+++ 812.233 Pressemeldungen +++ 33.740 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

ECO PASSPORT by OEKO-TEX® Zertifizierung für nachhaltige Textil-Chemikalien

(PresseBox) (Zürich, ) Die Internationale OEKO-TEX® Gemeinschaft hat ihr Portfolio an Zertifizierungen für nachhaltige Textilien um ein neues Zertifizierungssystem ergänzt. ECO PASSPORT by OEKO-TEX® ist ein Prüfverfahren mit dem Hersteller von Chemikalien und chemischen Verbindungen für die Textilproduktion wie Farbmitteln, funktionellen Ausrüstungen, Veredlungschemikalien, Schmierstoffen, Lösemitteln usw. belegen können, dass ihre Produkte für eine nachhaltige Textilherstellung geeignet sind. Das neue System befindet sich momentan in der Pilotphase und wird im Frühsommer 2016 offiziell eingeführt.

Die ECO PASSPORT by OEKO-TEX® Zertifizierung besteht aus drei unterschiedlichen Bewertungsmodulen, die stufenweise aufeinander aufbauen. Chemikalien-Hersteller, die einen Antrag auf Zertifizierung stellen, bekommen die Ergebnisse aus jeder Evaluierungsstufe mitgeteilt, so dass sie die Daten zur Bestätigung ihrer internen Qualitätskontrolle sowie ihrer Richtlinien in Bezug auf die Arbeitssicherheit verwenden können. Falls notwendig, unterstützen die Ergebnisse die Antragsteller auch dabei, ihre Zubereitungen zu verändern, um noch sicherere und nachhaltigere Rezepturen zu entwickeln.

• Als ersten Schritt müssen die Hersteller vertraulich und sicher die Rezeptur ihrer chemischen Substanzen offenlegen. Diese werden mittels CAS-Nummer auf die Einhaltung der Vorgaben des OEKO-TEX® Standard 100 Kriterienkatalogs sowie der Schadstoff-Ausschlussliste für die Textilproduktion (MRSL) gemäß der STeP by OEKOTEX ® Zertifizierung überprüft. Diese Listen erfüllen REACH- und ZDHC-Richtlinien.

• In Stufe zwei erfolgt eine Risikobewertung / Gefährdungsbeurteilung bei der jeder Inhaltsstoff anhand von 22 gesundheits- und umweltrelevanten Endpunkten bewertet wird.

• Abschließend wird eine analytische Prüfung durchgeführt, um nachzuweisen, dass das chemische Produkt keine unbeabsichtigten Nebenprodukte oder Verunreinigungen enthält und die Kriterien für die ECO PASSPORT by OEKO-TEX® Zertifizierung erfüllt.

Produkte, die alle drei Stufen ohne Beanstandung durchlaufen, erhalten das ECO PASSPORT by OEKO-TEX® Zertifikat. Dieses gibt darüber Auskunft, dass erfolgreich zertifizierte Chemikalien sicher im Hinblick auf ihre Verwendung für OEKO-TEX® Standard 100 zertifizierte Textilprodukte sowie ihren Einsatz in STeP by OEKOTEX ® zertifizierten Produktionsbetrieben sind. Auf diese Weise verbessern nach ECO PASSPORT by OEKO-TEX® zertifizierte Chemikalien die Sicherheit von Produkten und Prozessen bei der Textilherstellung. Gleichzeitig trägt die Zertifizierung dazu bei, Verbraucher, Arbeiter in der Textilindustrie und die Umwelt vor negativen Einflüssen durch mögliche Schadstoffe zu schützen. Darüber hinaus fördert die Ergänzung des OEKO-TEX® Portfolios durch die ECO PASSPORT by OEKO-TEX® Zertifizierung eine umfassende Verantwortung in Bezug auf Produkte und Prozesse entlang der textilen Lieferkette.

Die Internationale OEKO-TEX® Gemeinschaft mit ihren 16 Mitgliedsinstituten rund um den Globus bietet interessierten Kunden in Kürze Webinare und andere Materialien an, um sich über die neue ECO PASSPORT by OEKO-TEX® Zertifizierung und die vielen Vorteile im Sinne von mehr Nachhaltigkeit für Chemikalien-Hersteller, deren Kunden sowie die gesamte textile Lieferkette zu informieren.

 

 

 

Website Promotion

Über OEKO-TEX® Internationale Gemeinschaft für Forschung und Prüfung auf dem Gebiet der Textilökologie

Die Internationale OEKO-TEX® Gemeinschaft mit Sitz in Zürich (Schweiz) wurde 1992 vom Österreichischen Textil-Forschungsinstitut und dem deutschen Forschungsinstitut Hohenstein gegründet. Aktuell gehören der Gemeinschaft 16 unabhängige Textilforschungs- und Prüfinstitute mit 52 Kontaktbüros und Vertretungen in 60 Ländern an. Bis heute wurden mehr als 150.000 OEKO-TEX® Standard 100 Zertifikate ausgestellt, davon alleine 14.000 im letzten Jahr. Über 10.000 Hersteller, Markenanbieter und Handelsunternehmen in 98 Ländern arbeiten mit OEKO-TEX®, um sicherzustellen, dass ihre Produkte nach OEKO-TEX® Standard 100 auf mögliche Schadstoffe überprüft werden. Ebenfalls verfügbar sind darüber hinaus die STeP by OEKO-TEX® Zertifizierung für nachhaltige Produktionsbetriebe der textilen Kette, die MySTeP-Datenbank für ein nachhaltiges Lieferketten-Management sowie das Made in Green by OEKO-TEX® Label für OEKO-TEX® Standard 100 zertifizierte Produkte, die unter nachhaltigen Bedingungen gemäß der OEKO-TEX® Richtlinien für die STeP-Zertifizierung hergestellt wurden. Der OEKO-TEX® Einkaufsführer unter der Adresse www.oeko-tex.com/produkte bietet ein interaktives Online-Verzeichnis mit OEKO-TEX® zertifizierten Textilien und Lieferanten.

Unter der Adresse www.facebook.com/oekotex können Sie sich mit uns auf Facebook vernetzen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.