hat Onepoint die gesamte Benutzerführung weiter vereinfacht, vor allem um die Navigation und das Auffinden von Monitoring- und Controllinginformationen zu beschleunigen. Mehrere Projektpipeline-Ansichten mit optional-automatischen Ampeln sowie ein neues Fortschritts-Monitoringwerkzeug verbessern Onepoints bereits bekannt herausragende Projektmonitoring-Funktionen. Das Ressourcenmanagement erlaubt es jetzt ferner, mehrere Ressourcenhierarchien zu erstellen und führt dynamische Zuweisungen von Ressourcenpools zu Projekten ein. Weiters wurde der „Report Wizard“, mit dem tabellarische Ad-Hoc-Reports erstellt werden können, um Matrix-Reports erweitert. Dadurch wird die Erstellung von zeitbasierten Aufwands- und Budgetübersichten wesentlich einfacher.

Erklärtes Ziel war es, in der neuen Version formales Projektmanagement noch einfacher umsetzbar zu machen. Aus diesem Grund wurden sämtliche Bereiche nach den IPMA- und PMI Normen optimiert. Unter anderem bietet die neue Version Earned Value (EV) auf der Reportingebene und professionalisiert den Projektstrukturplan (WBS/PSP) sowie alle Mehrkapitel-Standardreports nach IPMA.
Um das Look and Feel von Onepoint Project 10 noch weiter zu verbessern hat der Hersteller zudem das visuelle Design der zwei beliebtesten grafischen Ansichten optimiert: die Projektpipeline und den interaktiven WBS/PSP. Die neue Gestaltung bietet zugleich eine Vorschau auf das Design des Multi-Projekt-Dashboards „Onepoint ME“ für das Apple iPad, das noch im Mai auf den Markt gebracht wird.

Onepoint Project 10 Group/Enterprise Server werden ab Montag, den 10. Mai an alle Kunden mit einem Support- und Wartungsvertrag ausgeliefert. Zeitgleich werden gratis 60-Tage-Testversionen auf der Onepoint Website erhältlich sein. Die Desktop- und die SaaS-Version werden in den folgenden beiden Wochen verfügbar sein. Auf der Happy Projects ´10 Conference (http://www.happyprojects.at), der größten internationalen Projektmanagement-Konferenz in Österreich, kann Onepoint Project 10 Enterprise Server weiters “live“ begutachtet werden. Zusätzliche Informationen zu Onepoint Project 10 gibt es auf www.onepoint-project.com oder mittels Kontaktaufnahme mit dem Onepoint Team via info@onepoint-project.com.

onepoint PROJECTS GmbH

Onepoint ist der erste Anbieter für Enterprise-Projektmanagementsoftware (EPM), der seine Web-2.0-basierte Lösung für unternehmensübergreifende, projektorientierte Organisationen sowohl On-Demand im Internet als auch zur Installation anbietet. Anders als herkömmliche EPM-Softwarelösungen ist Onepoint Project als integrierte, offene, benutzerfreundliche und schnell zu installierende Anwendung bekannt. Onepoint ermöglicht es Unternehmen und Abteilungen ihre Projekt- und Portfoliotransparenz zu erhöhen, Projektlaufzeiten zu verkürzen, Best Practices zu automatisieren und Projektrisiken zu verringern. Die ROI-Periode von Onepoint Project liegt in der Regel weit unter 12 Monaten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.