Neue Generation industrieller Netzwerke

Zu den Vorteilen der neuen PROFINET-IO-Produkte von Omron gehören Vielseitigkeit, leichte Konfigurierung, integrierte Redundanzoptionen und eine auf offenen Standards basierende Kommunikation.

(PresseBox) (Langenfeld, ) Durch die Kombination der Benutzerfreundlichkeit des bewährten Feldbussystems Profibus-DP und der Kosteneffizienz und Leistungsfähigkeit von Ethernetsystemen bietet Profnet-IO dem Benutzer eine unkomplizierte und zuverlässige Möglichkeit der Nutzung industrieller Ethernet-Technologie. Profnet-IO ist sogar in der Lage, die Netzwerkinfrastruktur mit anderen Ethernet-basierten Kommunikationstechnologien zu teilen.

Profnet-IO wurde mit dem Ziel entwickelt, auch bei gemeinsam genutzter Infrastruktur einen zuverlässigen Echtzeitbetrieb zu ermöglichen. Der schnelle zyklische E/A-Datenverkehr umgeht die konventionellen TCP/IP-Schichten; Prioritätsmerker im Ethernet-Framework stellen sicher, dass E/A-Meldungen Verzögerungen in Netzwerk-Switches überspringen können.

Ein großer Vorteil von Omrons Produktreihe Profnet-IO besteht darin, dass die dezentralen SmartSlice E/A-Stationen über integrierte Ethernet-Switches verfügen. Dadurch ist es möglich, sie wie in einer konventionellen linearen Feldbustopologie miteinander zu verbinden, ohne zusätzliche Hardware-Switches verbauen zu müssen. Im Ergebnis werden sowohl die Kosten als auch die Zeit, die für Installation und Verkabelung benötigt werden, stark reduziert.

Profnet-IO ist sehr zuverlässig; bei kritischen Anwendungen kann die Systemverfügbarkeit jedoch durch Schließen der Leitungsstruktur zu einem Ring noch weiter verbessert werden. Nach der Durchführung dieses Schritts bleibt die Kommunikation unter den an das Netzwerk angeschlossenen Geräten auch bei Ausfall eines beliebigen angeschlossenen Geräts intakt.

Das durch Profnet-IO spezifizierte MRP (Media Redundancy Protocol) gewährleistet eine wesentlich schnellere Wiederherstellung als bei herkömmlichen, in IT-Netzwerken verwendeten Ringprotokollen. Omron integriert als einziger Hersteller die MRP-Client-Funktion standardmäßig in die Kommunikationsschnittstelle SmartSlice.

Als Basis für die Softwaretools für Profnet-IO verwendet Omron sein bewährtes, netzwerkunabhängiges Framework FDT (Field Device Tool). Dieses Framework arbeitet zusammen mit den DTM-Plugins (Device Type Manager), die nach Feldgeräteherstellern erstellt werden, um die Funktionen der jeweiligen Geräte darzustellen. Konventionelle, textbasierte GSD(ML)-Dateien werden bei der Einrichtung von Geräten von Drittanbietern ebenfalls unterstützt.

Während bei GSD(ML)-Dateien lediglich grundlegende Geräteeinstellungen möglich sind, stellen DTMs dem Benutzer eine optimierte Benutzeroberfläche für jedes Gerät zur Verfügung, unabhängig vom verwendeten Netzwerktyp. Dank dieser Methode entfällt für den Benutzer das Erlernen der Verwendung neuer Softwaretools beim Wechsel auf andere Bussysteme. Gleichzeitig ist ein vollständiger Zugriff auf spezifischen Funktionen der Geräte der einzelnen Hersteller möglich. Der Eintritt in die Profnet-IO-Welt ist jetzt einfacher als jemals zuvor.

Weitere Informationen: www.industrial.omron.de

Omron Electronics GmbH

Mit Hauptsitz in Kyoto, Japan, ist die Omron Corporation ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Automation. Gegründet im Jahr 1933 und heute von Präsident Hisao Sakuta geleitet, beschäftigt Omron mehr als 35.000 Mitarbeiter in 34 Ländern, um seinen Kunden auf einer Vielzahl von Anwendungsfeldern – von der Industrieautomation über die Fertigung von Elektronikkomponenten bis zum Gesundheitswesen – die gewünschten Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. Das Unternehmen ist in fünf Regionalgesellschaften und Zentralen mit Sitz in Kyoto (Japan), Singapur (Asien und Pazifischer Raum), Shanghai (China), Amsterdam (Europa) und Chicago (USA) aufgeteilt. Das europäische Tochterunternehmen verfügt über eigene Entwicklungs- und Produktionsstätten und betreut die lokalen Kunden in allen europäischen Ländern. Weitere Informationen finden Sie auf der Omron Website www.omron.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.