Oliver Schrott Kommunikation eröffnet Büro in Peking

Kölner PR-Agentur setzt Internationalisierung weiter fort

(PresseBox) (Köln/Beijing, ) .
- Sechsköpfiges Team in chinesischer Hauptstadt gestartet
- Zweiter ausländischer Standort nach New York

Die Kölner PR-Agentur Oliver Schrott Kommunikation (OSK) setzt ihre Internationalisierungsstrategie weiter fort. Mit der Gründung des Tochterunternehmens "OSK Public Relations Consulting (Beijing) Co. Ltd." in der chinesischen Hauptstadt Peking engagiert sich die Agentur nach dem US-Büro in New York bereits mit einem zweiten Standort im Ausland. In der amerikanischen Wirtschafts- und Medien-Metropole ist OSK seit Anfang 2008 vertreten. Damit verfügt Oliver Schrott Kommunikation als erste netzwerkunabhängige PR-Agentur Deutschlands über eigene Niederlassungen in Asien und Amerika.

"Die Eröffnung unseres Büros in China ist die logische und konsequente Weiterführung unseres Engagements im Ausland", erklärt Oliver Schrott, geschäftsführender Gesellschafter und Gründer der Agentur, den Schritt nach Asien. "Bereits heute setzen wir rund die Hälfte aller Kundenprojekte außerhalb Deutschlands um. China kommt dabei auch für uns eine immer größere Bedeutung zu. Nachdem wir bereits seit 2003 im Reich der Mitte aktiv sind, wollen wir unsere Kunden in Zukunft noch besser und intensiver beraten, betreuen und unterstützen können."

Oliver Schrott Kommunikation geht in Peking mit einem sechsköpfigen Team an den Start, das von Sabine Pfennigsdorf, 30, als General Managerin geleitet wird. Sie war zuletzt für die Siemens AG als Marketing Communications Managerin tätig und unter anderem im Bereich Analyst Relations für Asien aktiv. Die Kundenberatung leitet Janette Lajara, 34, die nach Stationen bei Mercedes-Benz und Seat Schweiz zuletzt für die chinesische PR-Agentur NTI arbeitete. Beide Presseinformation: Oliver Schrott Kommunikation eröffnet Büro in Peking besitzen umfangreiche China-Erfahrung. Das Team komplettieren drei weitere chinesische und ein deutscher Mitarbeiter, die sich um die Entwicklung von marktgerechten Kommunikationskonzepten sowie deren Umsetzung kümmern.

Oliver Schrott Kommunikation ist einer der zehn größten PR-Agenturen Deutschlands und die drittgrößte netzwerkunabhängige. Das Unternehmen ist auf internationale Kommunikationsprogramme und PR-Events in den Branchen Automotive, Transportation & Logistics, Energy & Environment, Technology & Industrial Goods, Consumer Products & Electronics sowie Luxury & Lifestyle spezialisiert. Für die Globale Kommunikation von Mercedes-Benz Cars ist OSK seit 2001 als internationale Leitagentur tätig. Zu den weiteren Kunden gehören unter anderem Siemens, Michelin, Bosch, Tetra Pak und Harman Automotive. Insgesamt beschäftigt die Agentur an den Standorten Köln, Stuttgart, New York und Peking rund 90 feste Mitarbeiter.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.